Region Frankreich

  1 2

  • Andreas Heineke Fälschung à la Provence

    Kriminalroman

    Die südfranzösische Kunstszene unter Mordverdacht.

     

    Eigentlich ist Dorfgendarm Pascal Chevrier in die Provence gezogen, weil er die regionale Küche und das ruhige, pittoreske Leben schätzt. Als im Picasso-Schloss eine junge Kunsthistorikerin ermordet aufgefunden wird, kann sich Chevrier jedoch nicht vor der Verantwortung drücken. Die Ermittlungen führen ihn in Kreise, die lieber unter sich bleiben wollen: exzentrische Kunstsammler, -liebhaber und Galeristen,
    die alle mehr oder weniger verdächtig wirken. Aber nicht nur der verzwickte Fall in der spätsommerlichen Hitze des Luberon treibt ihm den Schweiß auf die Stirn. Audrey von der Police nationale, für die er mehr als kollegiale Gefühle hegt, macht alles noch viel komplizierter . . .

    weiterlesen

    erscheint im Juni

  • Hilke Maunder 111 Orte in Toulouse, die man gesehen haben muss

    Metropole der Lebenslust

     

    Toulouse, la ville rose. Wenn das Licht des Tages über die Fassaden der Garonne-Metropole gleitet, leuchtet ihr Backstein von Gold bis Tiefrot, pulsiert auf den Plätzen südliches Leben, lassen Beats die Clubs beben. Oh Tolosa! Superflieger und Sterneköche, Pastelfürsten und Kultjazzer haben den Heimathafen der Airbus-Flieger geprägt.
    Entdecken Sie urbane Kreativität in alten Fabriken, wandern Sie zum besten Aussichtsberg hinauf, blicken Sie dem Bierkönig ins Auge, staunen Sie über kunstsinnige Metrostationen und entdecken Sie so manche Geheimnisse der Stadt, deren Wurzeln bis weit in die Römerzeit reichen. Erleben Sie Toulouse mit allen Sinnen. Und lassen Sie sich vom Duft der Veilchen betören, die Toulouse alljährlich im Frühjahr groß feiert.

    weiterlesen

    erscheint im Juni

  • Kay Walter 111 Orte am Canal du Midi, die man gesehen haben muss

    Quer durch den Süden Frankreichs, von Sète am Mittelmeer bis Toulouse schlängelt sich der Canal du Midi, als wäre er ein natürlicher Fluss, mitten durch das Land der Katharer. Uralte Platanen spenden Schatten für Freizeitkapitäne, Radler und Einheimische. Die sind und bleiben Querköpfe aus Tradition, freundlich, stolz und eigenwillig. Die Römer waren hier und die Goten, die Sarazenen, Karl der Große und Katharina de Medici. Troubadoure zogen von Burg zu Burg und begründeten die europäische Dichtung. Ein Streifzug durch die alte, wunderschöne Kulturlandschaft des Midi.

    weiterlesen

    erscheint im Juni

  • Jean-Claude Bourgueil, Tom Jasny, Martin Roos 111 Orte in der Champagne, die man gesehen haben muss

    Als Gott zum ersten Mal großen Durst hatte, schickte er Pierre Pérignon auf die Erde und ließ ihn ein Getränk brauen, das ihn Sterne sehen ließ: Champagner: Ohne Dom Pérignon, den erfindungsreichen Mönch aus Hautvillers, wäre das französische Nationalgetränk kaum vorstellbar. Und auch die Champagne nicht. Sie zählt mit ihrer lieblichen, hügeligen Landschaft, den traditionsreichen Weinbergen, alten Weingütern, herrschaftlichen Residenzen, den alten Straßen und Kirchen und kleinen Dörfern zu den schönsten und noch unentdeckten Regionen Frankreichs – eine Landschaft voller Überraschungen und Historie. Dieses Buch führt selbst Champagner-Kenner an Orte, die sie staunen lassen und erzählt Geschichten von 111 ungewöhnlichen Orten. Und natürlich vom Champagner.

    weiterlesen

    erscheint im Mai

  • Gabriela Kasperski Bretonisch mit Aussicht

    Kriminalroman

    Tereza Berger, Buchhändlerin mit Kampfgeist, will eine verschwundene Nonne rehabilitieren, die verdächtig ist, ihre singenden Kolleginnen, die Bergamottes de Camaret, und eine Pariser TV-Crew mit einer Fischsuppe vergiftet zu haben. Dumm nur, dass Tereza als Köchin engagiert war und deshalb selbst zum Kreis der Verdächtigen gehört. Damit nicht genug, stößt sie am Strand auf einen Toten. Der ehemalige Marineadmiral war eine bretonische Berühmtheit. Hängen die beiden Fälle zusammen? Terezas Nachforschungen führen sie zu einer geheimnisvollen Grotte – und weit zurück in die Vergangenheit.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Suzanne Crayon Geheimnisse Elsässer Art

    Kriminalroman

    Ein wunderbar leichter Krimi aus dem Herzen des Elsass.

     

    Der Direktor des Stadtmuseums von Rouffach im Elsass ist tot. Versenkt in einem idyllischen Weiher südlich von Colmar. Das ruft Ex-Commissaire Jean Paul Rapp auf den Plan, der das Ermitteln einfach nicht lassen kann. Ihn erwartet ein äußerst heikler Fall, denn das Mordopfer galt nicht nur als engagierter Museumsmann, sondern auch als ausgesprochener Charmeur, der sich durch seine Affären zwar viele Freundinnen, aber kaum Freunde gemacht hat. Rapp entdeckt neben kleinen intimen Geheimnissen auch höchst brisante Spuren, die das gesamte Elsass in Aufruhr versetzen könnten.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Evelyn Pschak von Rebay 111 Lieux dans les Pyrénées à ne pas manquer

    Guide touristique

    Qui connaît vraiment les Pyrénées ? On ne tarit pas d‘éloges au sujet des Alpes, mais on connaît mal cette chaîne de montagnes qui fait la frontière avec l’Espagne. Elle court pourtant sur pas moins de 6 départements ! Bien sûr, chacun a en tête les difficiles étapes du Tour de France, et Lourdes - visitée chaque année par des millions de pèlerins - n’est pas loin. On visualise aussi assez bien ses sommets impressionnants, vantés par des poètes comme Victor Hugo. Et naturellement, l'incontournable Pic du Midi, avec son observatoire qui offre une vue imprenable sur toute la chaîne. Mais sinon… Or, les Pyrénées regorgent de merveilles insoupçonnées. Ce livre vous les fera découvrir.

    weiterlesen

  • Gabriela Kasperski Bretonisch mit Meerblick

    Kriminalroman

    Tereza Berger, vierzig, geschieden, süchtig nach Milchschokolade, erbt ein Haus in der Bretagne, auf der malerischen Halbinsel Crozon. Es entpuppt sich als neobretonische Bruchbude an der Dorfstraße von Camaret-sur-Mer. Trotzdem ist es Liebe auf den ersten Blick – hier will sie sich den Traum einer eigenen Buchhandlung erfüllen. Als ein Deutscher, der das Künstlerdorf zu einer Touristenattraktion machen wollte, tot am Strand gefunden wird, gerät Tereza unter Mordverdacht. Irgendjemand will sie aus ihrer neuen Heimat vertreiben. Doch ihr Kampfgeist ist geweckt ...

    weiterlesen

  • Daniel Moirenc 111 Lieux en Normandie à ne pas manquer

    Guide touristique

    De la Normandie, nous connaissons surtout le camembert et le calvados, le Mont Saint-Michel (même si cela peut faire débat !) et la cathédrale de Rouen. Mais savez-vous où se trouve le pavillon de Gustave Flaubert ou la tombe de Madame Bovary ? Avez-vous déjà visité la piscine futuriste du Havre ou l’île de Tatihou, qui a servi de zone de quarantaine ? Outre les pommiers, les verts pâturages et les plages du débarquement, allez jeter un coup d’œil aux escaliers en béton armé du clocher de Saint-Lô ou au mémorial dédié aux journalistes morts pendant la guerre à Bayeux. Ce guide vous mène sur les traces de 111 lieux d’exception, qui font tout le charme de cette belle région du nord de la France.

    weiterlesen

  • Marcus X. Schmid, Monika Steineberg 111 Lieux en Bretagne à ne pas manquer

    Guide touristique

    Comme le disait Coluche : « C’est joli la Bretagne, et puis c’est pas loin de la France. » Il n’avait pas tout à fait tort. La Bretagne, c’est un peu la France sans l’être vraiment puisqu’elle possède sa propre identité : sa langue, sa musique et même sa religion, faite de 999 saints, qui ont tués les derniers dragons et ont fait disparaître les croyances druidiques. D’ailleurs, depuis Astérix, elle est bien connue pour être une région de résistance, prête à en découdre, et peuplée d’habitants au sacré caractère. Et c’est bien pour ça qu’on l’aime ! Les 111 lieux extraordinaires de ce guide racontent de nombreux épisodes et anecdotes issus de la culture et de l’histoire bretonne qui ont traversé les âges et qui font encore aujourd’hui sa légende.

    weiterlesen

  • Jörg Armbrüster Mord d'Azur

    Kriminalroman

    Am Opéra Plage, Nizzas ältestem Strand, wird ein bekannter Stierkämpfer tot aufgefunden – erstochen mit seinem eigenen Degen. Commandant Stéphane Matazzi von der Police nationale nimmt mit seinem Team die Arbeit auf. Wurde der Matador das Opfer radikaler Stierkampfgegner? Oder hat ihm ein Rivale den Todesstoß versetzt? Matazzi setzt alles aufs Spiel, um den aufsehenerregenden Mord aufzuklären. Riskiert er zu viel?

    weiterlesen

  • Daniel Moirenc 111 Lieux en Provence à ne pas manquer Guide touristique

    Quelle ville est considérée comme « la porte d’entrée de la Provence » ? Où voir des moines changés en pierre ? Qui a accroché une étrange étoile d’or au-dessus d’un petit village provençal ?
    Grâce à ce guide, vous découvrirez 111 lieux insolites et méconnus, cachés au cœur de ces collines bucoliques qui sentent bon la lavande. Une aventure garantie en dehors des sentiers touristiques !

    weiterlesen

  • Georges Renocle 111 lieux des Hauts-de-France à ne pas manquer Guide touristique

    Pourquoi un nain a détruit un des plus importants châteaux forts du pays ? Quel village a payé ses impôts au Roi-Soleil avec du fromage ? Où se trouve le cratère causé par une explosion si importante, qu’elle a été entendue jusqu’à Londres ?
    Voici 111 lieux historiques, insolites, féeriques et surprenants, pour découvrir le nord de la France sous un angle inédit.

    weiterlesen

  • Irène Lassus-Fuchs, Julian Spalding 111 Goȗts à Paris à ne pas manquer Guide touristique

    Quel est le marché le plus coloré de Paris ? Dans quel magasin peut-on trouver d’authentiques fromages savoyards ? Où peut-on faire des dégustations de caviar ? Restaurants, cafés, boutiques, marchés…
    Découvrez votre ville sous un angle différent : celui des papilles. Le Paris culinaire n’aura plus aucun secret pour vous !

    weiterlesen

  • Daniel Moirenc 111 Lieux sur la Côte d'Azur à ne pas manquer Guide touristique

    Sur quelle île se trouve un mystérieux monastère fortifié ? Quelle maison a accueilli des artistes allemands fuyant le régime nazi ? Où se trouve l’église que chaque princesse monégasque se doit de visiter le jour de ses noces ?
    Voilà tout ce que propose la Côte d’Azur à ceux qui la connaissent déjà par cœur et qui veulent la découvrir sous un autre jour. Laissez-vous tenter !

    weiterlesen

  • Sophie Nicolas 111 Lieux en Alsace à ne pas manquer Guide touristique

    Pourquoi peut-on voir la statue de la Liberté en Alsace ? Dans quel village peut-on trouver un wagon de l’Orient-Express ? Où a commencé l’aventure de la célèbre marque de voiture Bugatti ?

    111 lieux insolites, méconnus et amusants, bien loin des sentiers battus et des visites traditionnelles.
    Un guide pour les Alsaciens et les touristes qui souhaitent voir les différents visages de cette belle région.

    weiterlesen

  • Sybil Canac, Renée Grimaud, Katia Thomas 111 Lieux à Paris à ne pas manquer Guide touristique

    Dans quel lieu peut-on voir un effrayant dragon ? Où peut-on rencontrer un des derniers artisans joailliers de Paris ? Quel bar est dédié aux arts du cirque ?
    Partez à la découverte de 111 lieux insolites qui vous sont probablement inconnus. Un livre parfait pour tous ceux qui veulent voir la Ville Lumière différemment, loin des guides de voyage habituels.

    weiterlesen

  • Kay Walter 111 Bauwerke in Paris, die uns Geschichte erzählen

    Paris ist nicht nur die Stadt, die Haussmann geprägt hat, sie ist immer auch Bauplatz der Moderne gewesen. Adel und Großbürger haben ihren Reichtum in außergewöhnlichen Bauten zur Schau gestellt – aber auch Arbeiter ihr Selbstbewusstsein. Die Einwohnerzahl pro Quadratkilometer ist dreimal höher als in Berlin. Das zwingt zu Ideen und Experimenten. Entdecken Sie 111 spektakuläre, geschichtsträchtige und unbekannte Bauwerke in Paris. Gerade wenn Sie die Stadt kennen und lieben – Sie werden überrascht sein.

    weiterlesen

  • Jo Berlien, Sabina Paries 111 Orte in Straßburg, die man gesehen haben muss

    Straßburg ist die Hauptstadt Europas. Nicht weil Europarat, Europaparlament und Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte schon hier sind. Sondern weil Straßburg schon weiter ist als der Rest Europas. Die Stadt liegt an der Schnittstelle zweier im Alltag als gegenläufig empfundener Kulturen: Wie unterschiedlich Deutsche und Franzosen ticken, merkt man erst, wenn man eine Weile im anderen Land lebt. In Straßburg, im Elsass, müssen sich die Elsässer schon immer mit beiden Kulturen arrangieren hier finden Franzosen und Deutsche zueinander,
    indem sie ihre Verschiedenheit akzeptieren. Eher versteht man hier Deutsch als Englisch. Und dann ist Straßburg eine der schönsten Städte Europas. Dabei so kompakt, dass man die Stadt per Fuß und Rad entdecken kann. Straßburg ist die fahrradfreundlichste Stadt Frankreichs und eine der drei grünsten der Republik.

    weiterlesen

  • Xaver Maria Gwaltinger Gipfelkreuz

    Kriminalroman

    Emil Bär, Ex-Pfarrer und Psychoanalytiker, reist mit seiner Freundin in die Normandie. Doch der Urlaub wird überschattet von etlichen Todesfällen: Hochbetagte Rentner verunglücken auf mysteriöse Weise. Alle sind deutsch, alle waren an der Invasion der Alliierten 1944 beteiligt. Zurück im Allgäu sucht Bär nach Zusammenhängen und wird vom Jäger zum Gejagten. Denn die blutige Spur führt bis in die Alpen – und in seine eigene Familiengeschichte.

    weiterlesen

  • Marcus X. Schmid, Monika Steineberg 111 Orte in der Bretagne, die man gesehen haben muss

    Die Bretagne sei sehr schön und obendrein nicht weit von Frankreich entfernt, ulkte Komiker Coluche. Recht hat er. Ein bisschen Frankreich, ein bisschen anders als Frankreich. Die Bretonen verteidigen ihre Eigenart, haben ihre eigene Sprache, ihre eigene Musik, ihre eigenen 999 Heiligen, die den letzten Druiden und einigen Drachen den Garaus machten. Die Bretagne gilt seit Asterix' Zeiten als eine widerständische Region, eine Region der Dickschädel und Querköpfe. 111 ungewöhnliche Orte erzählen uns 111 Episoden und Anekdoten aus der bretonischen Geschichte und Kultur – quer durch die Zeit, quer durchs Land.

    weiterlesen

  1 2

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen