Der Teufel von St. Marien

 

Jobst Schlennstedt

Der Teufel von St. Marien

Jobst Schlennstedt

Der Teufel von St. Marien

Küsten Krimi

Broschur

13,5 x 20,5 cm

208 Seiten

ISBN 978-3-89705-624-4

Euro 9,90 [D] , 10,20 [AT]

Am Nordturm der Lübecker Marienkirche hängt eine enthauptete Leiche. Es ist der Bruder eines stadtbekannten Kriminellen. Zur gleichen Zeit explodiert ein Sprengsatz auf dem Grundstück eines erfolgreichen Unternehmers. Bei ihren Ermittlungen geraten Kommissar Birger Andresen und sein Team immer tiefer in einen Sumpf aus finsteren Machenschaften und religiösem Fanatismus. Welche Rolle spielt dabei eine vor zweihundert Jahren aktive Christenbewegung?

Autorenportrait

  • Jobst Schlennstedt

    Jobst Schlennstedt, 1976 in Herford geboren und dort aufgewachsen, studierte Geografie an der Universität Bayreuth. Seit Anfang 2004 lebt er in Lübeck. Hauptberuflich ist er Geschäftsführer eines Beratungsunternehmens für die Hafen- und Logistikwirtschaft. 2006 erschien sein erster Kriminalroman.

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Tod in Oberammergau
  • Drudenholz
  • Die Prinzessin der Kelche
  • Fromme Sünde
  • Der letzte Sterz
·