Themenreihe 111 Orte

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 20 21

  • Benno Gut, Petra Koci 111 Orte im Kanton Glarus, die man gesehen haben muss

    Glarus – bekannte Unbekannte

     

    Hier stehen Gebirgsmassen und Forschermeinungen kopf. Ein Tisch wird schief aufgestellt. Straßen laufen schnurgerade und rechtwinklig. Und jedes Dorf hat nicht nur eine Kirche, sondern auch ein Fabrikareal. Das Glarnerland ist eine Arena voller Faszinationen, eingefasst von hohen Bergen. Schon immer haben die schneebedeckten Gipfel dazu eingeladen, über den Horizont hinaus zu schauen und Pioniertaten zu leisten. Genauso wie sie uns heute einladen, in die Magie zwischen stillen Alpen, mystischen Bergseen und historischen Villen und Industriebauten einzutauchen.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Rüdiger Liedtke 111 Places on Mallorca That You Shouldn't Miss - RELAUNCH

    Ins Englische übersetzte Neuauflage

    Why do fish gasp for breath in Palma Cathedral? Why is there a house hanging over the cliffs? And why is there a theater deep underground? Did you know that you are very close to heaven in Santanyí, that you can meet very strong Mallorcan women in Artà and that you can finally find the fountain of health in Campanet? Would you like to be a guest of the Archduke, chug through the jungle landscape by tram, or visit a church that’s upside down?
    This book guides even Mallorca connoisseurs to places that will amaze them. And it tells stories that hardly anyone has ever heard. You think you already know everything and then this picturesque island, and then you find it’s full of big and small surprises – 111 times!
     

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Dietmar Bruckner, Jo Seuß 111 Orte in Nürnberg, die man gesehen haben muss // Komplett überarbeitete Neuauflage

    Nürnberg für Neugierige.



    Nürnberg, die einstige Kaiserstadt, ist auch abseits des Fußballs für Überraschungen gut: Da liegt ein Nashorn am Fuß des Egidienbergs, da steht eine Regenbogenbank am Frauentorgraben, da verläuft der Bethang-Wanderweg entlang der Stadtgrenze, und am Bahndamm von Gostenhof lockt die wegweisende Eine-Welt-Villa. Und während Kultur und Grün auf den Brachen von AEG und Quelle gedeihen, sorgt der Augustinerhof für neue Einblicke an der Pegnitz und der Witzeautomat für eine schöne Prise Humor. Ja, zwischen dem Anger in Ziegelstein und dem Zumikon in St. Johannis gibt es viel Neues zu entdecken. Auch mit Blick auf die Spuren der NS-Ideologie.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • John Sykes, Birgit Weber 111 Orte in London, die man gesehen haben muss // NEUAUFLAGE

    Relaunch - erhältlich ab Februar 2021. Mit ca. 40 neuen Orten.

     

    London ist voller Skurrilitäten. Und es kommen täglich welche dazu. Daher erscheint der Bestseller nun überarbeitet, aktualisiert und mit neuen Orten, die Sie wieder überraschen werden.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Laurel Moglen, Julia Posey, Lyudmila Zotova 111 Places in Los Angeles That You Must Not Miss

    For more than a century, seekers of sun and celebrity from around the world have flocked to this sprawling metropolis on the Pacific, which Dorothy Parker once described as “72 suburbs in search of a city.” But beyond the red-carpet reputation and Tinseltown trappings is a west coast wonderland teeming with unexpected cultural experiences, iconic architecture, gorgeous open spaces, quirky museums, hidden vistas, unconventional art, and obscure stories about the starlets, moguls, personalities, and players who have made Los Angeles their playground. This unusual guidebook explores 111 of the city’s most interesting and unknown places and experiences: wander a serpentine path in a spiritual quest of your own making; channel your inner cowboy at a tried and true honky tonk bar; pay homage to the Dude at the bungalow where the big Lebowski lived; turn your car tires into musical instruments on the country’s only “musical” road; sleep with the ghosts of Marilyn Monroe and Charlie Chaplin; view a constellation of stars more vivid than anything Hollywood Boulevard has to offer. From the San Gabriel Mountains to the Pacific Ocean, Angelenos and vistors will fall in love with the real Los Angeles. Adventures beckon. Surprises await. Just imagine how much more scintillating your dinner-party storytelling will be…

     

