Region Rheinland-Pfalz

  1 2 3 4

  • Andreas J. Schulte Eifeldeal

    Eifel Krimi

    Eine Serie rätselhafter Todesfälle sorgt in der Eifel für Aufsehen. Paul David, ehemaliger Militärpolizist, geht der Sache auf den Grund und stößt dabei auf eine neue Designerdroge, die ihre Konsumenten offenbar in den Tod treibt. Die Suche nach den skrupellosen Hintermännern bringt David mehr als einmal in Lebensgefahr – bis er erkennt, dass der Schlüssel in seiner eigenen Vergangenheit liegt …

    weiterlesen

    erscheint im Mai

  • Markus Guthmann Weinstraßenhölle

    Pfalz Krimi

    Grausiger Fund im alten Steinbruch auf dem Pechsteinkopf: In einem Weinfass liegt eine aufgeschwemmte Leiche. Die Ermittlungen für Oberstaatsanwalt Röder gestalten sich schwierig, denn offenbar dümpelte der Tote schon sehr
    lange in dem alten Fass. Als sich dann auch noch ein Raubmord an einem dubiosen Transportunternehmer ereignet, entpuppt sich der Pechsteinkopf als mörderische Büchse der Pandora ...

    weiterlesen

    erscheint im Mai

  • Theo Haart, Carsten Neß 111 Tiere und Pflanzen an der Mosel, die man kennen muss

    Heiß und trocken: Wer da gleich an die Wüste denkt, war noch nicht in den steilen Weinbergen der Moselregion unterwegs. Wo man im Sommer auf den dunklen Schiefersteinen Spiegeleier braten könnte, leben Nachkommen der Saurier oder »Pfeffer« auf nacktem Fels. Entdecken Sie auf unterhaltsamste Art eine mediterran anmutende Flora und Fauna im Westen Deutschlands, deren Vertreter wahre Überlebenskünstler sind. Die »lebendigen Moselweinberge« strotzen vor biologischer Vielfalt und vor amüsanten, spannenden und unglaublichen Geschichten.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Hannah Corvey Moselwunder

    Kriminalroman

    Als der Bauunternehmer Georg Reifegerste bei einem befreundeten Landwirt ausschachtet, kommen Knochen und eine alte Silberkette ans Tageslicht. Kurz darauf stürzt Georgs Putzfrau aus dem Fenster – wie sich herausstellt, hat jemand nachgeholfen. Der junge gewitzte Hauptkommissar Max Engel nimmt die Ermittlungen auf, unterstützt von Georg. Wenig später stößt das ungleiche Gespann auf ein weiteres Mordopfer – und darauf, wie diese höchst unterschiedlichen Fälle zusammenhängen ...

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Bernd Imgrund 111 Orte in der Eifel, die man gesehen haben muss - Band 2

    In Wittlich steht ein Stück der Berliner Mauer. In Alendorf verschwindet ein Bach im »Schluckloch«.
    Und in Kyllburg wandelt man auf dem »Hopfenpfad« entlang der ehemaligen Anbauterrasse für das Herbe im Bier. Mit anderen Worten: Die Eifel ist ganz zu Recht berühmt für ihre Burgen und Burgruinen, für ihre Klöster und Kirchen. Aber auch jenseits der historischen Repräsentationsbauten offeriert sie ausgesprochen schräge Aussichten.

    weiterlesen

    erscheint im Februar

  • Stefan Winges Weiße Eifel

    Kriminalroman

    Oskar Bylandt, der zurückgezogen in einem Eifeldorf lebt, steht einem millionenschweren Tourismus-Projekt im Weg. Als erst sein Hund erschossen und dann auch noch ein Toter bei ihm gefunden wird, holt Oskar seinen Vetter aus Köln zu Hilfe. Wieder einmal betätigt sich Harry Immanuel Bylandt als Detektiv und läuft in der Eifel zur Höchstform auf. Das muss er auch, denn es bleibt nicht bei einer Leiche ...

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Barbara Kemmer, Frank Schmitt 111 Orte in Koblenz, die man gesehen haben muss

    In Koblenz vereinen sich Rhein und Mosel, und das vielbesungene romantische Mittelrheintal liegt direkt vor den Toren der Stadt. Neben allseits bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem Deutschen Eck gibt es viele verborgene, skurrile, verwunschene und rührende Orte zu entdecken. Finden Sie heraus, was sich hinter der Liesel, dem Rittersturz oder der Teufelstreppe verbirgt. Machen Sie sich auf die Suche nach Kaiserin Augustas seltenen Bäumen und genießen Sie die Aussicht von der Dachterrasse des spektakulären Kulturbaus am Zentralplatz. Bewundern Sie den Dichter mit dem schönen Schnurrbart und strecken Sie dem Augenroller die Zunge raus. Verirren Sie sich im Bilderbibel-Park von Pfarrer Kraus und schauen Sie den Fischen beim Wandern zu.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Andreas Wagner Winzerwahn

    Kriminalroman

    Ein düsteres Jahr neigt sich dem Ende zu: Der Frost im Frühjahr hat fast alle Reben zerstört, und kurz vor der Weinlese vernichtet ein Hagelschauer mancherorts die wenigen reifen Trauben. Viele Winzer müssen um ihre Existenz fürchten. Als in einem verfallenen Gewölbe eine Leiche entdeckt wird und mehrere Frauen aus dem Dorf verschwinden, wird offenbar: Die Jagd nach den Schuldigen für Frost und Hagel hat längst begonnen ... Ein neuer Fall für Kurt-Otto Hattemer.

    weiterlesen

  • Gina Greifenstein Rieslingtrüffel

    Pfalz Krimi

    Eine Tote auf einem Friedhof ist eigentlich nichts Besonderes – läge sie nicht auf einem Grab, frisch verstorben und das auf ganz und gar nicht natürliche Weise. Eindeutig ein Fall für das fränkisch-pfälzische Ermittler-Dreamteam Paula Stern und Bernd Keeser. Die Spur führt sie direkt in eine Konditorei, die in der ganzen Pfalz für ihre Pralinen bekannt ist – eine besondere Herausforderung für Keeser, wo er doch gerade von seiner höchstpersönlichen Staatsanwältin auf strenge Diät gesetzt wurde ...

    weiterlesen

  • Fassenachtmaschine Soundmaschine Meenzer Fassenacht

    Was den Kölnern ihre Tuschmaschine, ist den Mainzern die Fassenachtmaschine. Immer den Narrhallamarsch parat haben. Oder ein kräftiges Helau! In der Handtasche, im Kostüm, um den Hals gehängt. Dazu die tollsten Lieder. Wolle mer’n eroilosse? Stimmung auf Knopfdruck. Für jede Party oder beim Zug – schlagfertig und gewitzt. Sechzehn Sounds rund um die Meenzer Fassenacht.

    weiterlesen

  • Stephan Brakensiek Die Akte Marx

    Kriminalroman

    In Trier steht die Eröffnung der großen Karl-Marx-Ausstellung unmittelbar bevor, als im nahe gelegenen Ruwertal zwei holländische Touristen ermordet werden. Schnell wird klar, dass sie im Besitz einer Truhe mit bislang unbekannten Manuskriptseiten des großen Philosophen waren. Muss die Geschichte umgeschrieben werden? Kommissar Ferschweiler ermittelt gegen die Zeit ...

    weiterlesen

  • Gerlinde Dal Molin Tod am Geysir

    Eifel krimi

    Nach einem missglückten Mordanschlag nahe einer historischen Sehenswürdigkeit herrscht Ausnahmezustand im sonst so beschaulichen Andernach. Die Mordkommission Koblenz ermittelt, aber Hauptkommissar Carsten Fink von der örtlichen Polizeidienststelle fühlt sich als Mann vor Ort persönlich herausgefordert und stellt eigene Untersuchungen an. Wenn er geahnt hätte, was noch alles passieren würde, hätte er das sicher nicht getan ...

    weiterlesen

  • Andreas Wagner Winzerrache

    Kriminalroman

    Ein Sommer, wie es ihn noch nie gegeben hat: In Rheinhessen regnet es ohne Unterlass. Die Trauben faulen, und die Winzer fürchten um ihre Ernte. Als Tausende Liter Wein in die Kanalisation laufen, die ältesten Reben im Dorf zerstört werden und eine kopflose Leiche auftaucht, dämmert den Ersten, dass seit dem Glykol-Skandal von 1985 noch einige Rechnungen offen sind. Winzer Kurt-Otto Hattemer beginnt zu ermitteln – und begibt sich in höchste Gefahr . . .

    weiterlesen

  • Andreas J. Schulte Eifelrache

    Eifel Krimi

    Ein Mord am Laacher See gibt der Polizei Rätsel auf. Oberkommissar Kalle Seelbach bittet seinen Freund Paul David um Hilfe – sehr zum Ärger seiner Vorgesetzten. Denn der ehemalige Militärpolizist und NATO-Sonderermittler gehört für die Soko zu den Hauptverdächtigen. David bleiben nur wenige Tage Zeit, seine Unschuld zu beweisen. Wie wurde das Opfer am Laacher See getötet? Und welche Rolle spielt der Besuch eines russischen Oligarchen in der Vulkaneifel?


    www.eifelrache.de

    weiterlesen

  • Hans Jürgen Sittig Zwischen Eifel und Hölle

    Eifel Krimi

    Hauptkommissar Wärmlands größter Alptraum wird wahr: Im Briefkasten findet er einen abgetrennten Finger, der angeblich von seinem entführten Sohn Stefan stammt. Als auch noch eine Lösegeldforderung und ein blutgetränktes Kleidungsstück folgen, beginnt für den Mayener Kommissar ein traumatischer Wettlauf gegen die Zeit.

    weiterlesen

  • Gina Greifenstein Teufelstropfen

    Pfalz Krimi

    Wenn ein harmloser Seniorenbegleitpudel eine Leiche in einem Kirchgarten findet, dann kann das nur eines bedeuten: Es gibt Arbeit für das fränkisch-pfälzische Ermittler-Dreamteam Paula Stern und Bernd Keeser. Einen Mordanschlag später haben die beiden zwar Verdächtige zuhauf, aber noch keinen klaren Hinweis auf den Mörder. Muss es erst einen weiteren Toten geben . . .?

    weiterlesen

  • Dorothee Fleischmann 111 Orte im Taunus, die man gesehen haben muss

    Durch Wälder, Felder und Wiesen zieht sich das hessische Mittelgebirge. Doch wer glaubt, dass es hier nur Natur gibt, kennt nicht die Besonderheiten und Geschichten der Region, die vielen hübschen, skurrilen, spannenden, historischen oder außergewöhnlichen Orte. Ob salzige Kathedralen oder Champagner-brunnen, Giraffen auf dem Philosophenweg oder die Wiege eines Räuberhauptmanns oder Kämpfer für die Nächstenliebe. Nicht zu vergessen die vielen Kurbäder, deren einstige Pracht ein wenig verblasst, und die Menschen und Berühmtheiten, die hier leben und lebten und diese Region mitgeprägt haben.

    weiterlesen

  • Carsten Sebastian Henn Jürgen von der Lippe liest
    In Vino Veritas

    Kulinarischer Kriminalroman

    KURZZEITIG VERGRIFFEN


    Der berühmteste Winzer der Ahr wird tot in einem hölzernen Maischebottich aufgefunden. Motive für einen Anschlag auf das exzentrische und streitlustige Genie finden sich viele, und auch Julius Eichendorff, Koch und Besitzer des Renommierrestaurants »Zur Eiche«, gerät unter Verdacht. Er ist gezwungen, den Mörder zu suchen. Mit jeder kleinen unverfänglichen Plauderei kommt Julius näher an den Mörder heran – bis es auch für ihn heiß wird. Heißer sogar, als für ein englisch gebratenes Steak ratsam.
    Jürgen von der Lippe liest einen mit Witz erzählten, lukullischen Krimi, mit liebenswerten Charakteren und tiefen Einblicken in die Geheimnisse der Winzer der Ahr - ein voller Genuß!

    weiterlesen

  • Kerstin Lange Speyerer Geheimnisse

    Kriminalroman

    Die geschichtsträchtige Reithalle im Speyerer Quartier Normand soll abgerissen werden, doch einige Bürger wehren sich entschlossen dagegen. Als einer von ihnen Opfer eines Unfalls mit Fahrerflucht wird, übernimmt Kriminaloberrat a. D. Ferdinand Weber die Ermittlungen – und entdeckt einen Zusammenhang mit einem Suizid vor neunundzwanzig Jahren. Je tiefer Weber gräbt, desto näher kommt er selbst dem Tod ...
     

    weiterlesen

  • Andreas J. Schulte Eifelfieber

    Eifel Krimi

    Der Enthüllungsjournalist Roger Winkler hat sich angeblich das Leben genommen, doch seine Schwester glaubt nicht an einen Selbstmord und bittet den ehemaligen Militärpolizisten Paul David um Hilfe. Was als Routine beginnt, wird schnell zum Kampf um Leben und Tod, denn die beiden kommen einem Verbrechersyndikat auf die Spur, das über Leichen geht. Musste Winkler sterben, weil er zu viel wusste?

     

    http://www.eifelfieber.de

    weiterlesen

  • Peter Bieg, Maximilian Staub 111 Orte in Trier, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien von Maximilian Staub

    Trier ist mehr als uralt. Römer, Ruinen und Relikte sind nur ein Teil der Anziehungskraft der ältesten Stadt Deutschlands. Entdecken Sie architektonische Eigentümlichkeiten, skurrile Skulpturen, versteckte Parks und gastronomische Geheimnisse. »In Würde altern« bekommt in Trier eine neue Bedeutung. Sehen Sie die Stadt aus neuen Perspektiven.

    weiterlesen

  1 2 3 4

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·