Neuerscheinungen

1 2 3 4 5 6 7

  • Anna Köhler 111 Orte in Offenbach, die man gesehen haben muss

    Ei gude, Offenbach


    Offenbach hat seinen Ruf weg, doch dieser ist – bei näherer Betrachtung – absolut nicht gerechtfertigt. Mehr als zwei Jahrhunderte gehörte die Main-Stadt zu den Zentren der Leder- und Maschinenbauindustrie und zog Menschen aus aller Welt an, die hier sesshaft wurden. Für die reichen Frankfurter war sie ein beliebtes grünes Refugium. Nach dem Niedergang des produzierenden Gewerbes im Laufe des 20. Jahrhunderts, der Offenbach stark zusetzte, ist die Stadt noch immer im Umbruch. Auf der einen Seite strotzt sie nur so vor Historie und spannenden Geschichten, auf der anderen ist sie ein buntes kulturelles Potpourri mit Einflüssen aus allen Teilen der Erde sowie einer starken Kreativ- und Start-up-Szene.

    weiterlesen

    erscheint im Oktober

  • Christoph Schrahe, Stefan Herbke, Thomas Biersack 111 Skipisten, die man gefahren sein muss

    Mit Pisten in Deutschland, Schweiz, Österreich und Südtirol

    Verborgene Schätze der Wintersportwelt


    Wollten Sie schon immer mal einen Schanzenauslauf hinunterrasen, über die weißen Bühnen historischer Olympiasiege pesen, auf den Spuren von Geheimagenten von Alpengipfeln hinabstürzen oder Pistenkilometer machen, die es gar nicht gibt? Träumen Sie davon, dass ein Lift in den Freeride-Himmel nur für Sie aufmacht? Dieses Buch stellt Traumpisten abseits des Massentourismus vor, erzählt unbekannte Geschichten von legendären Abfahrten, über die man eigentlich alles zu wissen glaubte, und berichtet von verborgenen Geheimnissen im Schnee, die man allein durchs Hinunterfahren niemals entdecken würde.

    weiterlesen

    erscheint im Oktober

  • Uwe Grießmann, Sonja Klima 111 Orte in und um Hildesheim, die man gesehen haben muss

    Neues aus der Rosenstadt


    Einst war Hildesheim die kleinste Großstadt der Republik. Und doch ist sie ein Dorf, zum Beispiel auf dem Moritzberg. Die Nordstadt beherbergt dafür gezählte 99 Nationen. Ganz schön bunt geht es dort zu, keineswegs dörflich, oder doch? Auch auf dem Land findet sich Erstaunliches! Ob es nun eine in der Stiftsfehde aufgegebene Wüstung ist oder ein Entdeckerturm für Jung und Alt, das weltweit einzige Schnarchmuseum oder ein gefährlicher Erdfall – das Hildesheimer Land hat viel zu bieten.

    weiterlesen

    erscheint im Oktober

  • Oliver Buslau 111 Opernhighlights, die man kennen muss

    Ein Opernführer der besonderen Art


    »Nessun dorma«, »Rachearie«, »Hummelflug« und »Walkürenritt«: Viele Opernmelodien sind so populär, dass sie nicht nur im Theater, sondern auch in Werbespots, Filmsoundtracks, als Popmusik, als Klingelton oder Warteschleifenmelodien beliebt sind. Dieses Buch präsentiert die Höhepunkte des Operngenres und erzählt die Geschichten dazu. Welche Oper löste eine Revolution aus? Warum musste sich das Publikum bei der Uraufführung von Puccinis »Tosca« einer Leibesvisitation unterziehen? Welche Opernmelodie steht im Guinnessbuch der Rekorde? Und welche reist in einer Tonkonserve durchs Weltall? Anders als in einem üblichen Opernführer geht es hier nicht nur um Gesamtwerke, sondern um einzelne, berühmte oder entdeckungswürdige Stellen – nicht nur Arien, sondern auch Duette, Chöre, Orchesterzwischenspiele, Balletteinlagen oder Ouvertüren.

    weiterlesen

    erscheint im Oktober

  • Lucia Jay von Seldeneck, Verena Eidel 111 Bauwerke in Berlin, die man gesehen haben muss

    Große und kleine Visionen


    Was macht ein Haus zu einem schönen Haus? Was gefällt, was wird ausgelacht? Und warum verändert sich das im Laufe der Zeit? Jedes Haus, jede Brücke, jeder Bahnhof erzählt seine eigene Geschichte. Man muss nur genau hinhören. Dieses Buch taucht ein in die verschiedenen Epochen und Visionen dieser Stadt, in der nichts zusammenzupassen scheint – und doch alles einander bedingt, aufeinander reagiert, sich abgrenzt oder einreiht.

    weiterlesen

    erscheint im Oktober

  • Bagatelle

    Rezepte und Geschichten eines Kölner Restaurants

    Der Geschmack aus Sülz, Ehrenfeld und der Südstadt.


    Die »Bagatellen« – angesagte Kölner Restaurants mit vielen Rezepten und Geschichten. Zwei tolle Fotografen haben die kleinen Speisen liebevoll in Szene gesetzt. 45 Rezepte, bunt gemischt, bringen das entspannte Savoir-vivre der kultigen Restaurants jetzt auch auf den privaten Küchentisch. Dazu gibt es Geschichten rund um Einkauf, Mobiliar, Wein, Ärger mit Anwohnern und Ämtern, Karneval, prominente Gäste, Arbeit mit Geflüchteten oder die schlechtesten Bewertungen. Die Betreiber der »Bagatellen« geben einen spannenden Einblick hinter die Kulissen der vier Restaurants.

    weiterlesen

    erscheint im Oktober

  • Harald J. Marburger, Thomas Killer Entkomm den Schwaben! Ein Escape-Room-Buch

    Der erste regionale Escape-Room in Buchform.


    Du wachst in einem Sarg unter der Erde auf. Das Letzte, woran du dich erinnerst: Du absolvierst gerade mit einer Reisegruppe das »Schwaben – LERN FROM THE BESTProgramm« in Muggenpfuhl, bei dem du Schwaben »in natura« beim Arbeiten und beim Leben zusehen kannst. Du kämpfst dich heraus und stößt auf weitere Mitglieder der Reisegruppe. Der einzige Weg nach draußen: ein ehemaliges römisches Kanalsystem, das sich unter ganz Muggenpfuhl ausbreitet. Links und rechts zweigen Kammern ab, hinter denen Fallen und spezifische »schwäbische« Herausforderungen warten, Rätsel, die ihr lösen müsst, um das düstere Geheimnis von Muggenpfuhl zu lüften. Der Clou: Ihr müsst euch in die schwäbische Seele hineinversetzen – nur dann habt ihr eine Chance euch zu befreien.

    weiterlesen

    erscheint im Oktober

  • Ina Haller Nebel im Aargau

    Kriminalroman

    Eine Reihe mysteriöser Todesfälle hält das Schweizer Mittelland in Atem. Die Opfer haben eines gemeinsam: Sie haben Alkohol und Beruhigungsmittel im Blut. Was zunächst nach Suiziden aussieht, entpuppt sich nach und nach als perfide ausgeführte Mordserie. Als Andrinas Arbeitskollege Lukas in den Fokus der Ermittlungen gerät, beginnt Andrina, Fragen zu stellen – und bringt sich damit selbst in tödliche Gefahr.

    weiterlesen

    erscheint im Oktober

  • Lichttüte für Köln

    3 Tüten mit ausgestanzten Dömchen

    Der originelle Deko-Beststeller – jetzt auch regional.


    Ob drinnen oder draußen, als Dekoration für eine lauschige Gartenparty, einen gemütlichen Abend oder die Hochzeit – Papiertüten sind als dekorative Lichtquelle nicht mehr wegzudenken. Und das Beste ist: Nun kann der Dom auf dem heimischen
    Balkon zum Strahlen gebracht werden. Chinalight-Festival für zu Hause!

    weiterlesen

    erscheint im November

  • Claudia Welkisch Köln. Unterwegs mit deinen Lieblingsmenschen

    Köln für mich und dich.


    Köln im Herzen, das Buch in der Hand, den Lieblingsmenschen an der Seite. Und los geht die Entdeckungstour der besonderen Art: Reizvolle Orte und außergewöhnliche Aktivitäten, die wie gemacht sind für Stunden, an die man gerne zurückdenkt. Gemeinsam-Zeit in der eigenen Stadt. Ob Dinner mit Domblick oder Ausflug mit Adrenalingarantie, ob perfekter Abend mit der alten Freundin oder romantisches Date mit der neuen Liebe – Erlebnisse, die so besonders sind wie der Lieblingsmensch.

    weiterlesen

    erscheint im November

  • Peter Eickhoff 111 Düsseldorfer Orte, die man gesehen haben muss // Komplett überarbeitete Neuauflage

    Düsseldorf ist immer in Bewegung. Die angesagten Hotspots verschieben sich beständig, und wer das Ungewöhnliche im Alltäglichen sucht, muss den magischen Linien folgen, die erst unter der Oberfläche sichtbar werden. Die urbanen Flaneure werden zu 111 besonderen Orten geführt, die das eigentliche Wesen dieser Stadt ausmachen. Es sind geheimnisvolle, manchmal fast vergessene und auch sehr lebendige Orte, die wie ein großflächiges Psychogramm Auskunft darüber geben, was Düsseldorf so unwiderstehlich macht.

    weiterlesen

    erscheint im November

  • Simone Hausladen 111 Orte für Kinder in Zürich, die man gesehen haben muss

    Platz da! - Kinder erobern Zürich


    Zürich – Weltstadt für Kinder. Ja, genau! Hinter mondänen Fassaden, in prachtvollen Villen und in geschichtsträchtigen Straßen befinden sich Orte für Kinder, die auch für erwachsene Züri-Kenner eine Bereicherung sind. Es gibt nämlich noch viel mehr als »Knabenschiessen« und »Sechseläuten« in der Stadt im Norden der Schweiz. Das Buch liefert spannende und überraschende Geschichten zu Plätzen, Gebäuden und der Natur im Umland, mit denen Sie nicht gerechnet hätten. Lassen Sie sich inspirieren und überraschen Sie Ihre Lieben mit tollen Freizeitideen.

    weiterlesen

    erscheint im November

  • Julia Schönborn 111 Orte für Kinder in Heidelberg, die man gesehen haben muss

    Heidelberg mit Kinderaugen sehen


    Heidelberg gehört zu den schönsten Städten Deutschlands – das ist spätestens seit dem Band »111 Orte in Heidelberg, die man gesehen haben muss« klar. So ist das berühmte Heidelberger Schloss einer der am häufigsten fotografierten Orte weltweit. Aber ist die alte Universitätsstadt mit ihren vielen kleinen Gassen und Stufen auch ein guter Platz für Kinder? Auf der Suche nach den schönsten, skurrilsten, lustigsten und spannendsten Orten macht man in Heidelberg manch überraschende Entdeckung. Heidelberg mit Kindern? Unbedingt!

    weiterlesen

    erscheint im November

  • Rudolf Jagusch, Susanne Jagusch 111 Dinge über Schweine, die man wissen muss

    Mehr als ein Glücksbringer


    Dummheit wird dem Schwein nachgesagt, dabei gehört es zu den schlausten Tieren der Welt. Faul soll es sein, obwohl es liebt, stundenlang ganze Äcker umzupflügen. Dreck und Schmutz soll es suchen, was aber nur ein Teil der Wahrheit ist. Obwohl zahlreiche unliebsame Attribute (zu Unrecht!) mit dem Schwein verbunden werden, wird es geliebt. Wie anders wäre es ansonsten erklärbar, dass es in Comics und Spielfilmen Einzug gehalten hat, als Plüschtier die Kinderzimmer bevölkert und in Form von Glücksbringern gerne verschenkt wird. Nein, das Schwein ist nicht nur ein Tier mit einer lustigen Nase, es ist so viel mehr. Ein Blick auf 111 Dinge rund um das Schwein lohnt sich. Lesen und staunen Sie!

    weiterlesen

    erscheint im November

  • Monika Schmitz, Britta Schmitz 111 Kölner Kirchen, die man gesehen haben muss

    Dat hillige Kölle


    Ob Köln nun heilig oder scheinheilig ist – auf jeden Fall ist die Stadt weltbekannt für ihre Glückseligkeit. Das mag vielleicht auch an der unglaublichen Vielzahl der Kirchen liegen, die es in Köln gibt. In der Stadt, in der es fast unmöglich ist, auszugehen und alleine zu bleiben, ist es auch fast unmöglich, beim Spaziergang nicht alle paar Meter über ein Gotteshaus zu stolpern. Und deswegen finden sich in diesem Band 111 ungewöhnliche Kirchen, die zu einem Besuch einladen: in wegweisende Architekturkunstwerke, zu vielfältigen Religionsorten, skurrilen Schätzen, überraschender Kunst, ungewöhnlichen Umwidmungen, himmlischer Historie, mystischen Anekdoten. Und repräsentieren dabei »dat hillige Kölle« in all seiner Toleranz, Weltoffenheit und Glaubensvielfalt.

    weiterlesen

    erscheint im November

  • Fabian Borkner Groumdeifl

    Oberpfalz Krimi

    Kaum ist die Baustelle an der Schwandorfer Hauptverkehrsader fertiggestellt, muss sie wegen eines Rohrschadens gleich wieder aufgerissen werden. Dabei taucht ein Toter im furchterregenden Kostüm eines Oberpfälzer Grubenteufels auf und sorgt bei der Bevölkerung für Entsetzen, ebenso bei den Versicherungsdetektiven Agathe Viersen und Gerhard Leitner. Denn das ungleiche Paar muss nun in einem Mordfall ermitteln, in dem sie sich zwischen knallharten Geschäften, zerbrochenen Träumen und hinterlistigen Machenschaften behaupten müssen – und der Teufel scheint ihnen stets auf den Fersen zu sein ...

    weiterlesen

    erscheint im November

  • Peter Freudenberger Stiller und die Kunst des Todes

    Main Krimi

    Aschaffenburg im Ausnahmezustand: Die Stadt feiert den Expressionisten Ernst Ludwig Kirchner, der hier geboren wurde. Doch Mordanschläge auf beliebte Künstler überschatten das Leuchtturmprojekt des Kulturbetriebs. Auf mysteriöse Weise verschwunden ist zudem »der Spanier«, ein Maler von zweifelhaftem Ruf, der die Aschaffenburger Kirchner-Woche als Stargast krönen sollte. Journalist Paul Stiller recherchiert in der Kunstszene. Als er ein Bild der Ereignisse skizzieren kann, kommt es zum rasanten Showdown mit dem Bösen.

    weiterlesen

    erscheint im November

  • HP Mayer 111 Orte im Rheingau, die man gesehen haben muss / Komplett überarbeitete Neuauflage

    Neues aus dem Rheingau. Völlig überbearbeitete Neuauflage.


    Der Rheingau bietet eine nahezu unendliche Fülle an herrlichen Aussichten, hunderten Kilometern Wanderwege, pittoresken, historischen Baudenkmälern, eine reizvolle Kulturlandschaft und viele Weinorte, die man besucht haben muss. In der dritten Auflage wurden 111 neue Orte gesucht oder neu entdeckt und in unterhaltsamen Texten mit 111 weiteren Tipps notiert. Ein Muss für Einwohner und Besucher des Rheingaus, die abseits der touristischen Trampelpfade unterwegs sein möchten.

    weiterlesen

    erscheint im November

  • Beate Erler, Kathleen Handrich Dresden. Unterwegs mit deinen Lieblingsmenschen

    Dresden abseits der barocken Fassade


    Ein Buch, zwei Dresdnerinnen und ihre Geheimtipps, die Stadt neu zu erleben. Beate Erler und Kathleen Handrich zeigen dir und deinen Lieblingsmenschen versteckte Orte, romantische Lieblingsplätze, aufregende Erlebnisse, gutes Essen und weitere Highlights, die nicht mal Dresdner selbst kennen. Das Florenz an der Elbe strahlt nicht nur oberflächlich, es hat auch abseits der Touristenmagneten viel zu bieten. Und was könnte besser sein, als diese Schönheit gemeinsam zu entdecken?

    weiterlesen

    erscheint im November

  • Arne-Christian Bornemann Sylter Biike

    Insel Krimi

    Die ehemalige Hauptkommissarin Inge Petersen kehrt nach 20 Jahren nach Sylt zurück, um ihrem Bruder während des Biikebrennens in seinem Hotel zu helfen. Doch gleich in der ersten Nacht kommt dort eine junge Frau zu Tode. Die Sylter Kollegen gehen von einem Unfall aus, aber Inge ist davon überzeugt, dass es Mord war, und geht der Sache nach. Dabei stößt sie auf eine Verbindung zu einem Mordfall, der viele Jahre zurückliegt und nie aufgeklärt werden konnte. Immer tiefer taucht Inge in die Geschichte Sylts ein – und immer erbarmungsloser wird sie dabei mit ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert …

    weiterlesen

    erscheint im November

  • Silvia Götschi Interlaken

    Kriminalroman

    Im Berner Oberland verschwinden zwei junge chinesische Touristinnen spurlos – in ihrem Hotel kommen sie nie an. Maximilian von Wirth und Federica Hardegger übernehmen den Fall, bei dem der Auftrag lautet: keine Polizei. Offensichtlich haben weder der Hotelier noch die Ehemänner der beiden Frauen Interesse daran, Aufmerksamkeit zu erregen. Die Spur führt in die Jungfrauregion, zum höchstgelegenen Bahnhof der Schweiz. Doch dort werden die Verfolger plötzlich zu Verfolgten: Als sie erkennen, was für eine menschliche Tragödie hinter dem Schicksal der beiden vermissten Chinesinnen steckt, befinden sich Max und Fede bereits in höchster Lebensgefahr ...

    weiterlesen

    erscheint im November

1 2 3 4 5 6 7

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen