Tod in der Champagne

 

Martin Roos

Tod in der Champagne

Martin Roos

Tod in der Champagne

Kriminalroman

Broschur

13,5 x 20,5 cm

ca. 272 Seiten

ISBN 978-3-7408-1264-5

erscheint im Juli

Euro 13,00 [D] , 13,40 [AT]

Spannend, humorvoll und wunderbar leichthändig.

 

In der Champagne sterben unter dubiosen Umständen Mitglieder bekannter Winzerfamilien. Der eigenwillige Trauerredner Bendix Kaldevin schöpft Verdacht: Hier ist etwas faul. Seine Nachforschungen führen ihn quer durch die Region Grand Est mit ihren Weinbergen, traditionsreichen Dörfern, himmlischen Getränken und köstlichen Menüs – und weit zurück in die Vergangenheit. Plötzlich erscheinen die Todesfälle in einem anderen Licht, und Bendix droht in einem Verwirrspiel aus Habgier und Rache selbst in eine mörderische Falle zu geraten.

Autorenportrait

  • Martin Roos

    Martin Roos, Jahrgang 1967, wurde am Lehrstuhl für Allgemeine Rhetorik in Tübingen promoviert und arbeitete als Wirtschaftsredakteur für die Verlagsgruppe Handelsblatt. Heute ist er Autor, Journalist und Redenschreiber. 2019 wurde er zum Chevalier im »Ordre des Coteaux de Champagne«, einem der ältesten Weinorden Frankreichs, ernannt. Die Champagne ist für ihn nicht nur Inspiration für Reisen und Genuss, sondern auch für Kriminalgeschichten, die er in der Region spielen lässt.
     

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Merano mortale
  • Nacht über Valldemossa
  • Liebe und Tod in Blau
  • Fälschung à la Provence
  • Die tausend Farben des Meeres