Grazer Verschwörung

Edwin Haberfellner

Grazer Verschwörung

Edwin Haberfellner

Grazer Verschwörung

Kriminalroman

Broschur

13,5 x 20,5 cm

256 Seiten

ISBN 978-3-95451-075-7

Euro 9,90 [D] , 10,20 [AT]

Was zunächst wie ein schlechter Scherz ehemaliger Kollegen anmutet, wird für den Münchner Hauptkommissar Michael Schröck blutiger Ernst: Er soll für den Bundesnachrichtendienst gegen die georgische Mafia ermitteln. Seine Nachforschungen führen ihn nach Graz, die Landeshauptstadt der Steiermark. Warum mussten die Wissenschaftlerin Katharina Wink und die Pharmaagentin Iris Meier sterben? Als Schröcks Freundin, die Biologin Silvia Reuter, entführt wird, beginnt ein Wettlauf um Leben und Tod.

Autorenportrait

  • Edwin Haberfellner

    Edwin Haberfellner wurde 1957 im oberösterreichischen Steyr geboren. Nach langjähriger Tätigkeit im Krankenhaus und einem Jura- und Datentechnikstudium ist er heute Beamter und Autor.

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·