Region Österreich

  1 2 3 4 5

  • Bernhard Hofer Tannenfall. Die Rückkehr der weißen Hirsche Teil 4 der Tannenfall-Saga

    Roman

    Erscheint im März 2021

     

    Die Künstlerin Leonora Khalberg ist durch ihre Installationen weltberühmt geworden. Sie interpretierte die Halluzinationen in ihrem Kopf schon früh als Visionen und setzte sie in ihrem Werk um. Da sie keine Kinder bekommen kann, flieht sie mit ihrem Mann in ein mondänes Leben voller Reisen und Partys. Bis sie dem Ruf ihrer kranken Tante folgt, die in einem kargen Dorf in der Schweiz mit dem Tod ringt. Dort stößt sie auf den Auslöscher, der vorhersehen kann, welcher Menschen einem anderen den Tod bringt. Ihm begegnet sie Jahre später wieder, und sie folgt seiner düsteren Prophezeiung. Dabei muss sie jedoch über die Grenze gehen – und ihre Halluzinationen miteinander verbinden. Doch auch die Schwarze Familie holt zum letzten großen Schlag aus.

    weiterlesen

    erscheint im März

  • Bernhard Hofer Tannenfall. Die verschwundene Welt Teil 3 der Tannenfall-Saga

    Roman

    Erscheint im September 2020

     

    Dorothea Almer bemerkte schon als Kind, dass etwas mit ihr nicht stimmt: Die Bilder in ihrem Kopf sind wie eine parallele Welt. Auf der Suche nach ihren drei Schwestern dringt sie immer tiefer in neue Regionen von Tannenfall vor, bis sie an die Mauern des wahren Garten Edens stößt, eine alte römische Ruinenstadt mitten in den Alpen. Dort findet sie ein von der Welt zurückgezogenes Volk, das das Geheimnis von Tannenfall bewahrt und nach den Riten des alten Mithras-Kultes lebt. Der Dorfälteste scheint zu wissen, wo sich Dorotheas Schwestern versteckt halten. Wird Dorothea ihre Schwestern wiederfinden - oder wird das Geheimnis ihr Leben für immer verändern?

    weiterlesen

    erscheint im September

  • Rolando Grumt Suárez 111 Orte in Hallstatt, die man gesehen haben muss

    Hallstatt liegt direkt am fjordartigen Hallstättersee. Eine ganze menschliche Epoche wurde nach dem Hallstätter Hochtal benannt, die Hallstattzeit (800 bis 400 v. Chr.). Ein Hochtal, das aufgrund des Salzvorkommens noch heute den Ort prägt. Ein malerischer Ort mit einer fast 4.000 Jahre alten Vergangenheit, der in den letzten Jahren zu Weltruhm gekommen ist. Ein Kultort mitten im Salzkammergut, den man unbedingt gesehen haben muss. Entdecken Sie 111 authentische Orte in Hallstatt. Sie werden Augen machen, wie ein Provinzdorf zu einem Weltdorf wurde und doch noch viele unbekannte und sehenswerte Orte zu bieten hat.

    weiterlesen

    erscheint im Mai

  • Christian Schleifer Tod in Perchtoldsdorf

    Kriminalroman

    Vor den Toren Wiens finden wie jedes Jahr die Sommerspiele Perchtoldsdorf statt. Und die ehemalige Polizistin Charlotte Nöhrer ist mittendrin – als Neu-Winzerin versucht sie, dem Publikum ihren Frizzante nahezubringen. Als bei der Aufführung von Shakespeares »Ein Sommernachtstraum« der Oberon live auf der Bühne umgebracht wird, stolpert Charlotte in die Ermittlungen. Schnell entspinnt sich ein Gewirr aus Liebe, Eifersucht, Erpressung und Glücksspiel. Dabei hat sie mit dem elterlichen Weinbaubetrieb, den sie gegen alle Widerstände ins 21. Jahrhundert katapultieren will, alle Hände voll zu tun!

    weiterlesen

    erscheint im Mai

  • Susanne Gurschler 111 Orte in Osttirol, die man gesehen haben muss

    Großglockner, Schloss Bruck, Aguntum, Schlipfkrapfen – sie springen ruckzuck über die Lippen, die Aushängeschilder Osttirols. Es soll Menschen geben, die meinen, mit diesen sei's getan. Pah! – Weit gefehlt! Die Tiroler Exklave, die offiziell Bezirk Lienz heißt, wartet mit unzähligen Spezialitäten auf. Zu entdecken selbst in den abgelegendsten Gefilden und den luftigsten Höhen. Wer in dieses eigenwillige Land eintauchen möchte, das von einigen schelmisch als »zehntes Bundesland Österreichs« bezeichnet wird, der erhält hier 111 und mehr Gelegenheiten dazu.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Sabine M. Gruber 111 Orte im Wienerwald, die man gesehen haben muss

    Von der Donau bis zum Gölsen-Triesting-Tal und vom Wiener Becken bis zum Tal der Traisen erstreckt sich der Gebirgszug des Wienerwalds. Hier findet man noch erstaunlich viel Wildnis, sogar in der pulsierenden Hauptstadt selbst, die größtenteils in dem nach ihr benannten Wald liegt. Auf Schritt und Tritt begegnet man Spuren aus mehr als 2.000 Jahren österreichischer Geschichte. Wahre Kleinode und Kuriositäten gibt es da zu entdecken, magische Kunst- und Kultorte, Zeugen alten Handwerks und früher Industrie, gigantische Wasserbauwerke, seltene Tiere, geheime Naturwunder, versteckte Ruinen, verblüffende Aussichtspunkte und Orte, die an schillernde Persönlichkeiten erinnern. Schon der Weg von einem Ort zum anderen wird zum Erlebnis. Und überall warten Geschichten, die sich zu Geschichte verweben.

    weiterlesen

    erscheint im März

  • Gerhard Hohlstein, Günther Pfeifer, Franziska Wohlmann-Pfeifer 111 Orte im Weinviertel, die man gesehen haben muss

    Muschelberg, Brauküche, Skipiste und Bootswerft – nicht unbedingt das, was man mit dem Weinviertel in Verbindung bringen würde. Aber zwischen den sanften Hügeln mit ihren Weingärten, Feldern und Windschutzgürteln warten nicht nur über tausend romantische Kellergassen, sondern auch viele spannende, außergewöhnliche und überraschende Orte. Und manche davon gleich in der Nachbarortschaft. Folgen Sie uns – bis zum Grund des Urmeeres!

    weiterlesen

    erscheint im März

  • Isabella Archan Wenn die Alpen Trauer tragen

    Kriminalroman

    Idyllische Ruhe? Alpenblick? Marillenknödel? Nix da! Mitzi kann's mal wieder nicht lassen. Als eine alte Dame, die Mitzi an ihre Oma erinnert, bei einem Brand ums Leben kommt, schrillen bei ihr alle Alarmglocken. Sie bittet Inspektorin Agnes Kirschnagel um Hilfe, die tatsächlich auf ein Verbrechen stößt – der einzige Erbe wird verhaftet. Der Fall scheint gelöst. Doch Mitzi findet heraus, dass sich das Opfer von einer geheimnisvollen Weißen Frau verfolgt fühlte. Als ihr nicht einmal Agnes Glauben schenkt und es eine weitere Tote gibt, wagt sie einen gefährlichen Alleingang ...

    weiterlesen

    erscheint im März

  • Johann Allacher Wiener Blues

    Kriminalroman

    Bummelstudent Erki Neubauer besitzt ein besonderes Talent dafür, sich in Schwierigkeiten zu bringen. Da hilft auch die Abgeschiedenheit des sommerlichen Arbeitsplatzes im Keller des Wiener Funkhauses nicht. Als Erki einen längst vergessenen Song aus den wilden Siebzigern im Radio wiederauferstehen lassen will, bringt er jahrzehntelang verdrängte Konflikte wieder an die Oberfläche. Und für Ruhm, Geld und Chartserfolge sind auch Musiker im Rentenalter bereit zu töten ...

    weiterlesen

    erscheint im März

  • Bernhard Hofer Tannenfall. Das andere Licht Teil 2 der Tannenfall-Saga

    Roman

    Erscheint im März 2020

     

    Ein mystischer Thriller um eine neue Ordnung der Natur: atemberaubend, bewusstseinsverändernd und unvorhersehbar.

    Seit Jahrhunderten ranken sich Legenden um den geheimnisvollen Ort Tannenfall, der auf keiner Karte zu finden ist. Tannenfall ist die Schwelle zum Paradies, die Bewohner leben im engen Einklang mit der Natur.
    Doch das Land verändert sich: Gewässer sind vergiftet, Wälder brennen, und eine verheerende Krankheit bringt Tod über Menschen, Tiere und Pflanzen. Die Natur scheint sich für die Gier der Menschheit zu rächen.
    Vier Schwestern, in Tannenfall geboren und vor langer Zeit verschleppt, folgen dem Hilferuf der sterbenden Welt. Können sie gemeinsam die Dunkelheit überwinden?

    weiterlesen

    erscheint im März

  • Sophie Reyer Das stumme Tal

    Roman

    Die dreijährige Amelia ist die einzige Überlebende eines verheerenden Brandes, der den Bergbauernhof in Stumm beinahe ganz zerstört. Bald stellt sich jedoch heraus, dass ihre Familie nicht den Flammen, sondern einem grauenhaften Raubüberfall zum Opfer fiel. Sind die Täter tatsächlich die zwei jungen Männer, die vagabundierend durch das Tal zogen? Oder verbirgt sich hinter dem Verbrechen ein viel dunkleres Geheimnis?

    weiterlesen

    erscheint im Februar

  • Oliver Buslau Feuer im Elysium

    Kriminalroman

    Der Krimi zum Beethoven-Jahr 2020.


    Als der junge Schlossverwalter Sebastian Reiser nach Wien gelangt, bereitet Ludwig van Beethoven gerade die Uraufführung seiner neunten Sinfonie vor. Die ganze Stadt fiebert dem Konzert im Kärntnertortheater entgegen. Doch die Aufführung ist umstritten – nicht nur bei den konservativen Musikenthusiasten, sondern auch bei verbotenen Burschenschaften. Reiser bekommt die Chance, im Orchester mitzuwirken, und gerät in ein gefährliches Geflecht aus Intrigen und geheimer Politik.

    weiterlesen

    erscheint im Januar

  • Doris Fürk-Hochradl Endstation Innviertel

    Kriminalroman

    Statt erotischer Hochgefühle im Tantraseminar kommt es rund um die Therme Geinberg zu Erpressung, Entführung und Mord. Zum Glück gibt’s die Kräuterrosi, der kein Wasser zu schmutzig und kein Fall zu knifflig ist. Frei nach dem Motto »Unsre Rosi wird’s schon richten« knacken bei ihr nicht nur verspannte Wirbel, Muskeln und Sehnen, sondern auch die Innviertler Mordfälle.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Beate Maly Tod in Baden

    Historischer Kriminalroman

    Baden bei Wien, 1924: Die pensionierte Lehrerin Ernestine und ihr Freund, der Apotheker Anton, fahren zur Erholung ins Kurhotel Sauerhof. Das heilende Schwefelwasser zieht prominente Gäste aus aller Welt an. Doch nicht für jeden ist der Aufenthalt gesundheitsfördernd: Als eine Leiche im Kurpark gefunden wird, ist Ernestines und Antons Neugierde geweckt. Wer trachtet den Kurgästen nach dem Leben?

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Daniela Dejnega, Tobias Fassbinder, Luzia Schrampf 111 Weine aus Österreich, die man getrunken haben muss

    Wein-Österreich kann viel mehr als Grünen Veltliner, sosehr wir ihn schätzen in all seinen Facetten. Österreichs Weine sind bezaubernd vielfältig, immer öfter biologisch und erzählen viel über ihre Herkunft. Nicht nur in Bezug auf Boden, Klima und Herstellung, sondern auch über die Möglichkeiten eines Gebietes, den Einfallsreichtum und die Experimentierfreude jener Menschen, die mit diesen Weinen zu tun haben. Das Weingeschehen liegt heute immer öfter in den Händen der Youngsters, der Kinder jener Generation, die den Weinskandal der 1980er Jahre abgewettert hat und mit einer radikalen Kursänderung die Basis für das»österreichische Weinwunder« gelegt hat. Über all das erzählt dieses Buch.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Sophie Reyer, Johanna Uhrmann 111 Wiener Orte und ihre Legenden

    Geschichte kann jederzeit erfahrbar gemacht werden, denn sie ist um uns herum, überall in der Stadt. Wien ist voller Orte, an denen schier Unglaubliches passiert ist. Dieses Buch führt Sie zu den Plätzen, die etwas zu erzählen haben. Kommen Sie mit auf einen Spaziergang der besonderen Art. Erfahren Sie die Geschichte von der Entstehung des Stephansdoms oder lesen Sie die Sage über die Namensgebung von Speising. Sie werden die Stadt aus einem ganz neuen Blickwinkel sehen.

    weiterlesen

  • Alexandra Bleyer Kärntner Kesseltrieb

    Kriminalroman

    Mit Touristen im Revier hat Aufsichtsjäger Sepp Flattacher seine liebe Not. Und als er mitten im Wald eine stattliche Hanfplantage entdeckt, ist’s endgültig aus mit der Gaudi. Denn für ein Drogenkartell hat Sepp fast noch weniger Verständnis als für übereifrige Schwammerlsucher. Entschlossen bläst er zur Jagd auf die Ganoven im Mölltal. Doch die sind durchaus bereit, über Leichen zu gehen.

    weiterlesen

  • Suche Franz - Finde Sisi // Mein Wien Memo Das charmante Suchspiel

    Unter welcher Karte verbirgt sich das zweite Burgtheater? Wer entdeckt zuerst die beiden Wiener Würstchen? 60 bunt gemischte Karten warten nur darauf, von neugierigen Spielfans umgedreht zu werden. Wer die meisten Pärchen findet, gewinnt – und kennt sich in der Kaiserstadt bestens aus!

    60 playing cards featuring beautiful Viennese motifs are waiting to be turned over by curious game fans. Whoever finds the most matching pairs, wins the game – and the glory of being a city expert.
     

    weiterlesen

  • Hans-Peter Vertacnik Öxit

    Kriminalroman

    Schmieren, verleumden, verängstigen und erpressen: Wer in der Politik an die Macht will, darf nicht zimperlich sein. Doch wie weit kann man gehen? Zwei Tote rufen Oberst Radek Kubica, Chef der Wiener Mordkommission, auf den Plan – und bringen ihn auf die Spur eines kriminellen Netzwerks, das bis in höchste Kreise reicht und ein ungeheuerliches Ziel verfolgt.

    weiterlesen

  • Robert Preis Der Tod tanzt in Graz

    Kriminalroman

    Der Tod eines bekannten Volksmusikers erschüttert Österreich. Als ein zweiter Künstler stirbt, verfällt das Land in Schockstarre. Die Polizei kommt nicht voran, und Chefermittler Armin Trost ist untergetaucht. Dafür treiben nun seltsam finstere Kerle ihr Unwesen. Sogar vom Teufel selbst ist die Rede. Und dabei steht doch das größte Brauchtumsfest im ganzen Land vor der Tür: das Aufsteirern.

    weiterlesen

  • Monika Schmitz 111 Orte im Lungau, die man gesehen haben muss

    Dass der Lungau eine ganz besondere Oase ist, wissen alle 21.000 Einheimische und jeder Besucher dieses ursprünglichen Hochtales im Salzburger Land. 7 Seitentäler, 60 Bergseen, Gipfel an Gipfel mit 70 Almhütten machen diese Region zu einem Genuss-Eldorado für Hiesige und für Touristen. Dabei hilft nicht nur die Sonne, die hier öfter scheint als im übrigen Österreich. Authentische und seit Ewigkeiten gelebte Traditionen und Bräuche, unzählige Burgen, mystische Plätze mit vielen Sagengeschichten und nicht zuletzt die köstliche Alpenküche sorgen dafür, dass man sich hier auf 1.000 Quadratkilometern – sogar ohne eine einzige Ampel – »sauwohl« fühlen kann.

    weiterlesen

  1 2 3 4 5

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·