    "In Los Angeles, everyone is a star." – Denzel Washington

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Juliane Annel, Ulf Annel 111 Orte rund um die Wartburg, die man gesehen haben muss

    Ein Kreis um die Wartburg


    Ziemlich in der Mitte Deutschlands thront die Wartburg: UNESCO-Weltkulturerbe,
    Touristenmagnet. Zieht man einen Kreis um die »Burg der Deutschen« (es reichen 30 Kilometer, ungefähr eine halbe Stunde Autofahrt), ist man erstaunt, was es alles zu entdecken gibt: zum Beispiel den Rennsteig-Startpunkt, Schlösser und künstliche Ruinen, eine Straßenbahn, die durch den Wald fährt, Skischanzen, Reste von deutsch-deutschen Grenzanlagen, das grüne Band, mehrere Mittelpunkte von Deutschland. Dazu Egon Bahrs Geburtshaus, das Haus von Romeo und Julia, die Höhle der Frau Holle, den Struwwelpeter-Park sowie den Ort, wo Luther gebohrt wurde (nicht geboren). Und man erfährt endlich, wo der Hund begraben liegt.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Christine Frühling, Tim Frühling 111 Orte in Mittelhessen, die man gesehen haben muss // Aktualisierte Neuauflage

    Was macht James Bond im Hintertaunus? Wo wohnen Deutschlands Dialekte? Welche Großstadt wurde nur zweieinhalb Jahre alt? Und wie wird man ohne blaues Blut zum Kaiser? Erleben Sie Menschen, Geschichten und Orte aus einer Region, in der es für Einheimische und Touristen noch viel zu entdecken gibt!

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Bernd Imgrund 111 Orte in der Eifel, die man gesehen haben muss // Aktualisierte Neuauflage

    In Wittlich steht ein Stück der Berliner Mauer. In Alendorf verschwindet ein Bach im »Schluckloch«. Und in Kyllburg wandelt man auf dem »Hopfenpfad« entlang der ehemaligen Anbauterrasse für das Herbe im Bier. Mit anderen Worten: Die Eifel ist ganz zu Recht berühmt für ihre Burgen und Burgruinen, für ihre Klöster und Kirchen. Aber auch jenseits der historischen Repräsentationsbauten offeriert sie ausgesprochen schräge Aussichten.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Annett Rensing 111 Orte in Osnabrück, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Aktualisierte Neuauflage.

     

    Osnabrück ist mehr als die Stadt, wo Europa seinen Frieden fand, oder die Stadt, in der die ersten Autos ohne festes Dach gebaut wurden. Dieses Buch verspricht 111 besondere Orte, die neu, unbekannt oder auch allseits beliebt sind – doch dann mit Ungeahntem überraschen. Selbst viele Osnabrücker kennen noch nicht die Pilgerroute durch die Stadt, das Staubsaugermuseum oder den mobilen Kunst-Kiosk. Entstanden ist eine Hommage an Osnabrück. Und deshalb kann die Autorin mit bestem Gewissen sagen: »Ich komm zum Glück aus Osnabrück.«

    weiterlesen

  • Juliane Annel, Ulf Annel 111 Orte in und um Weimar, die man gesehen haben muss

    Aktualisierte Neuauflage.

     

    Natürlich ist das thüringische Weimar die Stadt von Goethe und Schiller. Aber wenn im Goethe-Nationalmuseum das Schild »Hier war Goethe nie« ein Verkaufsschlager ist, dann muss Ilm-Athen mehr sein als ein Ort der Literaturklassiker. Hier wird in einer Kirche Tango getanzt. Hier haben Brunnen kleine Zusatzbrunnen. Hier erklang erstmals das Weihnachtslied »O du fröhliche«. Und hier wohnten der Autor von »Die Partei, die Partei, die hat immer recht« und der unbekannte bekannteste Milbenforscher Deutschlands. Hier liegen Berühmtheiten wie der schnellste Maler und der zweiköpfige kopflose Dichter begraben. Weimar bietet Paradoxes, Erstaunliches, Witziges. Und rundherum liegt auch noch das Weimarer Land …

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Dietmar Hoos, Susanne Hoos 111 Orte in Kassel, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien von Susanne Hoos

    Aktualisierte Neuauflage - erscheint im Januar 2021.

     

    Die meisten kennen Kassel – vom Vorbeifahren auf der A 7 ... Bestenfalls hat man schon mal was vom Herkules gehört. Die Brüder Grimm fallen einem noch ein. Und Kunstfreunde aus aller Welt pilgern im Fünfjahresrhythmus zur documenta. Neuerdings steigt die Aufmerksamkeit allerdings rapide: Der Bergpark Wilhelmshöhe und dessen 300 Jahre alten Wasserspiele sind UNESCO-Weltkulturerbe geworden! Doch wer weiß, dass hier erstmals die Zeiteinheit Sekunde gemessen wurde? Wer stand schon einmal auf dem ICH-Denkmal? Oder wer fand Millionen Jahre alte Muscheln im Kasseler Meeressand? – Kassel lohnt eine genauere Betrachtung. Dann kann es sogar Liebe werden – auf den zweiten Blick ...

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Christian Löhden 111 Orte in Graubünden, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Aktualisierte Neuauflage.

    Wo lernt man beim Dorfspaziergang nebenbei Vokabeln? Wer muss sich vor den Pschuurirolli fürchten? Wie half die Lange Heidi beim Naturschutz? Und was hat eine Felsengalerie am Hinterrhein mit den Niagarafällen zu tun? Das Buch stellt spannende und skurrile Orte im größten Kanton der Schweiz vor.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Christina Kuhn, Christian Löhden 111 Orte in der Pfalz, die man gesehen haben muss

    Aktualisierte Neuauflage - erscheint im November 2020.

     

    Wie trug der Saumagen zur politischen Entspannung bei? Warum gäbe es ohne die Pfalz keine Bluejeans? Was hat eine Stadt voller Schuhe mit dem vielleicht berühmtesten Zitat des 20. Jahrhunderts zu tun? Und was (oder wer) ist der „Kran von Schifferstadt“? 111 unterhaltsame, mitunter skurrile, vor allem aber spannende Orte laden ein, die schöne Pfalz auch abseits von Touristenwegen zu entdecken.

    weiterlesen

  • Sabine Becht, Sven Talaron 111 in und um Bamberg, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Aktualisierte Neuauflage.

     

    UNESCO-Weltkulturerbe, 1.000 Jahre Bischofssitz und eine enorme Brauereidichte – kein Wunder, dass die Domstadt boomt wie keine andere in der Region. Hier huldigt man dem Bier und ein bisschen auch dem Wein, erfreut sich am reichen kulturellen Erbe von Fürst- und Erzbischöfen wie auch an der deftigen fränkischen Küche, in der die Schulter Schäuferla heißt und Ausgezogene oder Blaue Zipfel nichts Unanständiges sind. Die Stadt strotzt nur so vor außergewöhnlichen Geschichten an jeder Ecke. Begeben Sie sich auf einen Streifzug über die sieben Hügel, auf die Insel und rundum, zu schönen und interessanten, unbekannten und fast vergessenen Orten.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • HP Mayer 111 Orte im Rheingau, die man gesehen haben muss / Komplett überarbeitete Neuauflage

    Neues aus dem Rheingau. Völlig überbearbeitete Neuauflage.


    Der Rheingau bietet eine nahezu unendliche Fülle an herrlichen Aussichten, hunderten Kilometern Wanderwege, pittoresken, historischen Baudenkmälern, eine reizvolle Kulturlandschaft und viele Weinorte, die man besucht haben muss. In der dritten Auflage wurden 111 neue Orte gesucht oder neu entdeckt und in unterhaltsamen Texten mit 111 weiteren Tipps notiert. Ein Muss für Einwohner und Besucher des Rheingaus, die abseits der touristischen Trampelpfade unterwegs sein möchten.

    weiterlesen

  • Rudolf Jagusch, Susanne Jagusch 111 Dinge über Schweine, die man wissen muss

    Mehr als ein Glücksbringer


    Dummheit wird dem Schwein nachgesagt, dabei gehört es zu den schlausten Tieren der Welt. Faul soll es sein, obwohl es liebt, stundenlang ganze Äcker umzupflügen. Dreck und Schmutz soll es suchen, was aber nur ein Teil der Wahrheit ist. Obwohl zahlreiche unliebsame Attribute (zu Unrecht!) mit dem Schwein verbunden werden, wird es geliebt. Wie anders wäre es ansonsten erklärbar, dass es in Comics und Spielfilmen Einzug gehalten hat, als Plüschtier die Kinderzimmer bevölkert und in Form von Glücksbringern gerne verschenkt wird. Nein, das Schwein ist nicht nur ein Tier mit einer lustigen Nase, es ist so viel mehr. Ein Blick auf 111 Dinge rund um das Schwein lohnt sich. Lesen und staunen Sie!

    weiterlesen

  • Annett Rensing 111 Hamburger Meisterwerke, die man gesehen haben muss

    Wo Hamburg verborgene Perlen hütet

     

    Dieses Buch zeigt Hamburgs schönste Werke, so schön und doch oft nicht wahrgenommen. Es geht um eher versteckte, nicht so bekannte und offensichtliche Schätze, meist abseits der Touristenpfade. Entdecken Sie das verblüffende motorbetriebene Gemälde vom Alsterpanorama, das in Bewegung gerät, bestaunen Sie das Wandgemälde von Anita Rée in John Neumeiers Ballettschule, bewundern Sie Relikte der Großrohrpost oder die Kopie der Pietàs Michelangelos, die Bojenmänner (Stephan Balkenhol), den gefesselten Prometheus (Gerhard Marcks) oder den Bananensaal. 111 Hamburger Glanzleistungen erweitern den Horizont, machen frei, heben uns aus dem Alltag in andere Dimensionen. Kunst tut gut!

    weiterlesen

  • Peter Eickhoff 111 Orte in Düsseldorf, die man gesehen haben muss // Komplett überarbeitete Neuauflage

    Düsseldorf ist immer in Bewegung. Die angesagten Hotspots verschieben sich beständig, und wer das Ungewöhnliche im Alltäglichen sucht, muss den magischen Linien folgen, die erst unter der Oberfläche sichtbar werden. Die urbanen Flaneure werden zu 111 besonderen Orten geführt, die das eigentliche Wesen dieser Stadt ausmachen. Es sind geheimnisvolle, manchmal fast vergessene und auch sehr lebendige Orte, die wie ein großflächiges Psychogramm Auskunft darüber geben, was Düsseldorf so unwiderstehlich macht.

    weiterlesen

  • Günter Krüger, Cornelia Kuhnert 111 Orte in Hannover, die man gesehen haben muss

    Aktualisierte Neuauflage.

     

    »Und was heißt schon New York?«, schrieb Arno Schmidt 1966, »Großstadt ist Großstadt; ich war oft genug in Hannover. « Bekennende Hannoveraner wissen schon lange um die verborgenen Schätze der grünsten Stadt Deutschlands. Seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert sammelt diese erstaunliche Stadt Superlative wie beispielsweise das weltgrößte Schützenfest und den bekanntesten Keks der Welt. 111 Orte und Geschichten präsentieren weniger bekannte europäische Highlights wie den ehemals fassungsreichsten Wasserturm, das größte FKK-Gelände, das einzige Küchenmuseum, aber auch einen der ältesten Landschaftsparks Deutschlands.

    weiterlesen

  • Marko Roeske 111 Orte im Bayerischen Wald, die man gesehen haben muss

    Überarbeitete Neuauflage.

     

    Schön war er schon immer – der Bayerische Wald. Doch so richtig »uncivilisirt«, wie ihn Friedrich Nietzsche einst als junger Wandersmann beschrieb, ist er heute wohl nur noch in den dunklen Urwäldern des 1970 gegründeten Nationalparks. Und doch besteht hier im äußersten Südosten Deutschlands nach wie vor eine ganz eigene Mischung aus atemberaubender Natur und modernem Leben: voll von skurrilen Geschichten und unvermuteten Einblicken in das Leben dort – tief drunten im Bayerischen Wald, versammelt in diesem kurzweiligen
    Buch.

    weiterlesen

  • Ralf Koss, Stefanie Kuhne 111 Orte im Bergischen Land, die man gesehen haben muss

    Überarbeitete Neuauflage.

     

    Wussten Sie, dass im Hexenweiher bei Schloss Homburg einst Hexen ertränkt worden sein sollen? Oder dass der Komponist Engelbert Humperdinck auf dem Klavier in der bergischen Kneipe »Zur alten Post« angeblich seine Werke ausprobierte? Und haben Sie schon einmal versucht, die Jahrhunderteiche mit einer Menschenkette zu umfassen? Dieses Buch führt Sie zu 111 Orten im Bergischen, die voller Geschichten sind und die selbst Kenner garantiert noch nicht entdeckt haben. Mit Tipps der Hörer von Radio Berg.

    111 Orte auf Facebook

    weiterlesen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 20 21

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen