Neuerscheinungen

1 2 3 4 5 6 7

  • Klaudia Blasl Noch mehr böse Blumen

    Fünfzehn giftige Pflanzenkrimis

    Herrlich humorvoll und rabenschwarz neue botanische Kurzkrimis für Gartenfreunde,GiftmischerInnen und Beziehungsgeschädigte.

     

    Der Tod lauert immer und überall – vor allem in Gemüsebeeten, Gewürzregalen, Tiefkühlfächern und Blumenvasen. Mit Eisenhut und Sauerklee, Lerchensporn oder Muskatnuss wird selbst Gesundheitskost zum letzten Abendmahl. Und wenn hinterhältige Menschen mit bösen Absichten, fiesen Kräutern und botanischem Fingerspitzengefühl ausgestattet sind, tragen die Gärten Trauer!

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Oliver Buslau Bergisches Roulette

    Der Bergische Krimi

    Von Schwebebahn bis Ruhrpott-Clan: humorvolle Krimispannung von Oliver Buslau.

     

    Privatdetektiv Remigius Rott im Glück! Endlich heiratet er seine Freundin Wonne im Wuppertaler Elisenturm. Doch von Romantik keine Spur: Ein Stalker belästigt die Braut, die Standesbeamtin wird vermisst – und kurz darauf findet sich Rott in einem Geflecht aus Mord und finsteren Geheimnissen wieder. Als er dann den Flieger in die Flitterwochen verpasst und auch noch selbst unter Tatverdacht gerät, steht mehr als eine glückliche Ehe auf dem Spiel . . .

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Suzanne Crayon Geheimnisse Elsässer Art

    Kriminalroman

    Ein wunderbar leichter Krimi aus dem Herzen des Elsass.

     

    Der Direktor des Stadtmuseums von Rouffach im Elsass ist tot. Versenkt in einem idyllischen Weiher südlich von Colmar. Das ruft Ex-Commissaire Jean Paul Rapp auf den Plan, der das Ermitteln einfach nicht lassen kann. Ihn erwartet ein äußerst heikler Fall, denn das Mordopfer galt nicht nur als engagierter Museumsmann, sondern auch als ausgesprochener Charmeur, der sich durch seine Affären zwar viele Freundinnen, aber kaum Freunde gemacht hat. Rapp entdeckt neben kleinen intimen Geheimnissen auch höchst brisante Spuren, die das gesamte Elsass in Aufruhr versetzen könnten.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Helmut Gotschy Tod beim Fischerstechen

    Schwaben Krimi

    Das traditionsreiche Ulmer Fischerstechen, dessen Geschichte bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht, vermisst seinen Spatz. Der Höhepunkt des Festes ist in Gefahr, denn Sebastian Unseld, der ebenjenen unverzichtbaren Spatz mimt, erscheint nicht zum Finale. Das Team um Kommissar Bitterle übernimmt den Fall. Bis man jedoch Unselds Leiche in einer Gartenlaube findet, muss sich Bitterle durch ein undurchsichtiges Netz aus Verdächtigen schlagen – und ahnt nicht, dass es für ihn hochgefährlich wird . . .

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Gina Greifenstein Kerscheplotzer

    Pfalz Krimi

    Während Kriminalkommissarin Paula Stern im Kreißsaal eines Landauer Krankenhauses einer kleinen Pfälzerin das Leben schenkt, haucht ein erwachsener Pfälzer ein Stockwerk höher sein Leben aus: Der Mann wacht nach einem Routineeingriff nicht mehr aus der Narkose auf. Da Paula die Einzige ist, die nicht an einen »normalen« Tod glaubt, ermittelt sie mit Baby Lotta im Gepäck eben auf eigene Faust. Und das ist bei Weitem gefährlicher als gedacht . . .

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Thomas Hesse, Renate Wirth Der Stier

    Niederrhein Krimi

    Gute Täter, böse Täter – gibt es so was? Zwei Ehepaare und eine umtriebige Großmutter werden um ihre schwarz angesparte Rente erleichtert. Sie sinnen auf Rache und lochen den Betrüger am Niederrhein ein. Doch die Amateur-Entführer geraten von einer Katastrophe in die nächste, bis Ommas zickige Enkelin auf den entscheidenden verbrecherischen Trick kommt. Wenn da nicht Geldautomatensprenger aus den Niederlanden die Umverteilung des Geldes explosiv beeinflussen würden. Eine Leiche bleibt zurück und ruft das K1 um Kultkommissarin Karin Krafft auf den Plan.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Heike Kügler-Anger Camping mit Todesfolge

    Camping Krimi

    Mit dem Kauf eines Oldtimer-Wohnmobils erfüllen sich Kathrin und Peter einen Traum. Der zerbricht jäh, als Peter von einer Geschäftsreise nicht zurückkehrt und bald darauf für tot erklärt wird. Zum achten Hochzeitstag nach Peters Verschwinden begibt sich Kathrin auf Campingtour. Am ersten Morgen findet sie einen Strauß ihrer Lieblingsblumen auf der Motorhaube ihres Wohnmobils, am Tag darauf ein weiteres sehr persönliches Geschenk – in Kombination mit GPS-Koordinaten, die zu einem unbekannten Ziel führen. In Kathrin flammt Hoffnung auf: Ist Peter noch am Leben? Mit Humor und Beharrlichkeit begibt sie sich auf einen Roadtrip, der für sie lebensgefährlich werden soll.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Sabina Naber Leopoldstadt

    Kriminalroman

    Wien 1966: Ein ehemaliger Besatzungssoldat wird ermordet aufgefunden. Die US‑Botschaft will ihn nicht kennen. Wurde er wegen seiner schwarzen Hautfarbe umgebracht? Oder haben die geheimnisvollen Treffen in einem Hotel etwas mit seinem Tod zu tun? Chefinspektor Wilhelm Fodor trotzt der lähmenden Hitze, die über der Stadt liegt, und wühlt bald in einem Sumpf aus ehemaligen Kämpfern im Spanischen Bürgerkrieg, deutschen Nazis, Südtirolaktivisten und liebenden Frauen. Die entscheidende Frage aber ist: Verfolgt ihn der schwarze Mercedes tatsächlich, oder leidet er unter Paranoia?

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Britt Reißmann So weit das Meer uns trennt

    Roman

    Eine Geschichte von Schuld und Vergebung.

     

    Nina fürchtet das Meer. Als sie ein Kind war, ertrank ihr Vater bei der Havarie einer Bohrinsel in der Nordsee. Jahre später starb ihr Mann beim Unfall eines Kreuzfahrtschiffes vor der toskanischen Insel Giglio, während Nina ihn auf einer Geschäftsreise wähnte. Doch ein anonymer Brief, der besagt, dass ihr Mann noch am Leben ist, reißt sie aus ihrer Verzweiflung. Nina weiß: Sie muss sich ihren Ängsten stellen, um ihren Mann zu finden. Also macht sie sich auf den Weg nach Italien, in Richtung Meer . . .

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Ina Resch Die Farbe des Vergessens

    Spannungsroman

    Achtzehn Jahre nachdem ihr Kind bei einer traumatischen Geburt verschwand, liegt vor Sektionsassistentin Juli Senninger plötzlich ein Spiegelbild ihrer selbst auf dem Seziertisch. Doch ist die Tote wirklich ihre Tochter? Und wieso musste sie sterben? Auf der Suche nach Antworten muss Juli die Sicherheit ihres durchgetakteten Lebensaufgeben und hinter die dunklen Schatten ihrer Vergangenheit blicken. Dabei stößt sie auf Wahrheiten, die nicht nur sie in den Abgrund reißen.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Arnd Rüskamp Die Sprottenkönigin

    Küsten Krimi

    Bei einem Brandanschlag in einem Eckernförder Fitnessstudio kommt ein Mensch ums Leben, und eine Frau wird vermisst. Kurze Zeit später wird sie in einem Ofen der Alten Fischräucherei gefunden – geräuchert wie eine Sprotte. Hängen die beiden Verbrechen zusammen? Auf der Suche nach Antworten stößt Kommissarin Marie Geisler auf bedrückende Details und erfährt, wie ein Plan, der eine Reise ins Glück werden sollte, in Eckernförde tödlich endete.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Thomas Salzmann Doppelbock

    Kriminalroman

    Ein Essener Aktivist wird erschlagen aufgefunden. Er war einem Umweltskandal im Zusammenhang mit den Spätfolgen des Steinkohlebergbaus auf der Spur – und hat sich damit nicht nur Freunde gemacht. Ex-Hauptkommissarin Frederike Stier, die mit dem Toten befreundet war, macht sich auf die Suche nach dem Täter und bringt Machenschaften ans Licht, die mancher gerne in den Schächten der Zeche Prosper-Haniel gelassen hätte. Zwischen Ewigkeitslasten, Klimaveränderung und skrupelloser Umweltverschmutzung lauert ein vollkommen unerwarteter Täter auf sie.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Martina Tischlinger Mordsweiberleut

    Franken Krimi

    Nürnbergs schillerndster Paradiesvogel ist tot! Die für ihre Eifersuchtsdramen und Wutanfälle berüchtigte TV-Celebrity Annette von Unglaub wurde ermordet. An Neidern, Hatern und Verflossenen mangelte es der extravaganten Selbstbewusstseinstrainerin nicht, die Suche nach dem Täter gestaltet sich entsprechend kompliziert. Weibliche Intuition ist gefragt, findet die griechisch-fränkische Putzfrau Olympia Moustakas – und macht sich mit nicht ganz lupenreinen Methoden auf Mördersuche . . .

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Gabriela Kasperski Bretonisch mit Aussicht

    Kriminalroman

    Tereza Berger, Buchhändlerin mit Kampfgeist, will eine verschwundene Nonne rehabilitieren, die verdächtig ist, ihre singenden Kolleginnen, die Bergamottes de Camaret, und eine Pariser TV-Crew mit einer Fischsuppe vergiftet zu haben. Dumm nur, dass Tereza als Köchin engagiert war und deshalb selbst zum Kreis der Verdächtigen gehört. Damit nicht genug, stößt sie am Strand auf einen Toten. Der ehemalige Marineadmiral war eine bretonische Berühmtheit. Hängen die beiden Fälle zusammen? Terezas Nachforschungen führen sie zu einer geheimnisvollen Grotte – und weit zurück in die Vergangenheit.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Saschko Bach, Martin Nusch 111 Mal mit WDR 2 raus in den Westen

    Wo kommt man sich in Nordrhein-Westfalen vor wie in der Toskana? Wieso hat der Bergbau für die tollsten Aussichtspunkte gesorgt? Und wo kann man auf einem strategischen Bahndamm radeln?

     

    Mit Vorschlägen aus der Hörerschaft und Geheimtipps von WDR 2-Moderatoren.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Carsten Sebastian Henn, Tobias Fassbinder 111 Weine aus aller Welt, die man getrunken haben muss

    Wein gibt es seit rund 8.000 Jahren – aber noch nie gab es so viel guten Wein wie heute! Carsten Henn,einer der profiliertesten Weinkritiker Deutschlands, stellt in seinem neuesten Buch 111 faszinierende Weine aus aller Welt vor. Echte Entdeckungen, nicht nur für Wein- Neulinge, sondern auch für Genießer, die meinen, schon alles zu kennen. Einen Wein vom heiligen Berg in Griechenland, einen Unterwasser-Wein,einen sagenumwobenen portugiesischen Wein, in dessen Genuss früher nur die Gäste eines Luxushotels kamen, und sogar einen fabelhaften »Vin de Merde«, einen »Wein vom Scheißhaufen«. Ebenso kundig wie unterhaltsam werden die Weine, ihre faszinierende Geschichte und ihre köstlichen Aromen vorgestellt. Weine von internationalen Winzer-Stars genauso wie von Kleinstwinzern, die nur Eingeweihten bekannt sind.

    weiterlesen

    erscheint im Mai

  • Laszlo Trankovits 111 Orte rund um den Äppelwoi, die man gesehen haben muss

    Lernen Sie die faszinierenden Schauplätze einer ungewöhnlichen Trinkkultur mit ihren sehr hessischen Eigenheiten kennen: Rund um den Apfelwein ranken sich in Frankfurt und der Region zahllose Geschichten, ungewöhnliche Rituale und zuweilen befremdliche Regeln. Genießen lässt sich das geliebte »Stöffche« nicht nur in traditionsreichen Äppelwoi-Lokalen und -Gärten, sondern auch auf pittoresken Apfelhöfen, bei experimentierfreudigen Kelterern oder auf speziellen Äppler-Festen.

    weiterlesen

    erscheint im Mai

  • Christian Schleifer Perchtoldsdorfer Schweigen

    Kriminalroman

    Noch vor dem Frühstück wird der Charlotte vor der eigenen Tür die erste Leiche serviert. Ein paar Stunden später stirbt ihr Erzfeind Herbert Zaitler während des Hiataeinzugs. In den Perchtoldsdorfer Weinbergen stößt die Ex-Polizistin auf einen geheimen Nazi-Bunker und die Leiche der lange verschollenen Hertha Zaitler. Grundsätzlich alles keine guten Nachrichten. Und dann noch: Wieso benimmt sich die Omama so komisch – und was verschweigt sie?

    weiterlesen

    erscheint im Mai

  • Philipp Gurt Unverschwunden

    Roman

    Die Kraft der Einsamkeit 

     

    Schriftsteller Lukas ist auf dem Zenit seines Lebens: Seine Bücher sind Bestseller, er ist berühmt und begehrt. Doch eines Morgens ändert sich alles. Er stellt fest, dass ihn niemand mehr wahrnimmt. Weder Mensch noch Tier können ihn sehen oder hören. Was er zunächst für einen makabren Scherz hält, wird nach und nach zu seiner neuen Wirklichkeit: Er ist dazu verdammt, nur noch ein Betrachter des Lebens zu sein und gefangen in seiner eigenen Welt zu leben, allein, isoliert, zutiefst einsam. Aber die Einsamkeit ist es auch, die ihn dazu zwingt, sich der Angst vor dem eigenen Selbst zu stellen – und ihn schließlich auf eine Reise schickt, auf der er dem Geheimnis des Lebens auf die Spur kommt.

    weiterlesen

    erscheint im Mai

  • Fabian Brand 111 Orte in Oberfranken, die man gesehen haben muss

    In Bayern ganz oben


    Am nördlichsten Ende von Bayern liegt der Regierungsbezirk Oberfranken. Franken sind natürlich aus ihrem Selbstverständnis heraus keine Bayern, deswegen hat das, was man in Oberfranken findet, auch einen ganz eigenen Charme. Ob die bezaubernde Altstadt von Bamberg oder die ungezählten Sehenswürdigkeiten fernab der üblichen Wege: Zwischen Frankenwald und Fichtelgebirge lässt sich vieles entdecken, was Oberfranken so typisch macht. Und nach dem Aufstieg auf den Staffelberg entlohnt der Blick über das Obermaintal bei Bier und Bratwürsten für so manche Mühe.

    weiterlesen

    erscheint im Mai

  • Anja Marschall Feuer in der Hafenstadt

    Historischer Kriminalroman

    Neuausgabe von Band 1 (Fall 1 für Hauke Sötje). Erschienen unter dem Titel "Fortunas Schatten", Dryas Verlag, 2012.

     

    Kapitän Hauke Sötje hat alles verloren: sein Schiff, seine Mannschaft, seinen Ruf. Ein ehrenvoller Freitod scheint ihm der einzige Ausweg aus einer gescheiterten Existenz – aber nicht ohne zuvor die Verantwortlichen seiner persönlichen Katastrophe in Glückstadt a. d. Elbe zur Rechenschaftzu ziehen. Doch kaum in der Hafenstadt angekommen, wird er in einen Mordfall verwickelt und von der Polizei gejagt. Im Strudel der Ereignisse verliert er sein Ziel fast aus den Augen. Erst als Feuer und Intrigen die Stadt bedrohen, kann Hauke erkennen, wer Freund und wer Feind ist.

    weiterlesen

    erscheint im Mai

1 2 3 4 5 6 7

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen