Kling und Glöckchen

 

Elke Pistor

Kling und Glöckchen

Elke Pistor

Kling und Glöckchen

Ein Weihnachtskrimi

Broschur

13,5 x 20,5 cm

ca. 272 Seiten

ISBN 978-3-7408-1249-2

erscheint im September

Euro 12,00 [D] , 12,40 [AT]

Tiefschwarzer Humor von seiner weihnachtlichsten Seite.

 

Auch eine gut aufgeräumte Leiche ist eine Leiche und erfordert die Anwesenheit der Polizei, beschließt Janne Glöckchen, als sie eine Tote zwischen ihren farblich sortierten Mülltonnen findet. Wohl fühlt sie sich allerdings nicht dabei, liegt doch in ihrem Keller bereits ihre verstorbene Chefin Irmgard Kling auf Eis. Aber schlimmer geht immer: Ein junger Mann mit unlauteren Absichten und eine dritte Leiche machen die Aussicht auf eine stilvolle Vorweihnachtszeit für Janne vollends zunichte . . .

Autorenportrait

  • Elke Pistor

    Elke Pistor, Jahrgang 1967, studierte Pädagogik und Psychologie. Seit 2009 ist sie als Autorin, Publizistin und Medien-Dozentin tätig. 2014 wurde sie für ihre Arbeit mit dem Töwerland-Stipendium ausgezeichnet und 2015 für den Friedrich-Glauser-Preis in der Kategorie »Kurzkrimi« nominiert. Elke Pistor lebt mit ihrer Familie in Köln.
     

    mehr über diese Autorin

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Zürcher Filz
  • Leise rieselt der Tod
  • Mords-Bescherung 3
  • Keinmal werden wir noch wach