Tod in Perchtoldsdorf

Christian Schleifer

Tod in Perchtoldsdorf

Christian Schleifer

Tod in Perchtoldsdorf

Kriminalroman

broschiert

13,5 x 20,5 cm

272 Seiten

ISBN 978-3-7408-0818-1

soeben erschienen

Euro 13,00 [D] , 13,40 [AT]

Der Heurigenort Perchtoldsdorf steht unter Schock: Bei den berühmten Sommerspielen wird ein Schauspieler auf offener Bühne getötet. Die ehemalige Polizistin Charlotte Nöhrer, die als Neu-Winzerin eigentlich versuchen wollte, dem Publikum ihren Frizzante nahezubringen, stolpert in die Ermittlungen. Schnell entspinnt sich ein Gewirr aus Liebe, Eifersucht und Erpressung. Dabei hat Charlotte mit dem elterlichen Weinbaubetrieb, den sie gegen alle Widerstände ins 21. Jahrhundert katapultieren will, alle Hände voll zu tun!

Autorenportrait

  • Christian Schleifer

    Christian Schleifer, Jahrgang 1974, ist gebürtiger Perchtoldsdorfer, gefangen im Leben eines Wieners. Nach erfolgreichem Lehramtsstudium der Anglistik und Germanistik arbeitete er 20 Jahre lang folgerichtig als Sportjournalist bei zwei österreichischen Tageszeitungen, bevor er 2015 beschloss, mehr Zeit für seine Frau, die Zwillinge und das Krimi-Schreiben haben zu wollen.

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Bierbrauerblues
  • Quetschekuche
  • Ave Vinum - Neuauflage
  • Carpe Vinum - Neuauflage
  • Vino Diavolo - Neuauflage