Feuer im Elysium

Oliver Buslau

Feuer im Elysium

Oliver Buslau

Feuer im Elysium

Kriminalroman

Gebunden mit Schutzumschlag

13,6 x 21,9 cm

496 Seiten

ISBN 978-3-7408-0616-3

soeben erschienen

Euro 22,00 [D] , 22,70 [AT]

Der Krimi zum Beethoven-Jahr 2020.


Als der junge Schlossverwalter Sebastian Reiser nach Wien gelangt, bereitet Ludwig van Beethoven gerade die Uraufführung seiner neunten Sinfonie vor. Die ganze Stadt fiebert dem Konzert im Kärntnertortheater entgegen. Doch die Aufführung ist umstritten – nicht nur bei den konservativen Musikenthusiasten, sondern auch bei verbotenen Burschenschaften. Reiser bekommt die Chance, im Orchester mitzuwirken, und gerät in ein gefährliches Geflecht aus Intrigen und geheimer Politik.

Autorenportrait

  • Oliver Buslau

    Oliver Buslau arbeitete nach seinem Studium der Musikwissenschaft bei der Schallplattenfirma EMI Classics. Er schrieb unzählige Einführungstexte über klassische Werke, hält Vorträge und moderiert eine eigene Klassik-Sendung beim Radiosender »SecondRadio«. Seit zwei Jahrzehnten schreibt er Kriminalromane. Einige haben auch die Musik zum Thema, wie der Beethovenkrimi »Feuer im Elysium«. 2017 erschien »111 Werke der Klassischen Musik, die man kennen muss«. 

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Tannenfall. Die Rückkehr der weißen Hirsche
  • Tannenfall. Die verschwundene Welt
  • Tiefenzone
  • Tannenfall. Das andere Licht
  • Ich bin der Sturm