Endstation Innviertel

 

Doris Fürk-Hochradl

Endstation Innviertel

Doris Fürk-Hochradl

Endstation Innviertel

Kriminalroman

Broschur

13,5 x 20,5 cm

ca. 288 Seiten

ISBN 978-3-7408-0623-1

erscheint im November

Euro 11,90 [D] , 12,30 [AT]

Statt erotischer Hochgefühle im Tantraseminar kommt es rund um die Therme Geinberg zu Erpressung, Entführung und Mord. Zum Glück gibt's die Kräuterrosi, der kein Wasser zu schmutzig, keine Sexpraktik zu abstrus und kein Mordfall zu knifflig ist. Frei nach dem Motto »Unsre Rosi wird's schon richten« knacken bei ihr nicht nur verspannte Wirbel, Muskeln und Sehnen, sondern auch die Innviertler Mordfälle.

Autorenportrait

  • Doris Fürk-Hochradl

    Doris Fürk-Hochradl wurde 1981 in Braunau am Inn geboren. Bis heute ist sie dem Innviertel treu geblieben und lebt mit ihrer Familie im beschaulichen Feldkirchen bei Mattighofen. Hauptberuflich unterrichtet sie an einer Volksschule.

    mehr über diese Autorin

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·