Das Erbe des schwarzen Abts

Marcello Simoni

Das Erbe des schwarzen Abts

Marcello Simoni

Das Erbe des schwarzen Abts

Historischer Kriminalroman

Klappenbroschur

13,5 x 20,5 cm

352 Seiten

ISBN 978-3-7408-0683-5

erscheint im Oktober

Euro 14,95 [D] , 15,40 [AT]

Florenz 1459: Bankier Gianotti Bruni wird unter mysteriösen Umständen in der Abtei Santa Trinita ermordet.Der einzige Zeuge und gleichzeitige Hauptverdächtige ist der junge Dieb Tigrinus. Auf der Flucht vor den rachsüchtigen Angehörigen des Opfers findet Tigrinus heraus, dass Gianottis Tod mit einem geheimnisvollen orientalischen Schatz in Verbindung steht. Um sein Leben zu retten, muss er einen Pakt mit dem mächtigen Cosimo de‘ Medici schließen und sich auf eine abenteuerliche Seereise begeben – auf der Suche nach einem Mann, der alles über seine mysteriöse Vergangenheit zu wissen scheint. Einem Mann, der der schwarze Abt genannt wird.

Autorenportrait

  • Marcello Simoni

    Marcello Simoni, 1975 in Comacchio in der italienischen Provinz Ferrara geboren, studierte Literatur und arbeitete als Buchhändler und Archäologe. Sein Debütroman »Der Händler der verfluchten Bücher« wurde über Nacht zum Weltbestseller. Der Mittelalter-Thriller gewann renommierte Literaturpreise und belegte Spitzenplätze in den Bestsellerlisten.

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Der Fluch von Cöln
  • Die Kräutersammlerin
  • Tod im Drachenzuber
  • Der Richter der letzten Dinge
·