Tod in Bayreuth

Brigitte Bühler

Tod in Bayreuth

Brigitte Bühler

Tod in Bayreuth

Kriminalroman

Broschur

13,5 x 20,5 cm

288 Seiten

ISBN 978-3-89705-792-0

Euro 10,90 [D] , 11,20 [AT]

Bayreuth feiert seine Nominierung als UNESCO-Weltkulturerbe und wird plötzlich zur Zielscheibe einer Serie von tödlichen Anschlägen. Hauptkommissar Georg Vandendaele nimmt die Ermittlungen auf, doch ein schneller Erfolg bleibt aus. Die Angst geht um, der Aufklärungsdruck steigt. Erst die Journalistin Emma Schiller findet eine konkrete Spur und entschlüsselt mit Hilfe einer Professorin für Musikwissenschaft rätselhafte Hinweise. Ihre Recherchen führen sie bis ins 18. Jahrhundert und auf eine Reise nach Venedig und Zürich. Es kommt zu einem Wettlauf gegen die Zeit.

Autorenportrait

  • Brigitte Bühler

    Brigitte Bühler, 1956 in Köln geboren, lebt seit 2005 in Boston, MA (USA). Sie ist promovierte Ethnologin und derzeit als freischaffende Autorin und Dozentin für deutsche Sprache und Literaturam Goethe-Institut tätig. Die Ermittlungen in den UntiefenBayreuther Lebens basieren auf intimer Kenntnis der Stadt, die die Autorin während ihrer Tätigkeit als Wissenschaftsmanagerin an der Universität erwarb.

    mehr über diese Autorin

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Wiener Blues
  • Feuer im Elysium
  • Windstärke 10
  • Tod im Drachenzuber
  • Basel tanzt Tango
·