Endstation Heidelberg

Marlene Bach

Endstation Heidelberg

Marlene Bach

Endstation Heidelberg

Der Badische Krimi

Broschur

13,5 x 20,5 cm

256 Seiten

ISBN 978-3-95451-968-2

Euro 10,90 [D] , 11,30 [AT]

An einem rabenschwarzen Tag verliert Mila Böckle nicht nur ihren Job, sondern ihren Freund gleich mit dazu. In Heidelberg soll sie für eine Weile die Pension einer Bekannten übernehmen – und sich wieder neu verlieben. Doch dann fällt ihr am Bahnhof eine tote Frau vor die Füße. Wie es der Teufel will, gelangt deren Handtasche in Milas Besitz. Und schon steckt Mila mitten in der mörderischen Jagd nach dem Geheimnis der Toten.

Autorenportrait

  • Marlene Bach

    Marlene Bach wurde 1961 in Rheydt geboren und wuchs nahe der holländischen Grenze auf. 1997 zog die promovierte Psychologin nach Heidelberg, wo sie seit 2006 als Schriftstellerin tätig ist. Neben Kriminalromanen schreibt sie Kurzgeschichten, mit denen sie unter anderem den Walter-Kempowski-Literaturpreis (2011) gewann.

    mehr über diese Autorin

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Schöner sterben in Bern
  • Im Schatten der Kopfweiden
  • Wildspitz
  • Aarauer Finsternis
  • Der Tod bohrt nach