Region Nordrhein-Westfalen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

  • Saschko Bach, Martin Nusch 111 Mal mit WDR 2 raus in den Westen

    Aktuell im Nachdruck - wieder lieferbar ab 14. Mai 2021.

     

    Wo hatte der liebe Gott vier Steinchen im Schuh? Wo gibt es ein Fundament ganz oben? Und wo grüßt man am besten immer mit »Mahlzeit«?
    Dieses Buch präsentiert die besten Tipps für Ausflüge in Nordrhein-Westfalen, vorgeschlagen und getestet von WDR 2 Hörerinnen und Hörern.

     

    Mit Vorschlägen aus der Hörerschaft und Geheimtipps von WDR 2-Moderatoren.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Thomas Salzmann Doppelbock

    Kriminalroman

    Ein Essener Aktivist wird erschlagen aufgefunden. Er war einem Umweltskandal im Zusammenhang mit den Spätfolgen des Steinkohlebergbaus auf der Spur – und hat sich damit nicht nur Freunde gemacht. Ex-Hauptkommissarin Frederike Stier, die das Opfer gut kannte, bringt Machenschaften ans Licht, die mancher gerne unter Tage gelassen hätte. Zwischen Ewigkeitslasten, Klimaveränderung und skrupelloser Umweltverschmutzung lauert ein unerwarteter Täter auf sie.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Thomas Hesse, Renate Wirth Der Stier

    Niederrhein Krimi

    Alarm am Niederrhein: Zwei Ehepaare und eine umtriebige Großmutter werden um ihre schwarz angesparte Rente erleichtert. Sie sinnen auf Rache und lochen den Betrüger ein. Aber die Amateur-Entführer geraten von einer Katastrophe in die nächste, bis Ommas zickige Enkelin auf den entscheidenden verbrecherischen Trick kommt. Doch eine Gruppe holländischer Geldautomatensprenger und eine Leiche sorgen für Probleme – und rufen das K1 um Kultkommissarin Karin Krafft auf den Plan.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Oliver Buslau Bergisches Roulette

    Der Bergische Krimi

    Privatdetektiv Remigius Rott im Glück! Endlich heiratet er seine Freundin Wonne im Wuppertaler Elisenturm. Doch von Romantik keine Spur: Ein Stalker belästigt die Braut, die Standesbeamtin wird vermisst – und kurz darauf findet sich Rott in einem Geflecht aus Mord und finsteren Geheimnissen wieder. Als er dann den Flieger in die Flitterwochen verpasst und auch noch selbst unter Tatverdacht gerät, steht mehr als eine glückliche Ehe auf dem Spiel …

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Kathrin Heinrichs, Walter Wehner (Hrsg.) Im Mordfall Iserlohn Anthologie anlässlich der Criminale 2021

    Kurzkrimis aus dem Sauerland

    Eine Auslese renommierter KrimiautorInnen hinterlässt in Iserlohn eine tödliche Spur.

     

    Wer Iserlohn für ein gemütliches Städtchen hält, irrt gewaltig. Zwischen Schillerplatz und Alexanderhöhe, Danzturm und Seilersee finden zahlreiche kriminelle Machenschaften statt. Aber auch das ländliche Umfeld bleibt von Morden nicht verschont. Die Kurzkrimis von renommierten Autorinnen und Autoren sind mal bitterböse, mal urkomisch – aber immer mörderisch unterhaltsam.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Suche Kohle – Finde Zeche. Mein Ruhrpott Memo

    Das Suchspiel mit Schmackes

    Spielespaß fürs Ruhrgebiet

    30 Motive bringen Farbe in den Pott. Zechen, Halden und Co. für die ganze Familie.
    Liebevoll gestaltete Karten im modernen Design.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Martin Berke, Nina Fandler 111 Orte für Kinder in und um Düsseldorf, die man gesehen haben muss

    Düsseldorf - die Junior-Edition

    Düsseldorf – das sind affektierte Kö-Schnösel und eine altbiergefüllte Altstadt ... äh, nein, dummes Vorurteil! In Wahrheit ist Düsseldorf nämlich eine Stadt wie jede andere. Nur natürlich viel schöner, bunter und aufregender. Insbesondere für Kinder! Denn bei Spaß-Angeboten für den Nachwuchs trumpft die Landeshauptstadt mächtig auf: Neben den allseits bekannten Highlights gibt es noch das geheime Düsseldorf – hier warten zahlreiche teils schöne, teils spannende, teils ganz und gar verrückte Kinderorte darauf, entdeckt zu werden!

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Bagatelle

    Rezepte und Geschichten eines Kölner Restaurants

    Der Geschmack aus Sülz, Ehrenfeld und der Südstadt.


    Die »Bagatellen« – angesagte Kölner Restaurants mit vielen Rezepten und Geschichten. Zwei tolle Fotografen haben die kleinen Speisen liebevoll in Szene gesetzt. 45 Rezepte, bunt gemischt, bringen das entspannte Savoir-vivre der kultigen Restaurants jetzt auch auf den privaten Küchentisch. Dazu gibt es Geschichten rund um Einkauf, Mobiliar, Wein, Ärger mit Anwohnern und Ämtern, Karneval, prominente Gäste, Arbeit mit Geflüchteten oder die schlechtesten Bewertungen. Die Betreiber der »Bagatellen« geben einen spannenden Einblick hinter die Kulissen der vier Restaurants.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Peter Eickhoff 111 Orte in Düsseldorf, die man gesehen haben muss // Komplett überarbeitete Neuauflage

    Düsseldorf ist immer in Bewegung. Die angesagten Hotspots verschieben sich beständig, und wer das Ungewöhnliche im Alltäglichen sucht, muss den magischen Linien folgen, die erst unter der Oberfläche sichtbar werden. Die urbanen Flaneure werden zu 111 besonderen Orten geführt, die das eigentliche Wesen dieser Stadt ausmachen. Es sind geheimnisvolle, manchmal fast vergessene und auch sehr lebendige Orte, die wie ein großflächiges Psychogramm Auskunft darüber geben, was Düsseldorf so unwiderstehlich macht.

    weiterlesen

  • Claudia Welkisch Köln. Unterwegs mit deinen Lieblingsmenschen

    Köln für mich und dich.


    Köln im Herzen, das Buch in der Hand, den Lieblingsmenschen an der Seite. Und los geht die Entdeckungstour der besonderen Art: Reizvolle Orte und außergewöhnliche Aktivitäten, die wie gemacht sind für Stunden, an die man gerne zurückdenkt. Gemeinsam-Zeit in der eigenen Stadt. Ob Dinner mit Domblick oder Ausflug mit Adrenalingarantie, ob perfekter Abend mit der alten Freundin oder romantisches Date mit der neuen Liebe – Erlebnisse, die so besonders sind wie der Lieblingsmensch.

    weiterlesen

  • Lichttüte für Köln

    3 Tüten mit ausgestanzten Dömchen

    Der originelle Deko-Beststeller – jetzt auch regional.


    Ob drinnen oder draußen, als Dekoration für eine lauschige Gartenparty, einen gemütlichen Abend oder die Hochzeit – Papiertüten sind als dekorative Lichtquelle nicht mehr wegzudenken. Und das Beste ist: Nun kann der Dom auf dem heimischen
    Balkon zum Strahlen gebracht werden. Chinalight-Festival für zu Hause!

    weiterlesen

  • Ralf Koss, Stefanie Kuhne 111 Orte im Bergischen Land, die man gesehen haben muss

    Überarbeitete Neuauflage.

     

    Wussten Sie, dass im Hexenweiher bei Schloss Homburg einst Hexen ertränkt worden sein sollen? Oder dass der Komponist Engelbert Humperdinck auf dem Klavier in der bergischen Kneipe »Zur alten Post« angeblich seine Werke ausprobierte? Und haben Sie schon einmal versucht, die Jahrhunderteiche mit einer Menschenkette zu umfassen? Dieses Buch führt Sie zu 111 Orten im Bergischen, die voller Geschichten sind und die selbst Kenner garantiert noch nicht entdeckt haben. Mit Tipps der Hörer von Radio Berg.

    111 Orte auf Facebook

    weiterlesen

  • Torsten Goffin, Carsten Sebastian Henn 111 mal lecker essen in Köln Der andere Restaurantführer

    Überarbeitete Neuauflage.

     

    Der Kölner isst gern, viel und gut. Und er ist offen für alles, was so auf den Teller kommt: heimische Brauhausgerichte, Currywurst, Sushi, Falafel, Kimchi, Burger oder Sterneküche. Ohne Scheuklappen – aber lecker muss es sein. Dieses Buch ist Köln zum Essen, ein Reiseführer für den Gaumen, quer durch das gesamte kulinarische Spektrum der Domstadt. Wo gibt es den besten Burger, die krosseste Pizza, die leckersten Rievkooche, das sahnigste Eis, und wo wird Essen zum Erlebnis? Restaurant-Kritiker Carsten Henn und Food-Blogger Torsten Goffin haben die Antworten. Kölner Klassiker wie das »Lommerzheim« oder das Schnitzel bei »Oma Kleinmann« dürfen dabei ebensowenig fehlen wie die Schoko-Waffel im Schokoladenmuseum oder die Kölschen Tapas im Sterne-Restaurant »La Société«.

    weiterlesen

  • Britta Schmitz, Monika Schmitz 111 Kölner Kirchen, die man gesehen haben muss

    Dat hillige Kölle


    Ob Köln nun heilig oder scheinheilig ist – auf jeden Fall ist die Stadt weltbekannt für ihre Glückseligkeit. Das mag vielleicht auch an der unglaublichen Vielzahl der Kirchen liegen, die es in Köln gibt. In der Stadt, in der es fast unmöglich ist, auszugehen und alleine zu bleiben, ist es auch fast unmöglich, beim Spaziergang nicht alle paar Meter über ein Gotteshaus zu stolpern. Und deswegen finden sich in diesem Band 111 ungewöhnliche Kirchen, die zu einem Besuch einladen: in wegweisende Architekturkunstwerke, zu vielfältigen Religionsorten, skurrilen Schätzen, überraschender Kunst, ungewöhnlichen Umwidmungen, himmlischer Historie, mystischen Anekdoten. Und repräsentieren dabei »dat hillige Kölle« in all seiner Toleranz, Weltoffenheit und Glaubensvielfalt.

    weiterlesen

  • Anja Wedershoven Im Schatten der Kopfweiden

    Niederrhein Krimi

    Kommissarin Johanna Brenner wird von Berlin an den Niederrhein versetzt. Sie hat ihre Koffer noch nicht ausgepackt, als in Geldern der Leichnam einer Kinderärztin gefunden wird. Die junge Frau wurde erdrosselt und an der Friedhofsmauer abgelegt. Ist ihr stalkender Ex-Freund diesmal zu weit gegangen? Oder wollte der Vater eines kleinen Patienten verhindern, dass die Ärztin ihm das Jugendamt auf den Hals hetzt? Auf der Suche nach dem Täter legt sich Johanna schon bald mit ihren neuen Kollegen an – und gerät bei ihrem Alleingang in größte Gefahr.

    weiterlesen

  • Sandra Halbe Wittgensteiner Schatten

    Kriminalroman

    Nach einem Fehltritt beim BKA wird Caroline König zurück in ihre Heimat Bad Laasphe im Wittgensteiner Land versetzt. Dort soll sie den letzten Fall ihres verstorbenen Vaters neu aufrollen. Der Täter Robert Hellmar hat vor zehn Jahren in der Umgebung vier Frauen ermordet – und ist plötzlich bereit, sich zu seinem Motiv zu äußern. Doch so einfach macht er es Caroline nicht. Er schickt sie auf eine nervenaufreibende Suche nach neuen Hinweisen, die sie weit zurück in ihre eigene Vergangenheit bringt ...

    weiterlesen

  • Reinhard Rohn Nachtengel von Köln

    Köln Krimi

    Kommissar Jan Schiller ist gerade dabei, in den langersehnten Urlaub aufzubrechen, da erreicht ihn ein Hilferuf seiner Ersatzmutter Therese. Eine junge Rumänin, die bei ihr Schutz gesucht hatte, ist spurlos verschwunden. Wenig später wird in einem abgelegenen Haus der verbrannte Körper einer Frau gefunden. Die Spur führt nach Rumänien, und Schiller weiß, dass er seine Ferien absagen muss. Doch er ahnt nicht, dass seine Kollegin Birte Jessen und er vor ihrem bislang rätselhaftesten Fall stehen.

    weiterlesen

  • Katja Kleiber Sturm über der Eifel

    Eifel Krimi

    Am Goloring, einem keltischen Heiligtum in der Eifel, wird ein Mann erstochen aufgefunden. Er trägt Fellkleidung und ist barfuß. Handelt es sich um einen Ritualmord? Erste Ermittlungen zeigen, dass der Tote als Schamane tätig war. Ella Dorn, selbst als »Eifelhexe« verschrien, kannte den Mann und hatte in ihm eine verwandte Seele gefunden. Erschüttert beginnt sie, seine Vergangenheit zu erforschen. Doch je näher sie seinem Geheimnis kommt, desto mehr bringt sie sich selbst in Gefahr.

    weiterlesen

  • Jörn Heller 111 Orte in Siegen-Wittgenstein, die man gesehen haben muss

    Schiefercharme mit grünem Herz


    »111 Orte? Ja, gibt es die denn?« So fragt nur, wer sich an der A 45 zwischen Burbach und Freudenberg noch nie rausgetraut hat. Schon lange gibt es im Siegerland und dem benachbarten Wittgenstein außer Fachwerk, Schiefer und Erz, Krüstchen und Riewekooche so manches zu bestaunen, das in keinem Reiseführer steht. Zugegeben, ein solcher existiert auch nicht. Was aber nur bedeutet, dass über den herben Charme dieser Region und ihre kauzigen Bewohner einfach noch kein Reiseautor geschrieben hat. Einheimische lieben es, hier zwischen sattgrünen Hügeln und liebevoll gehegten Haubergen zu leben, geizen nicht mit Hinweisen zu den unbedingten Sehenswürdigkeiten ihrer Heimat und wissen nur zu gut: Herbheit schützt vor Schönheit nicht!

    weiterlesen

  • Hanka Meves Das gibt´s nur in Köln

    Was Köln einzigartig macht.


    Die Kölner lieben ihre Stadt. Sie trinken Bier, das Kölsch heißt, und lieben kölsches Essen, sie sprechen und singen op Kölsch. Und über allem thront der Kölner Dom, von fast allen Ecken der Stadt zu sehen. Doch wer weiß schon, dass die Dombauhütte eine eigene Toilette in 50 Metern Höhe hat? Und wer hat davon gehört, dass die Kölner die Kirche St. Engelbert Zitronenpresse und die Lanxess-Arena Henkelmännchen nennen? Dieses Buch zeigt die größte Stadt am Rhein und ihre Besonderheiten, Neues und Bekanntes, das es so nur in Köln gibt.

    weiterlesen

  • Birgit Ebbert Das gibt´s nur im Ruhrgebiet

    Ruhrgebiet total.


    Das Ruhrgebiet: Wo vor Jahrzehnten noch Fördertürme standen und dunkler Rauch die Sicht vernebelte, locken heute einzigartige Parks und bedeutende Kulturereignisse ebenso wie viele kleine Besonderheiten die Menschen in die Region. Ob Kunst auf Abraumhalden oder Currywurst vom Sternekoch, die Schwarze Hand oder das Welttheater der Straße – das gibt's nur im Ruhrgebiet! 120 einzigartige Sehenswürdigkeiten, Absurditäten und Begriffe hat Birgit Ebbert gesammelt. Entstanden ist ein liebevoll gestaltetes Geschenkbuch, das auch für eingefleischte Ruhrpottler einige Überraschungen bereithält.

    weiterlesen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen