Region Hessen

  1 2

  • Gertrud Steiger, Joachim Steiger 111 Orte im Odenwald, Spessart und an der Bergstrasse, die man gesehen haben muss

    Dass man die Wegezölle schon vor einiger Zeit abgeschafft hat, ist ein Segen für heutige Besucher der Region. Denn es ist ein ständiger Wechsel über drei Ländergrenzen. Denkt man, hier wäre man noch im edlen Land der Bajuwaren, hat man seine Füße schon wieder auf hessisches Terrain gesetzt oder aber ist schon einen Schritt weiter und befindet sich in Baden-Württemberg. Atmen Sie den noch zart vorhandenen Odem zweier Hollywoodmimen, entdecken Sie ganz besondere Rebensäfte und verfallene Burgen und Schlösser, oder kommen Sie mit an einen Ort, an dem Sie gewiss wieder ein ganz braver Schüler werden. Begeben Sie sich zu 111 spannenden, merkwürdigen, mystischen und bunten Orten!
     

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Laszlo Trankovits 111 Orte rund um den Äppelwoi, die man gesehen haben muss

    Lernen Sie die faszinierenden Schauplätze einer ungewöhnlichen Trinkkultur mit ihren sehr hessischen Eigenheiten kennen: Rund um den Apfelwein ranken sich in Frankfurt und der Region zahllose Geschichten, ungewöhnliche Rituale und zuweilen befremdliche Regeln. Genießen lässt sich das geliebte »Stöffche« nicht nur in traditionsreichen Äppelwoi-Lokalen und -Gärten, sondern auch auf pittoresken Apfelhöfen, bei experimentierfreudigen Kelterern oder auf speziellen Äppler-Festen.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Dorothee Fleischmann 111 Orte im Taunus, die man gesehen haben muss

    Durch Wälder, Felder und Wiesen zieht sich das hessische Mittelgebirge. Doch wer glaubt, dass es hier nur Natur gibt, kennt nicht die Besonderheiten und Geschichten der Region, die vielen hübschen, skurrilen, spannenden, historischen oder außergewöhnlichen Orte. Ob salzige Kathedralen oder Champagner-brunnen, Giraffen auf dem Philosophenweg oder die Wiege eines Räuberhauptmanns oder Kämpfer für die Nächstenliebe. Nicht zu vergessen die vielen Kurbäder, deren einstige Pracht ein wenig verblasst, und die Menschen und Berühmtheiten, die hier leben und lebten und diese Region mitgeprägt haben.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Kerstin Platsch, Annika Tzschätzsch Frankfurt. Unterwegs mit deinen Lieblingsmenschen

    Frankfurt für euch

     

    Frankfurt hat viel zu bieten, wenn es darum geht, Außergewöhnliches miteinander zu erleben. Kerstin Platsch und Annika Tzschätzsch haben sich auf die Suche gemacht – und sind fündig geworden: Beine und Seele baumeln lassen auf einer XXL Holzbank, musikalischen Einlagen direkt unterm Apfelbaum lauschen oder Erdbeeren pflücken und dabei die Skyline bestaunen. In diesem Buch findet ihr Inspirationen und Geheimtipps für urige, lustige und romantische Momente fernab der bekannten Hotspots. Mit Liebe recherchiert, ausprobiert – und für richtig gut befunden!

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Christine Frühling, Tim Frühling 111 Orte in Mittelhessen, die man gesehen haben muss // Aktualisierte Neuauflage

    Was macht James Bond im Hintertaunus? Wo wohnen Deutschlands Dialekte? Welche Großstadt wurde nur zweieinhalb Jahre alt? Und wie wird man ohne blaues Blut zum Kaiser? Erleben Sie Menschen, Geschichten und Orte aus einer Region, in der es für Einheimische und Touristen noch viel zu entdecken gibt!

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Dietmar Hoos, Susanne Hoos 111 Orte in Kassel, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien von Susanne Hoos

    Aktualisierte Neuauflage - erscheint im Januar 2021.

     

    Die meisten kennen Kassel – vom Vorbeifahren auf der A 7 ... Bestenfalls hat man schon mal was vom Herkules gehört. Die Brüder Grimm fallen einem noch ein. Und Kunstfreunde aus aller Welt pilgern im Fünfjahresrhythmus zur documenta. Neuerdings steigt die Aufmerksamkeit allerdings rapide: Der Bergpark Wilhelmshöhe und dessen 300 Jahre alten Wasserspiele sind UNESCO-Weltkulturerbe geworden! Doch wer weiß, dass hier erstmals die Zeiteinheit Sekunde gemessen wurde? Wer stand schon einmal auf dem ICH-Denkmal? Oder wer fand Millionen Jahre alte Muscheln im Kasseler Meeressand? – Kassel lohnt eine genauere Betrachtung. Dann kann es sogar Liebe werden – auf den zweiten Blick ...

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • HP Mayer 111 Orte im Rheingau, die man gesehen haben muss / Komplett überarbeitete Neuauflage

    Neues aus dem Rheingau. Völlig überbearbeitete Neuauflage.


    Der Rheingau bietet eine nahezu unendliche Fülle an herrlichen Aussichten, hunderten Kilometern Wanderwege, pittoresken, historischen Baudenkmälern, eine reizvolle Kulturlandschaft und viele Weinorte, die man besucht haben muss. In der dritten Auflage wurden 111 neue Orte gesucht oder neu entdeckt und in unterhaltsamen Texten mit 111 weiteren Tipps notiert. Ein Muss für Einwohner und Besucher des Rheingaus, die abseits der touristischen Trampelpfade unterwegs sein möchten.

    weiterlesen

  • Anna Köhler 111 Orte in Offenbach, die man gesehen haben muss

    Ei gude, Offenbach


    Offenbach hat seinen Ruf weg, doch dieser ist – bei näherer Betrachtung – absolut nicht gerechtfertigt. Mehr als zwei Jahrhunderte gehörte die Main-Stadt zu den Zentren der Leder- und Maschinenbauindustrie und zog Menschen aus aller Welt an, die hier sesshaft wurden. Für die reichen Frankfurter war sie ein beliebtes grünes Refugium. Nach dem Niedergang des produzierenden Gewerbes im Laufe des 20. Jahrhunderts, der Offenbach stark zusetzte, ist die Stadt noch immer im Umbruch. Auf der einen Seite strotzt sie nur so vor Historie und spannenden Geschichten, auf der anderen ist sie ein buntes kulturelles Potpourri mit Einflüssen aus allen Teilen der Erde sowie einer starken Kreativ- und Start-up-Szene.

    weiterlesen

  • Sandra Halbe Wittgensteiner Schatten

    Kriminalroman

    Nach einem Fehltritt beim BKA wird Caroline König zurück in ihre Heimat Bad Laasphe im Wittgensteiner Land versetzt. Dort soll sie den letzten Fall ihres verstorbenen Vaters neu aufrollen. Der Täter Robert Hellmar hat vor zehn Jahren in der Umgebung vier Frauen ermordet – und ist plötzlich bereit, sich zu seinem Motiv zu äußern. Doch so einfach macht er es Caroline nicht. Er schickt sie auf eine nervenaufreibende Suche nach neuen Hinweisen, die sie weit zurück in ihre eigene Vergangenheit bringt ...

    weiterlesen

  • Holger Grumt Suárez, Rolando Grumt Suárez 111 Orte in und um Gießen, die man gesehen haben muss

    Was haben ein Einbaum, ein Walskelett und ein Kosmonaut gemeinsam? Wie ergänzen sich eine Keramikgalaxie und ein KAKVERSUM? Und wo ragen Betonzigarren in den Himmel? Kommen Sie mit zu 111 bezaubernden Orten in und um Gießen. Sie werden überrascht sein – gerade wenn Sie dachten, dass es dort nicht viel zu entdecken gibt.

    weiterlesen

  • Roland Stark Tod im Niederwald

    Rheingau Krimi

    Zwischen Burgen und Weinbergen havariert ein Schiff am Binger Loch, von der Besatzung fehlt jede Spur. Kommissar Robert Mayfeld und Privatdetektivin Ginger Havemann übernehmen den mysteriösen Fall. Als sich weitere Vermisstenfälle in der Gegend häufen, überschlagen sich die Ereignisse im sonst so beschaulichen Rheingau – und ein altes Verbrechen erscheint plötzlich in einem ganz anderen Licht.

    weiterlesen

  • Ingo Stock 111 Orte im Werra-Meißner-Kreis, die man gesehen haben muss

    Sanfte Hügel, romantische Burgen und ein silbrig schimmernder Fluss. Bizarre Felsen, wilde Schluchten und ein mythenumwobener Berg, der alle anderen überragt. Dies und noch viel mehr findet man im Werra-Meißner-Kreis, in dessen bezaubernder Landschaft so viele Sagen und Märchen entstanden. Neben Frau Holle haben auch Elfen, Wichtel, dunkle Gestalten und sogar Hasen und Frösche ihre Sagenorte gefunden. In der Region, die im Osten an Thüringen grenzt, lassen sich aber auch denkwürdige Plätze der deutsch-deutschen Vergangenheit, geologische Schätze, wunderschöne Fachwerkstädtchen und eine außergewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt entdecken. Finden Sie 111 mythenumrankte, bezaubernde, romantische, geschichtsträchtige und nachdenklich stimmende Orte, die Sie so schnell nicht vergessen werden.

    weiterlesen

  • Tim Frühling Hessentagtod

    Kriminalroman

    Als Höhepunkt der Feierlichkeiten zum Hessentag steht dieses Mal etwas ganz Besonderes an: die Wahl zur Hessenkönigin. Sechs junge Frauen buhlen um die begehrte Krone, doch das Fest endet jäh, als eine Bewerberin tot zusammenbricht. Wurde sie von einer Konkurrentin vergiftet? Oder ist eine Feministinnengruppe übers Ziel hinausgeschossen? Der Hersfelder Kommissar Daniel Rohde und sein Team stoßen auf jede Menge verdächtige Frauen, von denen alle ein triftiges Motiv haben ...

    weiterlesen

  • Jonas Torsten Krüger, Uwe Krüger Frankfurt am Mord

    Kriminalroman

    Ein Toter im Rotlichtviertel: Was für Hauptkommissarin Karola Bartsch als einfacher Fall beginnt, entwickelt sich zu einem gnadenlosen Katz-und-Maus-Spiel. Verzweifelt wendet sich Karola an ihren Bruder Karsten, der als naturverbundener Ex-Bulle mit seiner Kneipe eigentlich genug Probleme am Hals hat. Die Spuren führen nicht nur mitten hinein ins kriminelle Milieu der Großstadt, sondern auch hinaus ins Grüne, wo ein maskierter Mörder sein Unwesen treibt ...

    weiterlesen

  • Julia Tzschätzsch 111 Orte für Kinder in Frankfurt, die man gesehen haben muss

    Frankfurt ist eine Stadt für Erwachsene – nur Hochhäuser und Banker in Schlips und Kragen. Ätsch, von wegen! Die Stadt am Main hat geniale Plätze für Kinder zu bieten: Nur hier steht ein großer Ahorn-Baum, der in einer Tour pinkelt. Nur hier gibt es eine Düne mitten in der Stadt und einen verwilderten Zauberwald. Die 111 aufregendsten, buntesten und tierischsten Orte für Kinder gilt es mit diesem Reiseführer zu entdecken und, großes Ehrenwort: Alle Eltern werden dabei auch ihren Spaß haben!

    weiterlesen

  • Uli Aechtner Die Bach runter

    Kriminalroman

    Schrecklicher Fund eines Wanderschäfers: In der Asche eines niedergebrannten Lagerfeuers hat jemand ein Baby abgelegt. Kommissar Christian Bär und seine Dauerfreundin, Journalistin Roberta Hennig, geraten bei ihren Ermittlungen zwischen Frankfurter Prepper, Marburger Virenforscher und einen Bad Nauheimer Schönheitschirurgen. Zwei Morde später wird Bär bewusst, wie nah der Zusammenbruch der Zivilisation ist.

    weiterlesen

  • Stephan Reinbacher Rheingau-Höllen

    Kriminalroman

    Phantombildzeichnerin Elisa Lowe steht unter dringendem Tatverdacht: Um einer Freundin einen Gefallen zu tun, hat sie das Porträt eines Mannes gezeichnet. Wenig später taucht das Bild als Fahndungsfoto in den sozialen Medien auf – und jetzt ist der Mann tot. Auf ihrer atemlosen Flucht versucht Elisa, Beweise für ihre Unschuld zu finden. Doch nicht nur die Polizei ist hinter ihr her. Sondern auch der wahre Mörder ...

    weiterlesen

  • Matthias Fischer Die Bestie vom Kinzigtal

    Kriminalroman

    Zwei unterschiedliche Zeitalter, zwei verschiedene Gegenden: Und doch sind sie durch grauenhafte Morde verbunden, die offenbar von einer wilden Bestie verübt wurden. Die Polizei vermutet hinter allen Überfällen einen aggressiven Wolf. Die Jagd nach ihm führt Kriminaldirektor Dr. Caspari im Kinzigtal und Wildhüter Chastel im Gévaudan in die Abgründe menschlicher Existenz.

    weiterlesen

  • Anne Bernhardi, Ute Friesen Mein Hessen-Buch Wissensspaß für schlaue Kinder von 8 - 12 Jahren

    Illustriertes Kindersachbuch

    - Was ist ein Frankfurter Schrank?
    - Woher hat der Spessart seinen Namen?
    - Warum ist es in der Rhön so dunkel?
    - Wo wuchs die erste deutsche Kartoffel?
    - Wer erfand das Backpulver?

     

    Auf all diese Fragen gibt das Buch Antwort.
    Kurz, anschaulich und lebendig erzählt die Autorin, was Hessen so besonders macht: die Landschaft,
    die Spuren unserer Vorfahren, die Erfindungen, die von hier aus die Welt eroberten.

     

    - Zum Vorlesen und Selberlesen
    - Infoboxen, Mitmachaktionen und viele Ausflugstipps
    - Spannende Interviews mit Experten
    - Viele Bilder und Illustrationen

    weiterlesen

  • Uli Aechtner Mordswetter

    Kriminalroman

    Nach einem heftigen Gewitter wird auf einem Frankfurter Campingplatz die Leiche einer jungen Frau gefunden – wurde sie vom Blitz getroffen, oder war es Fremdeinwirkung? Bei den Ermittlungen trifft Hauptkommissar Christian Bär seine alte Flamme Roberta Hennig wieder – doch die interessiert sich mehr für den Gewitterfotografen Maik, den Freund der Verstorbenen. Als wenig später eine weitere Leiche gefunden wird, glaubt Bär nicht länger an tödliche Blitzschläge. Er fürchtet um Robertas Leben . . .

    weiterlesen

  • Roland Stark Tod am Höllenberg

    Kriminalroman

    Im Aßmannshäuser Höllenberg wird eine Leiche gefunden, die dort vor acht Jahren vergraben wurde. Als dann noch ein wichtiger Zeuge verschwindet, ahnt Kommissar Mayfeld, dass er vor dem härtesten Fall seiner Karriere steht. Bei seinen Ermittlungen stößt er in ein Nest aus Götzendienern und Gotteskriegern – und auf eine Verschwörung, mit der niemand gerechnet hat.

    weiterlesen

  1 2

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen