Themenreihe 111 Orte

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 17 18

  • Marcus X. Schmid, Monika Steineberg 111 Orte in der Bretagne, die man gesehen haben muss

    Die Bretagne sei sehr schön und obendrein nicht weit von Frankreich entfernt, ulkte Komiker Coluche. Recht hat er. Ein bisschen Frankreich, ein bisschen anders als Frankreich. Die Bretonen verteidigen ihre Eigenart, haben ihre eigene Sprache, ihre eigene Musik, ihre eigenen 999 Heiligen, die den letzten Druiden und einigen Drachen den Garaus machten. Die Bretagne gilt seit Asterix' Zeiten als eine widerständische Region, eine Region der Dickschädel und Querköpfe. 111 ungewöhnliche Orte erzählen uns 111 Episoden und Anekdoten aus der bretonischen Geschichte und Kultur – quer durch die Zeit, quer durchs Land.

    weiterlesen

    erscheint im Mai

  • Jens Dreisbach, Tobias Fassbinder 111 Gins, die man getrunken haben muss

    Früher war alles einfach. Im Schnapsregal gab es einen Gin. Auf dem Etikett stand: »Gordon’s London Dry Gin«. Ende der 1980er Jahre tauchten dann plötzlich zwei Gins auf. Auf dem einen stand immer noch dasselbe, der andere war blau – also die Flasche – und hieß »Bombay Sapphire«. Da hätte man schon gewarnt sein können, dass nun harte Zeiten anbrechen. Und tatsächlich, heute sind die Regale brechend voll – so weit kann einer alleine gar nicht zählen. Man steht davor und weiß nicht weiter. Die Antwort auf die neue Wacholder-Flut: »111 Gins, die man getrunken und gelesen haben muss«.
     

    weiterlesen

    erscheint im Mai

  • Franz Hlavac, Gisela Hopfmüller 111 Orte in Friaul und Julisch Venetien, die man gesehen haben muss

    Als buntes Mosaik der Überraschungen leuchtet Friaul-Julisch Venetien zwischen der Adria und den Alpen. Wer nur die bekannten Strände von Lignano und Grado kennt, hat das Spannendste versäumt. Aber auch wer die Region zu kennen glaubt, kann noch viel Erstaunliches und Unerwartbares entdecken. Die außergewöhnlichsten Orte und ihre Geschichten sind so vielfältig, wie es für diese nordöstlichste Region Italiens typisch ist – ein kleines Universum, das Augen, Ohren und Gaumen erfreut.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Monika Schmitz 111 Orte im Lungau, die man gesehen haben muss

    Dass der Lungau eine ganz besondere Oase ist, wissen alle 21.000 Einheimische und jeder Besucher dieses ursprünglichen Hochtales im Salzburger Land. 7 Seitentäler, 60 Bergseen, Gipfel an Gipfel mit 70 Almhütten machen diese Region zu einem Genuss-Eldorado für Hiesige und für Touristen. Dabei hilft nicht nur die Sonne, die hier öfter scheint als im übrigen Österreich. Authentische und seit Ewigkeiten gelebte Traditionen und Bräuche, unzählige Burgen, mystische Plätze mit vielen Sagengeschichten und nicht zuletzt die köstliche Alpenküche sorgen dafür, dass man sich hier auf 1.000 Quadratkilometern – sogar ohne eine einzige Ampel – »sauwohl« fühlen kann.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Kristof Halasz 111 Orte in Vorarlberg, die man gesehen haben muss

    Zwischen Dreitausendern und dem Bodensee liegt ein kleines Land: Vorarlberg. Nachdem man die idyllische Fassade durchbrochen hat, stößt man auf eine bewegte Geschichte und eine stolze, moderne Gegenwart. Viele Weltverbesserer, Weltenbummler und Weltkonzerne stammen aus dem »Ländle«, und trotzdem besinnt man sich hier auf lang gehegte Traditionen, Sagen und Geschichten sowie einer Sprache, die kaum jemand versteht. Auch wenn Sie glauben, Vorarlberg zu kennen, entdecken Sie mit diesem Buch verborgene Ecken und blicken hinter scheinbar unscheinbare Fassaden.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Silvia Götschi 111 Orte in Nidwalden, die man gesehen haben muss

    Archaische Bergbäche, kobaltblaue Seen und eine Berglandschaft, die man mit über 40 Seilbahnen erreicht. Doch Nidwalden bietet viel mehr: Kapellen und Sakralkunst, Kraft- und Spukorte, Töpferei und Käserei, Einheimisches und Orientalisches, Trachten und Korsetts, Profanbauten und Ruinen, Kunst und Kultur, Gerades und Schräges, Verspieltes und Technisches – und alles mit einem Schuss Pioniergeist. Lernen Sie den Halbkanton kennen, wie Sie ihn noch nie gesehen haben.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Jochen Reiss 111 Orte rund um Hamburg, die man gesehen haben muss

    Wer das Königreich besucht, fühlt sich wie ein Kaiser in Gottes Garten. Königreich heißt ein Flecken im Alten Land, wo 17 Millionen Obstbäume stehen. Ein Rausch in Weiß und Rosa, wenn die Apfel- und Kirschbäume blühen. Aber es gibt so viel mehr rund um Hamburg. Spannendes in der Natur, wo Reiher und Kormorane in Kolonien
    brüten. Entspannendes auf »Elbe-Mallorca«, einem großen Sandhaufen im Fluss. Faszinierende Technik, wenn Schiffe 38 Meter hoch Fahrstuhl fahren. Versteckte Orte, wie die Galopprennbahn mit Logenplatz auf dem Deich. Und den Ozeanriesen schaut man am besten von einer schwankenden Imbissbude aus zu.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Theo Haart, Carsten Neß 111 Tiere und Pflanzen an der Mosel, die man kennen muss

    Heiß und trocken: Wer da gleich an die Wüste denkt, war noch nicht in den steilen Weinbergen der Moselregion unterwegs. Wo man im Sommer auf den dunklen Schiefersteinen Spiegeleier braten könnte, leben Nachkommen der Saurier oder »Pfeffer« auf nacktem Fels. Entdecken Sie auf unterhaltsamste Art eine mediterran anmutende Flora und Fauna im Westen Deutschlands, deren Vertreter wahre Überlebenskünstler sind. Die »lebendigen Moselweinberge« strotzen vor biologischer Vielfalt und vor amüsanten, spannenden und unglaublichen Geschichten.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Evelyn Pschak von Rebay 111 Orte in den (französischen) Pyrenäen, die man gesehen haben muss

    Wer kennt die Pyrenäen? Die Alpen, ja, da weiß jeder Superlative aufzuzählen. Aber selbst den Franzosen ist ihr südlichstes Gebirge an der Grenze zu Spanien, das sich über sechs ihrer Départements zieht, nicht so geläufig. Klar: Die härtesten Anstiege der Tour de France, die kennt man. Auch Lourdes und sein pilgerndes Millionenpublikum. Imposante Felsenkessel, besungen von Dichtern wie Victor Hugo – ja, ja, da war doch was! Auch der Pic du Midi und seine geschichtsträchtige Sternwarte werden bei der Aufzählung nie vergessen. Aber dann? Ja dann: silence! Die Stille am Berg wollen wir auch gar nicht stören. Aber zu den Pyrenäen, da gibt es – hier im Buch – noch viel zu sagen!

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Michael Moll 111 deutsche Campingplätze, die man kennen muss

    Die ungewöhnlichsten, schönsten und besonderen Camping- und Stellplätze Deutschlands befinden sich an den Extrempunkten des Landes, haben steile Zufahrten, liegen in der dunkelsten Region, sind Ausgangspunkt für tolle Touren und werden in einem Fall sogar vom Autor persönlich betrieben. Erfahren Sie von 111 interessanten und aufregenden Plätzen für Camper, die Sie bei einem Ihrer nächsten Ausflüge unbedingt aufsuchen sollten.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Barbara Riess 111 Schätze der Kultur im Schwarzwald, die man gesehen haben muss

    Der Schwarzwald boomt. Mit leuchtenden Augen deklamieren die Tourismusmanager ihre Statistiken. Recht haben sie. Denn wer in den Schwarzwald kommt, der kann etwas erleben und viel entdecken. Zum Beispiel eine Fülle von Kulturschätzen von der Steinzeit bis zur Neuzeit. Ein faszinierendes Puzzle, das ein Bild davon vermittelt, wie der Schwarzwald tickt. Das Buch entführt Sie zu 111 überraschenden, skurrilen, prächtigen oder verborgenen Kulturschätzen und lüftet dabei so manches Schwarzwald-Geheimnis. Ein unterhaltsamer Kulturtrip für Jung und Alt, der nicht nur als Schlechtwetterprogramm Spaß macht.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Ute Blessing 111 Orte im Remstal, die man gesehen haben muss

    Das Remstal liegt direkt vor den Toren Stuttgarts. Von Essingen auf der Schwäbischen Alb bis hin zur Neckarmündung wächst die Rems vom kleinen Quellfluss zum bedeutenden Nebenfluss des Neckars. Die Landschaft des Remstals ist geprägt durch ausgedehnte Weinberge, Streuobstwiesen und markante Berge – Köpfe genannt. Entlang des Tals liegen geschichts- und kulturträchtige Städte. Die Römer haben ihre Spuren hinterlassen,
    die Wiegen Württembergs und der Staufer liegen hier. Aber auch schwäbische Tüftler wie Gottlieb Daimler stammen aus dem Remstal. Neben den »klassischen« Sehenswürdigkeiten gibt es jedoch viele charmante Ecken zu entdecken – 111 Orte eben oder auch mehr. Dieses Buch führt Sie hin!

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Carolin Huder, Lucia Jay von Seldeneck 111 Places in Berlin That You Shouldn’t Miss Travel Guide

    In Berlin, the city divided after World War II, everybody knows about the Brandenburg Gate, Hitler's bunker, Kennedy's speech, red and green beer, splendidly broad boulevards, and numerous lakes. But this metropolis, once again the capital of Germany, encompasses many clandestine niches characteristic of a heterogeneous city without a beginning and without an end between its famous backyards, nature parks, and bridges. It is often these miniscule witnesses that tell authentic history. Besides the larger attractions, this unusual guide presents Berlin's other side - such as a tower so ugly that no-one wants to open a restaurant in it; a library offering its books in the trunks of living trees; the monument for the inventor of the currywurst; a residential settlement in a former East German prison; the place where the Nazis concealed the so-called "degenerate art" which they had confiscated; the house where David Bowie lived; an automat out of which maggots can be pulled; a museum for things used for purposes for which they were not created; the reception camp for refugees from East Germany - and, in a completely unexpected spot, the most romantic place in Berlin.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Erwin Uhrmann, Johanna Uhrmann 111 Orte in der Wachau, die man gesehen haben muss

    Kulturlandschaft, Weinparadies, Lieblingsreiseziel. Die Wachau ist die Königin unter den Landschaften entlang der Donau. In den Brennpunkt geriet sie immer wieder, ob als Grenzlinie der Römer, Schlachtfeld Napoleons oder spirituelles Sammelbecken von unzähligen Klöstern, welche die Weinkultur zum Florieren brachten. Geprägt ist sie von Persönlichkeiten wie Frau Ava, der ersten deutschsprachigen Dichterin, ihrem bekanntesten Gefangenen Richard Löwenherz und – natürlich – der ältesten Schönheitsikone der Welt, der Venus von Willendorf. Sigmund Freud bereiste die Wachau ebenso wie eine Reihe von Künstlern, die sie mit ihren Werken zur Sehnsuchtslandschaft stilisierten, ehe sie in der Nachkriegszeit zum Hollywood Österreichs avancierte. Hinter den imposanten Weinterrassen, den alten Kirchen und den traditionsbeseelten Ortsbildern verbergen sich aber auch allerhand Geheimnisse, verdrängte Geschichte und dramatische Begebenheiten,
    die ans Licht gebracht werden wollen.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Alexia Amvrazi, Diana Farr Louis, Diane Shugart, Yannis Varouhakis 111 Orte in Athen, die man gesehen haben muss

    Eine andere Stadt könnte unter dem Gewicht der kulturellen Last zusammenbrechen. Aber Athen wird davon getragen. Die Geschichte ist allgegenwärtig, dennoch hat die Stadt einen blühenden, kantigen, vielfältigen, farbenfrohen Lebensstil entwickelt, der einzigartig ist. Dieses Buch führt zu 111 besonderen Orten: willkommen zu einer Entdeckungstour, die unterhaltsame, inspirierende und manchmal sogar richtig atemberaubende Facetten der Stadt zeigt.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Georg Renöckl 111 Orte in Nordfrankreich, die man gesehen haben muss

    Frankreichs Nordzipfel hat zwar nicht einmal einen deutschen Namen, zählt aber zu den spannendsten und kontrastreichsten Gebieten des Landes. Die alte Picardie und das historische Flandern sind in der neuen Region Hauts-de-France aufgegangen. Der Landstrich ist seit jeher Einfallstor nach Frankreich und Durchmarschgebiet unzähliger Heere, aber auch Kernland des fränkischen Königtums, Wiege der Gotik, Treffpunkt, Reibefläche und Schmelztiegel verschiedener Völker und Kulturen. 111 Orte in den beiden Hauptstädten Lille und Amiens, an der Opalküste und ihren mondänen Badeorten, vor allem aber auch in den endlosen Waldgebieten und auf dem nur scheinbar platten Land im Norden Frankreichs laden dazu ein, die bewegte Geschichte und die abwechslungsreiche Gegenwart des obersten der sechs Ecken Frankreichs kennenzulernen.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Bernadette Németh 111 Orte für Kinder in Wien, die man gesehen haben muss

    Wien ist anders – so steht es in allen Himmelsrichtungen bei den Stadteinfahrten plakatiert. Und tatsächlich: Wien ist nicht nur die alte, etwas morbide Dame mit verstaubtem Federhut, die sich zum Kuchenessen in eine Konditorei setzt. Wien, das ist auch die Generation, die jetzt heranwächst – und auf Sisis Spuren Torten jagt, durch verwinkelte Gassen tobt und aus Kinderaugen ein buntes Wien wahrnimmt, das so manchem Erwachsenen verborgen bleibt. Entdecken Sie mit Ihren Kindern Wien, wie Sie es noch nie gesehen haben. Dieses Buch führt Sie zu 111 Orten, die Kinder begeistern.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Ranka Keser 111 Orte in Kroatien, die man gesehen haben muss

    Die Strände und das kristallklare Wasser sind es, die die Besucher Kroatiens zu schätzen wissen. Aber es gibt in diesem Land viel mehr zu entdecken, als bekannte Strände und Flaniermeilen. Obwohl Kroatien nicht groß ist, ist es vielfältig in seiner Natur und Kultur. Es findet sich Skurriles und Mystisches, Atemberaubendes, Charmantes und Raues. Kaum hat man Kroatien seinen Stempel aufgedrückt, schon muss man seinen Eindruck an der nächsten Ecke revidieren. Hier kann man alles haben: unberührte Natur und Party, das Betuliche und das Stylishe, das Dramatische und das Heitere. Dieses Buch führt Sie an ungewöhnliche Orte mitsamt ihren Geschichten und Legenden.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Tim Frühling 111 Orte in Mittelhessen, die man gesehen haben muss

    Die Region zwischen Westerwald, Vogelsberg und Burgwald wartet darauf, entdeckt zu werden. Es ist eine Landschaft der Kontraste: das historische Marburg, das moderne Gießen, die idyllische Lahn, das industrialisierte Dilltal – und dazwischen Wald, so weit das Auge reicht. Wo die finstersten Dialekte auf Zehntausende Studenten treffen – das ist die Mitte Hessens in der Mitte Deutschlands – zu sehenswert, um einfach nur durchzufahren! Dieses Buch führt Sie zu 111 besonderen Orte, die Sie begeistern werden.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Cornelia Lohs 111 Orte in Mannheim, die man gesehen haben muss - Neuauflage Neuauflage

    Mannheim ist nicht die schönste Stadt des Landes, aber die kreativste, glänzt mit architektonischen Schätzen, herrlichen Parks und einer spannenden Industriegeschichte. Entdecken Sie Geschichten und Geheimnisse hinter Bekanntem und Unbekanntem. Bummeln Sie wie einst Goethe durch den Antikensaal, werfen Sie einen Blick in das Gartenkabinett der Kurfürstin und bestaunen Sie einen schreienden Papst.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Thomas Fuchs 111 Orte in Nordholland, die man gesehen haben muss

    Nordholland ist die Provinz der Niederlande, die Amsterdam umschließt. Es gibt lange Strände und wilde Dünen, fast unberührte Natur und von Menschenhand geschaffene Idyllen. Einst bedrohliche Festungen, romantisch verfallene Schlossruinen und imposante Landsitze. Hafenstädtchen wie Hoorn, aus denen Segler bis ans Ende der Welt fuhren – und es bei der Gelegenheit Kap Hoorn tauften. Touristen kommen nach Nordholland, weil sie um die Hauptstadt einen Bogen machen oder weil sie über den Amsterdamer Tellerrand hinausblicken wollen. Egal,
    aus welchem Grund: Hier gibt es viel zu entdecken. Vertrautes und Überraschendes in einem
    verblüffenden Mix. Nordholland – hier sind die Niederlande so holländisch wie nirgendwo sonst.

    weiterlesen

    soeben erschienen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 17 18

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·