Krimigenre 1900-1989

1 2  

  • Peter Kersken Im Schatten der Zeche

    Historischer Kriminalroman

    Juni 1912. Im Ruhrgebiet ist der Streik der Bergarbeiter gescheitert. Gaukler und Schausteller halten in Sterkrade Einzug. Am Vorabend der traditionellen Fronleichnamskirmes liegen im Schatten der Zeche zwei Tote, ein junger Bergmann und ein kleinwüchsiger Artist. Was verbindet die beiden Männer? Kriminalwachtmeister Zomrowski sieht sich im Wohnwagenlager der Kirmesleute um, ermittelt in der Zechensiedlung Dunkelschlag und reist sogar mit der preußischen Staatseisenbahn nach Bonn. Das Dienstmädchen Lise verwirrt ihn - und der Hauptmann von Köpenick bringt ihn auf die entscheidende Idee.

    weiterlesen

  • Rudolf Jagusch Nebelspur

    Vorgebirgs Krimi

    Unter einer Fußbodendiele seines Elternhauses findet Kriminalhauptkommissar Stefan Tries ein Tagebuch seiner vor vielen Jahren verschwundenen Schwester. Als er auf eigene Faust die Spur im dörflichen Umfeld seines Heimatortes aufnimmt, stößt er auf eine Mauer aus Schweigen, Ablehnung und Widersprüchen. Zusammen mit seiner Partnerin Charlotte versucht er, das Rätsel um seine Schwester zu lösen, und bringt dabei nach und nach eine ungeheure Wahrheit ans Licht.

    weiterlesen

  • Thomas Hesse, Renate Wirth Die Elster

    Niederrhein Krimi

    Bomben zerfetzen die prachtvolle Stadt Wesel. Als die Waffen kurz schweigen, begräbt der Bürgermeister mit einem feierlichen Zeremoniell einen Gefallenen. So rettet er die wertvollsten historischen Besitztümer der Stadt, die in Wirklichkeit im Sarg liegen. Niemand durchschaut das Geheimnis.
    Und niemand ahnt, dass mehr als sechzig Jahre später die Jagd nach den Kostbarkeiten zu einem mörderischen Spiel wird. Als am Rheinufer ein Schädel von einem Kiesförderband in den Bauch eines Frachters purzelt, kommt die alte Geschichte hoch. Und eine abenteuerliche Suche am Niederrhein beginnt. Suche am Niederrhein beginnt.

    weiterlesen

  • Edgar Noske Himmel über Köln

    Köln Krimi Classic

    Köln, Mai 1968. Leo Saalbach ist völlig abgebrannt. Da kommt ihm das Angebot seines väterlichen Freundes gelegen, die mit ihrem Freund durchgebrannte minderjährige Tochter eines Kölner Bankiers aus Frankreich zurückzuholen. Ein scheinbar einfacher Job und leicht verdientes Geld. Zunächst geht auch alles glatt – bis Leo in einer Villa an der Côte d?Azur neben einer Leiche aus tiefer Bewusstlosigkeit erwacht. Der neue Noske: spannend, humorvoll, souverän.

    weiterlesen

1 2  

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen