Grandhotel Giessbach

Phil Brutschi

Grandhotel Giessbach

Phil Brutschi

Grandhotel Giessbach

Historischer Roman

Broschur

13,5 x 20,5 cm

464 Seiten

ISBN 978-3-7408-1224-9

soeben erschienen

Euro 14,00 [D] , 14,40 [AT]

1910: Europa gleicht einem Pulverfass, der Erste Weltkrieg steht kurz bevor. Im abgelegenen Schweizer Grandhotel Giessbach tagt die Orion-Gesellschaft für Fortschrittsfragen, eine elitäre Verbindung mit weitreichendem Einfluss. Ihr will der junge Ingenieur Carl Lohser sein neuartiges Elektroautomobil präsentieren. Er ahnt nicht, dass einige Mitglieder der Gesellschaft nicht das sind, was sie vorgeben. Hinter verschlossenen Türen wird ein Komplott geschmiedet, das Europa bis ins Mark erschüttern könnte.

Autorenportrait

  • Phil Brutschi

    Geboren 1977 und aufgewachsen im Schweizer Kanton Aargau, arbeitet Phil Brutschi seit 2001 als Bauingenieur und Senior Projektleiter. Parallel schuf er zahlreiche Songtexte, Sketche, Drehbücher und Skripte für Werbe- und Filmproduktionen.

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Mord auf dem Eis
  • Langnauer Gift
  • Mord im Auwald
  • Helvetia 1949
  • Die Tote vom Chiemsee