Moselhochzeit

Petra Reategui

Moselhochzeit

Petra Reategui

Moselhochzeit

Historischer Kriminalroman

Broschur

13,5 x 20,5 cm

352 Seiten

ISBN 978-3-95451-181-5

Euro 11,90 [D] , 12,30 [AT]

An einem strahlenden Augustmorgen wird Jungbauer Joseph Brachtendorf erschlagen auf dem Maifeld gefunden. Wurde er das Opfer einer Räuberbande oder marodierender französischer Soldaten? Oder wurde ihm vielmehr seine Begegnung mit dem Fuhrmann aus dem benachbarten protestantischen Winningen zum Verhängnis, weil ein guter Katholik die »Blauköpp« meidet wie der Teufel das Weihwasser? Bei seinen Ermittlungen in den Eifeldörfern stößt Friedensrichter Spitzlay auf eine Wand des Schweigens – und gerät in tödliche Gefahr.

Katholische Bauern gegen protestantische Winzer: ein historischer Kriminalfall, authentisch, spannend und glänzend recherchiert.

Autorenportrait

  • Petra Reategui

    Petra Reategui, geboren 1948 in Karlsruhe, war nach einem Dolmetscher- und Soziologiestudium Redakteurin bei der Deutschen Welle. Heute lebt und arbeitet sie als freie Autorin in Köln. Sie schreibt überwiegend zu historischen Themen

    mehr über diese Autorin

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Feuer in der Hafenstadt
  • Das Geheimnis der Reformatorin
  • Das stumme Tal
  • Tod in der Speicherstadt