Programm

Unser Gesamtprogramm:

1 2 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 75 76

  • Georg Renöckl 111 Orte in Nordfrankreich, die man gesehen haben muss

    Frankreichs Nordzipfel hat zwar nicht einmal einen deutschen Namen, zählt aber zu den spannendsten und kontrastreichsten Gebieten des Landes. Die alte Picardie und das historische Flandern sind in der neuen Region Hauts-de-France aufgegangen. Der Landstrich ist seit jeher Einfallstor nach Frankreich und Durchmarschgebiet unzähliger Heere, aber auch Kernland des fränkischen Königtums, Wiege der Gotik, Treffpunkt, Reibefläche und Schmelztiegel verschiedener Völker und Kulturen. 111 Orte in den beiden Hauptstädten Lille und Amiens, an der Opalküste und ihren mondänen Badeorten, vor allem aber auch in den endlosen Waldgebieten und auf dem nur scheinbar platten Land im Norden Frankreichs laden dazu ein, die bewegte Geschichte und die abwechslungsreiche Gegenwart des obersten der sechs Ecken Frankreichs kennenzulernen.

    weiterlesen

  • Bernadette Németh 111 Orte für Kinder in Wien, die man gesehen haben muss

    Wien ist anders – so steht es in allen Himmelsrichtungen bei den Stadteinfahrten plakatiert. Und tatsächlich: Wien ist nicht nur die alte, etwas morbide Dame mit verstaubtem Federhut, die sich zum Kuchenessen in eine Konditorei setzt. Wien, das ist auch die Generation, die jetzt heranwächst – und auf Sisis Spuren Torten jagt, durch verwinkelte Gassen tobt und aus Kinderaugen ein buntes Wien wahrnimmt, das so manchem Erwachsenen verborgen bleibt. Entdecken Sie mit Ihren Kindern Wien, wie Sie es noch nie gesehen haben. Dieses Buch führt Sie zu 111 Orten, die Kinder begeistern.

    weiterlesen

  • Ranka Keser 111 Orte in Kroatien, die man gesehen haben muss

    Die Strände und das kristallklare Wasser sind es, die die Besucher Kroatiens zu schätzen wissen. Aber es gibt in diesem Land viel mehr zu entdecken, als bekannte Strände und Flaniermeilen. Obwohl Kroatien nicht groß ist, ist es vielfältig in seiner Natur und Kultur. Es findet sich Skurriles und Mystisches, Atemberaubendes, Charmantes und Raues. Kaum hat man Kroatien seinen Stempel aufgedrückt, schon muss man seinen Eindruck an der nächsten Ecke revidieren. Hier kann man alles haben: unberührte Natur und Party, das Betuliche und das Stylishe, das Dramatische und das Heitere. Dieses Buch führt Sie an ungewöhnliche Orte mitsamt ihren Geschichten und Legenden.

    weiterlesen

  • Tim Frühling 111 Orte in Mittelhessen, die man gesehen haben muss

    Die Region zwischen Westerwald, Vogelsberg und Burgwald wartet darauf, entdeckt zu werden. Es ist eine Landschaft der Kontraste: das historische Marburg, das moderne Gießen, die idyllische Lahn, das industrialisierte Dilltal – und dazwischen Wald, so weit das Auge reicht. Wo die finstersten Dialekte auf Zehntausende Studenten treffen – das ist die Mitte Hessens in der Mitte Deutschlands – zu sehenswert, um einfach nur durchzufahren! Dieses Buch führt Sie zu 111 besonderen Orte, die Sie begeistern werden.

    weiterlesen

  • Erik Gloßmann Sagen aus Berlin

    Illustriertres Kinderbuch

    Berlin: 8 Städte, 59 Gemeinden und 86 Dörfer - alle haben ihre Geschichte mitgebracht!

     

    Berlin hält viele spannende Sagen aus alten Zeiten bereit: Die gruseligsten, kuriosesten und schönsten sind in diesem Buch versammelt. Sie erzählen von Wölfen, weißen Frauen und fliegenden Jungen, von Zauberern, Hexen und Prinzessinnen. Du erfährst, was ein Goldmacher mit der Pfaueninsel zu tun hat, wie der Gesundbrunnen zu seinem Namen kam und warum Köpenick und ein sprechender Krebs zusammengehören.
    Alles nur ausgedacht? Überlege selbst, was tatsächlich passiert sein könnte und was erfunden ist. Ein wahrer Kern steckt nämlich in jeder Erzählung.

    Die sagenumwobene Geschichte Berlins – neu erzählt von Erik Gloß mann und wunderbar illustriert von Christa Unzner.

    weiterlesen

  • Ingrid Annel Sagen aus dem Harz Von Hexentanz und Silberglanz

    Von Hexen, Berggeistern und geheimnisvollen Schatzhöhlen:


    Der Harz verzaubert seit jeher die Menschen und sprudelt nur so vor unglaublichen Geschichten. Du begegnest Hexen, Riesen, Prinzessinnen, hilfsbereiten Zwergen und Quellen voller Silber. Der ruhelose Bergmönch scheint noch immer in den tiefen Gruben der Bergwerke unterwegs zu sein. Und in der dunklen Walpurgisnacht zieht der Brocken alle magisch an, die die wilde Abenteuerlust der Hexen in sich spüren. Ingrid Annel erzählt liebevoll und spannend die schönsten Sagen aus dem Harz nach. Die Illustrationen von Sibylle Vogel erwecken die einzigartigen Gestalten zum Leben.

    weiterlesen

  • Isabella Archan Die Alpen sehen und sterben

    Kriminalroman

    Ein kaltblütiger Mord im idyllischen Kufstein. Die einzige Zeugin ist Mitzi, eine naive junge Frau. Was sie zunächst aus der Bahn wirft, übt bald eine düstere Faszination auf sie aus, und sie kommt dem Täter immer näher. Kann die ehrgeizige Inspektorin Agnes Kirschnagel, die mit der Aufklärung des Falls betraut ist, ihr trauen? Je mehr Zeit vergeht, desto mehr Menschen sterben. Und der Killer findet immer größeren Gefallen an der »MörderMitzi«.

    weiterlesen

  • Philipp Gurt Bündner Treibjagd

    Kriminalroman

    Herbst im Schweizerischen Nationalpark: Die Bergwälder leuchten verschwenderisch. Das Vieh kehrt von den Alpweiden ins Tal hinab. Friede schwebt über allem. Wären da nicht die einsamen Schreie der flüchtenden jungen Frau, die verzweifelt versucht, die Talsohle zu erreichen. Wie schon im letzten Jahr treibt zur Jagdsaison ein Unbekannter sein grausames Spiel in der Region. Giulia de Medici, Ermittlerin der Kapo Graubünden, nimmt die Spur des Täters auf und stößt auf ein düsteres Geheimnis.

    weiterlesen

  • Peter Gerdes (Hrsg.) Mord im Dreiländereck Kurzkrimis aus der Region Aachen

    Das Buch zur CRIMINALE Aachen 2019

    Karl der Große, der Sachsenschlächter, hat Maßstäbe gesetzt – da lassen sich die Krimi-Könner vom Syndikat nicht lumpen! Sie haben die Karlsstadt Aachen als Zentrum ihrer literarisch-kriminellen Aktivitäten auserkoren. Hier veranstalten sie 2019 die CRIMINALE, das größte Festival des deutschsprachigen Krimis. Aus diesem Anlass stöbern sie in einundzwanzig Kurzgeschichten das Verbrechen in all seinen Formen auf, sei es historisch oder aktuell, kulinarisch oder politisch, lokal oder grenzüberschreitend. Das kommt dabei heraus, wenn man Schreibtischtätern den Klenkes reicht!

    weiterlesen

  • Sabine Trinkaus Mutter Seelen Allein

    Thriller

    Katharina lebt ihren Traum: Sie hat einen wunderbaren Ehemann, ein aufgewecktes Kind und führt ein sorgenfreies Leben. Aber es gibt jemanden, der dieses Glück um jeden Preis zerstören will. Jemanden, der auch vor dem Unvorstellbaren nicht zurückschreckt: Er entführt Katharinas Sohn und bringt damit ihre heile Welt zum Einsturz. Um das Leben ihres Kindes zu retten, muss Katharina eine folgenschwere Entscheidung treffen. Wie weit wird sie gehen?

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Reinhard Rohn Die drei Toten von Köln

    Köln Krimi

    Kommissar Jan Schiller und seine Kollegin Birte Jessen sind im Dauereinsatz: In der Tiefgarage am Dom wird ein Obdachloser erschossen, am nächsten Tag treibt ein bekannter Boxer tot im Decksteiner Weiher, und ein Journalist, der als Experte für Doping gilt, wird ermordet in einer Lagerhalle gefunden. Die Spuren lassen vermuten, dass alle Taten zusammenhängen – aber wo liegt das Motiv? Schiller und Jessen tappen im Dunkeln, bis ein Brief auftaucht, der alles verändert.

    weiterlesen

  • Walter Christian Kärger Das Lodern der Flammen

    Bodensee Krimi

    Kommissar Madlener und seine Assistentin Harriet bekommen es mit einem besonders skrupellosen Täter zu tun: einem Feuerteufel, der von Mal zu Mal mehr Gefallen daran findet, den gesamten Bodenseeraum mit seinen Brandstiftungen in Angst und Schrecken zu versetzen. Als es ein erstes Todesopfer gibt, setzen die beiden alles daran, ihn endlich zu schnappen. Gleichzeitig haben sie noch einen Cold Case am Hals, den Madleners verstorbener Ex-Kollege nie lösen konnte ...

    weiterlesen

  • Andreas Heineke Versuchung à la Provence

    Kriminalroman

    Endlich Frühjahr in der Provence. In den malerischen Orten im Luberon bereiten sich die Restaurants auf die Touristenströme vor, da macht eine Schreckensmeldung die Runde: Fünf abgetrennte Finger wurden an Köche verschickt, die allesamt einer Gourmet-Bruderschaft angehören und barbarisch zubereitete Menüs für die Oberschicht kochen. Die örtlichen Tierschützer kämpfen seit Jahren gegen die Männer, doch morden sie auch für ihre Überzeugung? Dorfgendarm Pascal Chevrier muss in einem Fall ermitteln, der bis weit in die Anfänge der Gourmetküche zurückreicht.

    weiterlesen

  • Helmut Gotschy Tod im Drachenzuber

    Kriminalroman

    Der Freudentaumel des Mittelalterspektakels im Wiblinger Klosterhof endet jäh. Nils Jadewald, Kopf der MittelalterHeavy-Metal-Band »Cantus Ferrum«, wird erstochen im Holzzuber des Rapunzelbades entdeckt. Und auch ein weiteres Bandmitglied wird bewusstlos aufgefunden und kämpft in der Uniklinik um sein Leben. Kommissar Bitterle und sein Team versuchen alles, um die Tat so schnell wie möglich aufzuklären. Doch dann nimmt der Fall eine unerwartete Wendung.

    weiterlesen

  • Silvia Götschi Itlimoos

    Kriminalroman

    Kokain, Champagner, Frauen: Tobias Bauer, Besitzer einer IT‑Firma in Freienbach, ist bekannt für seinen exzessiven Lebensstil. Falsche Freunde hat er viele, Neider auch. Als er in der Nähe von Wollerau tot aufgefunden wird, ist also niemand wirklich überrascht. Verdächtige sind schnell gefunden, der Fall scheint bald geklärt. Da macht Valérie Lehmann eine merkwürdige Entdeckung: Das Opfer arbeitete an einer Computersimulation, die die Grenze zwischen Fiktion und Realität ins Wanken bringt ...

    weiterlesen

  • Albert Frank In China essen sie Knödel

    Kriminalroman

    Der Wiener Heurigenort Grinzing steht kopf: drei Vermisste an einem Tag! Und alle haben in Heurigenlokalen gearbeitet. Es hilft nichts, die Detektive Ullrich, Kruppa und Durben müssen ran. Wobei man doch statt Verbrechen aufzuklären lieber seine Neurosen pflegen würde. Ihre dilettantischen Recherchen führen sie buchstäblich in die Wiener Unterwelt – aber was hat China eigentlich mit der ganzen Sache zu tun? Der Fall bringt die drei an ihre physischen – und vor allem psychischen Grenzen.

    weiterlesen

  • Kerstin Fielstedde Katerminator

    Ein Katz und Maus Krimi

    Katzenagentin Indy ist in Gefahr: Bewaffnete Jäger der Tierversuchsanstalt sind ihr und dem iCats-Team auf den Fersen. Die Truppe findet Unterschlupf bei der strenggläubigen Freimaunzer-Sekte, die von Djann Dark angeführt wird. Doch die als Göttin verehrte Leitkatze schmiedet ihre ganz eigenen finsteren Pläne. Als Kater Ian und Ziehsohn Schneuzi den Braten riechen und türmen, geraten sie prompt in die Fänge der NSA, der Bluthunde der Nachtragendsten Schnüffler Amerikas. Das restliche iCats-Team nimmt den Kampf auf. Kann es die Kater vor brutalsten Verhörmethoden retten?

    weiterlesen

  • Beate Ferchländer Sterbenstörtchen

    Kriminalroman

    Hanna und ihre Schwestern haben eines gemein: ein schlechtes Händchen in der Wahl ihrer Ehemänner. Doch eine Trennung ist eine mühsame Prozedur. Als ihre sterbenskranke Mutter ankündigt, nur jenen Töchtern etwas zu vererben, die zum Zeitpunkt ihres Todes ohne Mann sind, kommt Bewegung in die Sache. Während Hanna noch zögert, die Scheidung einzureichen, stirbt der erste Schwager ...

    weiterlesen

  • Ilka Dick Der stille Koog

    Küsten Krimi

    Marlene Louven ist Kriminalhauptkommissarin und hat binnen kürzester Zeit ihr Gehör verloren. Dank Implantaten kann sie zwar wieder hören, doch nichts klingt mehr wie zuvor. Hinauskatapultiert aus ihrer vertrauten Welt, sucht sie Zuflucht bei ihrer Schwester, die in einem abgeschiedenen Koog nahe Büsum lebt. Während ihres Aufenthaltes wird der Bürgermeister der kleinen Gemeinde erschlagen aufgefunden. Unversehens steckt Marlene mitten in den Ermittlungen. Ihre Nachforschungen holen sie zurück ins Leben – und bringen sie gleichzeitig in tödliche Gefahr ...

    weiterlesen

  • Julia Bruns Thüringentod

    Kriminalroman

    Sömmerda im Ausnahmezustand: Tausende Thüringer feiern fröhlich den Thüringentag. Unter ihnen ist eine ehemalige Ingenieurin des alten Büromaschinenwerkes, die dreißig Jahre gewartet hat, in ihre Heimat zurückzukehren. Wenige Stunden nach ihrer Ankunft wird sie tot am Ufer der Unstrut entdeckt. Die Kommissare Bernsen und Kohlschuetter begeben sich auf die Spuren ostdeutscher Industriegeschichte und kommen einem düsteren Geheimnis auf die Spur, das alle kennen, von dem aber niemand etwas wissen will.

    weiterlesen

  • Peter Beck Die Spur des Geldes

    Thriller

    In einem Schacht beim Tegeler See wird ein Mitarbeiter der Berliner Wasserwerke gefunden, grausam zu Tode gefoltert. Schnell zeigt sich: Er war in dubiose Bankgeschäfte verwickelt. Tom Winter, wortkarger Sicherheitschef einer Schweizer Privatbank, will gemeinsam mit dem LKA Licht in die Angelegenheit bringen und stößt in den Wasserwerken von London, München und Zürich auf verdächtige Machenschaften. Ist Europas Trinkwasser in Gefahr?

    weiterlesen

1 2 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 75 76

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·