Region Nordrhein-Westfalen

  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

  • Henrik Grotjahn 111 Orte in Münster, die man gesehen haben muss

    Ercheint 2022

    Münster neu entdeckt


    Münster in Westfalen. Spätestens seit der Sache mit der »lebenswertesten Stadt der Welt« hat von der Regionalmetropole fast jeder schon einmal gehört. Zunächst mag man an die Universität, die Kirchen, die unzähligen Radfahrer, den malerischen Aasee oder den berühmten Friedenssaal am nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg originalgetreu wieder aufgebauten Prinzipalmarkt denken. Doch im von vielen liebevoll als »größtes Dorf der Welt« bezeichneten Münster gibt es eine Menge mehr zu entdecken. Allgegenwärtig dabei die Verbindung aus Tradition und Moderne, aus shabby und chic. Entdecken Sie 111 Orte, die Ihnen auch abseitige Blicke auf Münster erlauben. Lebenswert? Ohne Frage. Liebenswert? Umso mehr!

    weiterlesen

    erscheint im Januar

  • Jutta M. Ingala Düsseldorf. Unterwegs mit deinen Lieblingsmenschen

    Du und ich in Düsseldorf

     

    Sich auspowern im Boxring oder für italienische Momente auf einer Vespa am Rheinufer gondeln ist ebenso beglückend wie die Weinprobe an der Tankstelle. Fabelhaft, wenn der Lieblingsmensch dabei ist! Fürs Küssen unter Kirschblüten sowieso. Wer mit der besten Freundin beim Profi den eigenen Duft kreiert oder mit dem Herrn Papa einen Barista-Führerschein macht, dabei eine Selfie-Session einlegt, um das selbst gebundene Fotobuch zu füllen, verliebt sich garantiert neu in seine Stadt. Am schönsten gemeinsam!

    weiterlesen

    erscheint im November

  • Marco Hasenkopf Eisflut 1784

    Historischer Kriminalroman

    Ein faszinierender Kriminalroman inmitten der größten Naturkatastrophe der frühen Neuzeit.

     

    Köln 1784: Mitten im härtesten Winter seit Menschengedenken jagen der kauzige Amtmann Henrik Venray und die eigenwillige Apothekerwitwe Anna-Maria Scheidt einen fanatischen Priestermörder. Dabei kämpfen sie nicht nur gegen eine Bestie in Menschengestalt, sondern auch gegen unvorstellbare Kälte und Hungersnot. Zu allem Überfluss droht eine Schmelzwasserflut über Köln und das Rheinland hereinzubrechen, die als schlimmste Naturkatastrophe der frühen Neuzeit in die Geschichtsbücher eingehen soll . . .

    weiterlesen

    erscheint im November

  • Detlef Rick, Britta Schmitz Melaten Gräber erzählen Stadtgeschichte

    Melaten erleben

     

    Kein anderer Friedhof in Köln fasziniert die Besucher so stark wie der Melaten. Die Millionenalleen mit ihren bemerkenswerten Grabmalen und zum Teil weitläufigen Grabflächen sind meist die Hauptanziehungspunkte. Doch es ist die Vielfalt der großen und kleinen Gräber von bedeutenden und weniger bedeutenden Menschen, die den Friedhof in seiner Gesamtheit ausmacht. Man kann anhand der Namen auf den Grabsteinen die Entwicklung Kölns in den Bereichen Handel, Industrie, Kultur und soziale Bewegungen nachvollziehen. Seine parkähnliche Anlage, die reiche Fauna und Flora, machen den Melatenfriedhof überdies zu einer grünen Oase mitten in der Stadt. Das Buch lädt ein, den Friedhof zu durchstreifen und auch mal hinter die Grabsteine zu schauen.

    weiterlesen

    erscheint im Oktober

  • Sarah Larissa Heuser, Diana-Isabel Scheffen, Andrea Tuschka 111 Orte für Kinder in und um Bonn, die man gesehen haben muss

    Reiseführer

    Bonn mal ganz anders

     

    Bonn und Umgebung – hier lässt ein sprechender Drache Kinder aufhorchen, angehende Zauberer finden Inspiration, und ein Baum hält süße Überraschungen für kleine Naschkatzen bereit. Ob im Dinowald, in der Grünen Spielstadt oder auf einer Aussichtsplattform in schwindelerregender Höhe: Ausflüge werden zu spannenden Entdeckungsreisen. Prall gefüllt mit Geheimtipps regt dieses Buch dazu an, Bonn und Umgebung voller Begeisterung zu erkunden.

    weiterlesen

    erscheint im Oktober

  • Klaus Hardering, Petra Sophia Zimmermann 111 Orte im und am Kölner Dom, die man gesehen haben muss

    Reiseführer

    Bis in die Turmspitzen

     

    Der Kölner Dom ist Weltkulturerbe, die beliebteste Sehenswürdigkeit der Deutschen und für Kölner das Identifikationssymbol schlechthin. Die Kathedrale beeindruckt so sehr durch ihre Monumentalität, dass sich der Blick oft mehr auf das Ganze richtet als auf das Detail. Dabei erzählen gerade die Einzelstücke ihre besonderen Geschichten von der wechselvollen Bauhistorie, ambitionierten Dombaumeistern originellen Handwerkern und herausragenden Künstlern bis hin zu den in den Dombau involvierten Erzbischöfen und eigenwilligen Stiftern. Die Kapitel ergänzen sich zu einem komplexen Bild, das eine neue Faszination für den Dom weckt.

    weiterlesen

    erscheint im Oktober

  • Sebastian Schmidt Der Killer von Köln

    Kriminalroman

    Eine Mordserie erschüttert die Medienstadt Köln ... und ein Reporter überschreitet ethische Grenzen.

     

    Marc Bauer ist auf der Suche nach der Story seines Lebens. Als Reporter des umstrittenen Magazins »Excrime« ermittelt er in einem mysteriösen Mordfall in einem Kölner Edelhotel. Die Enthüllung des Täters soll seine Karriere retten, koste es, was es wolle. Doch die Morde um Bauer häufen sich. Die Opfer haben eines gemeinsam: Sie alle hüteten dunkle Geheimnisse. Nur ist auch Bauers Weste längst nicht mehr weiß, und so wird der Jäger bald selbst zum Gejagten . . .

    weiterlesen

    erscheint im Oktober

  • Leo Leowald Mit Comics durch Köln

    Mit einem Vorwort von Hella von Sinnen

    27 Kölner Comic-Größen porträtieren ihre Stadt.

     

    Kölle, do bes e ambivalentes Jeföhl! Herausragende Künstler*innen aus der Kölner Comic-Szene zeigen ihre Lieblings- und Hassorte in der meist besungenen und mildest belächelten Stadt Deutschlands. Auf 128 Seiten lassen sie uns an ihrem Blick auf Köln teilhaben. Manga, Graphic Novel, Webcomic, Underground, Kunst und Cartoon zum ersten Mal vereint in einem schön gestalteten Band, wie ihn Köln noch nicht gesehen hat – ganz ohne Dom. Versprochen.

    weiterlesen

    erscheint im Oktober

  • Stephan Haas Tod im Hohen Venn

    Kriminalroman

    Rasant, düster, bedrohlich.

     

    In einer ostbelgischen Kleinstadt wird eine Familie vermisst: Ihr ausgebranntes Auto wird am Rande des Hohen Venn gefunden, von den Eltern und dem Sohn fehlt jede Spur. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass sie entführt wurden. Während Suchtrupps die weitläufige Moorlandschaft durchkämmen, forschen Ermittler Piet Donker und seine Kollegen nach den Hintergründen. Doch die Zeit läuft gegen sie, denn der Täter verfolgt einen grausamen Plan.

    weiterlesen

    erscheint im September

  • T. D. Reda Zibulla – Auf dicke Hose

    Kriminalroman

    Ein schräger, rasanter und ehrlicher Krimi aus dem Ruhrgebiet.

     

    Er ist groß. Er ist stark. Er ist cool. Privatdetektiv Tibor Zibulla misst fast zwei Meter, ist Ex-Profiwrestler und ehemaliger Türsteher, trägt Maßanzüge und liebt nur eines mehr als die Musik von James Brown: seine Freundin Anna. Die Erpressung eines Fußballstars führt ihn bis in die tiefsten Abgründe der Ruhrstädter Schwulenszene. Zwischen amüsanten Partys und finsteren Sadomaso-Mastern kommt Zibulla Wettbetrügern, Drogenhändlern und schließlich auch Mördern auf die Spur. Dabei hat er zu Hause eigentlich schon genug Probleme.

    weiterlesen

    erscheint im September

  • Erwin Kohl Der war schon tot

    Niederrhein Krimi

    Ein humorvoll-lakonischer Kriminalroman vom Niederrhein.

     

    Warum lief Lenni mitten in der Nacht kilometerweit durch den strömenden Regen? Und warum hat er sich anschließend bei Sonsbeck splitterfasernackt auf die Straße gelegt und überfahren lassen? Lukas Born, passionierter Dauercamper und Privatermittler, schlittert unverhofft in den mysteriösesten Mordfall seiner Karriere. Nebenbei muss er die schwarzbunte Heike finden, seine Freundin davon abhalten, eine spießige Doppelhaushälfte anzumieten, und Sohn Bastian aus den Klauen einer Erpresserbande befreien . . .

    weiterlesen

    erscheint im September

  • Anna Sophie Pietsch 111 Orte für Kinder im Ruhrgebiet, die man gesehen haben muss

    Reiseführer

    Kleine Kumpel unterwegs

     

    So viele Städte auf so wenig Raum. Aber: Platz für Kinder ist hier jede Menge! Und zwar drinnen und draußen, im Herzen des Ruhrgebiets genauso wie am Rande. Im städtischen Umfeld gibt es viel zu entdecken – und in bisher ungeahnten grünen Oasen kann getobt und gespielt werden. Der Ruhrpott ist so vielseitig und kreativ wie seine Bewohner. Genau das zeigen diese Ausflugstipps für Kinder und Eltern!

    weiterlesen

    erscheint im September

  • ZAPPES Das Brauhaus-Spiel

    ZAPPES ist zurück!

     

    Ob am Tresen oder im Wohnzimmer – dieses Kartenspiel verspricht echtes Brauhaus-Gefühl! ZAPPES ist schnell, witzig und deftig. Passt auf, die rheinischen Spezialitäten haben es in sich und die Deckel werden immer höher. Nur wer die richtige Glücksstrategie entwickelt, gewinnt!

    weiterlesen

    erscheint im September

  • Margarete von Schwarzkopf Das doppelte Grab

    Kriminalroman

    Mittendrin: Hobbyermittlerin Anna Bentorp.

     

    Eigentlich wollte Kunsthistorikerin Anna Bentorp nur den Keller ihres geerbten Kölner Hauses sanieren – stattdessen steht sie vor dem mysteriösesten Fall ihres Lebens. Wer sind die beiden Skelette in dem Keller, was haben ein römisches Schwert, ein Mönch aus dem 16. Jahrhundert und ein Einbrecher in Annas Haus miteinander zu tun? Ein antikes Schriftstück könnte Aufklärung schaffen, aber es verschwindet spurlos. Und irgendwo lauert ein skrupelloser Mörder, der weder Moral noch Gewissen kennt.

    weiterlesen

    erscheint im August

  • Jarle Sänger Ich bin dann mal wandern. Bergisches Land, Eifel, Mittelrhein

    Raus aus Köln

    Grandiose Ausblicke, wilde Schluchten, stille Wälder

     

    Raus aus der Großstadt, hinein ins Grüne. Im satten Grün des Bergischen Landes, dem vulkanischen Hügelreich der Eifel, an den Ufern des glitzernden Mittelrheins oder an den Steilhängen der sonnigen Untermosel: Jarle Sänger kennt die 25 schönsten Wanderungen unweit von Köln. Ob einsame Pfade zu eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten, Ausflüge für die ganze Familie, zweitägige Wochenendtouren oder Wege zu versteckt schlummernden Geheimtipps. Auf geht‘s: Rucksack packen, Wanderschuhe schnüren und raus aus Köln!

    weiterlesen

    erscheint im August

  • Petra Sophia Zimmermann Köln 2022 - Abreißkalender Reiß dich schlau!

    Köln-Wissen für das ganze Jahr

    Die Vielfalt der Stadt in 365 Kalenderblättern.

     

    Der Kölner Abreißkalender von Petra Sophia Zimmermann gehört für Köln-Fans inzwischen zur unverzichtbaren Tageslektüre. »Köln 2022« bietet wieder ein farbenfrohes Kaleidoskop an Wissenswertem: von Ausflugtipps und Kulturevents über kölsche Geschichte und Originale bis hin zu Bräuchen und rheinischer Lebensart. Lassen Sie sich – auch im 16. Erscheinungsjahr – überraschen und
    werden Sie mit jedem Kalenderblatt ein Stückchen schlauer!

    weiterlesen

    erscheint im Juli

  • Britta Schmitz Köln 2022 - Kalender im Hochformat

    Aufwendig gestalteter Jahreskalender im Hochformat

    Eine Augenweide für Köln-Liebhaber

     

    Seit elf Jahren erfreut der Köln-Kalender im Hochformat mit seinem ungewöhnlichen Format und seiner besonderen Perspektive. Mit ihren Fotografien entdeckt Britta Schmitz die Stadt auf andere Weise: Sie lichtet ihre Motive im extremen Hochformat ab und spielt mit dem Ausschnitt. So entstehen neue Eindrücke, und verborgene Details werden freigelegt. Moderne trifft auf Tradition, Natur auf Architektur – neue Ansichten auf
    bekannte Orte. Ein Blickfang für jede Wohnung, der Aufmerksamkeit erregt.

    weiterlesen

    erscheint im Juni

  • Knut Pries Klatsch! Klartext für Köln #2 Köln. Die Stadt und das Klima.

    Warum gibt es trotz Klimanotstand noch die Kölner Lichter? Wo sitzen die größten Umweltsünder der Stadt? Verkommt die grüne Lunge Kölns? Fundiert recherchiert und auf den Punkt gebracht, widmet sich die zweite Ausgabe von »klatsch!« dem wohl wichtigsten Thema unserer Zeit. Was tut die Stadt? Was tut sie nicht? Was bedeutet der Klimawandel für den Dom? Sind E‑Roller so grün, wie wir denken? Was können wir Kölner tun, um die Stadt aus der Misere zu befreien? Fragen über Fragen, die in diesem Magazin beantwortet werden.

    weiterlesen

    erscheint im Juni

  • Rudolf Jagusch Eifelherz

    Eifel Krimi

    So hatte sich Kommissar Fischbach seine Rückkehr in den Dienst nicht vorgestellt. Von wegen erst mal eine ruhige Kugel schieben! Kaum angekommen, wird in einem Waldstück bei Schleiden eine Tote gefunden, der allem Anschein nach das Blut ausgesaugt wurde. Ist etwa Dracula in der Eifel auferstanden? Zusammen mit seinem Kollegen Jan Welscher macht sich Fischbach auf die Jagd. Was sie dabei finden, lässt ihnen das Blut in den Adern gefrieren.

    weiterlesen

    erscheint im Mai

  • Myriane Angelowski Jenseits des Rheins

    Köln Krimi

    Der vierzehnjährige Lenni ist spurlos verschwunden. Mitten in Köln, genau an dem Tag, an dem er vom geheimen Doppelleben seines Vaters erfahren hat. Lennis Mutter Katharina ist sich sicher, dass ihrem Sohn etwas zugestoßen ist. Denn Lenni ist besonders – er polarisiert, eckt an und kämpft an vielen Fronten. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Denn der Junge hat auch eine Seite, von der Katharina nichts ahnt. Mit katastrophalen Folgen ...

    weiterlesen

    erscheint im Mai

  • Dina Knorr Ich bin dann mal wandern. Sauerland

    Das Sauerländer-Auszeit-Potpourri

     

    Einmal auf den imposanten Feldstein kraxeln, über Klippen einen Gipfel erklimmen, in mutigen Höhen über eine Hängebrücke schweben, Spuren historischer Stätten erkunden, eindrucksvolle Aussichten von spektakulären Orten genießen – das Sauerland wartet mit vielen imponierenden Abenteuern auf seine Entdecker. Egal ob bei einer entspannten Wanderung am Nachmittag, während eines Tagesausflugs oder eines Mini-Urlaubs – für ein buntes Potpourri an Wandererlebnissen ist hier gesorgt.

    weiterlesen

    erscheint im Mai

  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen