Kaltenhaide

René Seidenglanz

Kaltenhaide

René Seidenglanz

Kaltenhaide

Erzgebirge Krimi

Broschur

13,5 x 20,5 cm

368 Seiten

ISBN 978-3-7408-1337-6

soeben erschienen

Euro 14,00 [D] , 14,40 [AT]

Nachkriegszeit im Erzgebirge. Eine Lichtung im Wald, ein verwaister Geigenkasten – und darin ein menschliches Herz. Bald wird klar: In den Wäldern wütet ein Serienmörder. Über siebzig Jahre später taucht die damals verschwundene Geige wieder auf, und das abgelegene Dorf Kaltenhaide wird erneut von geheimnisvollen Morden erschüttert. Das Grauen ist immer noch da, es war nie verschwunden. Außenseiterin Sascha Berghaus ist die Einzige, die das Geflecht aus Hass und Lügen durchdringen kann.


www.erzgebirgekrimi.de/medien

Autorenportrait

  • René Seidenglanz

    René Seidenglanz, geboren 1976 in Annaberg-Buchholz im Erzgebirge, ist Professor für Kommunikationsmanagement, studierter Publizist und Psychologe und promovierter Kommunikationswissenschaftler. Er leitet als Präsident eine Hochschule in Berlin.

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen