Das Erbe der Tempelritter

Thomas R.P. Mielke

Das Erbe der Tempelritter

Der Roman der Päpste von Avignon

Thomas R.P. Mielke

Das Erbe der Tempelritter
Der Roman der Päpste von Avignon

Die vollständig überarbeitete Ausgabe der »Avignon«-Trilogie

Broschur

13,5 x 20,5 cm

560 Seiten

ISBN 978-3-7408-0012-3

Euro 12,90 [D] , 13,30 [AT]

Mit einem tödlichen Fluch widerruft Jaques de Molay, Großmeister der Tempelritter, all seine Geständnisse, als er im März 1314 vor den Augen des Königs von Frankreich in den Flammen des Scheiterhaufens brennt: Papst Clemens V. und König Philipp der Schöne seien dem Tode geweiht. Damit wird Bertrand, der illegitime Sohn des ersten Papstes in Avignon, zum Gejagten. Denn nur er allein kann die Zeichen in drei ganz besonderen Steinen in Avignon deuten: »Das Kreuz im Herz« als die wahre Brücke von Avignon zum Schatz der Templer.

Autorenportrait

  • Thomas R.P. Mielke

    Thomas R.P. Mielke wurde 1940 als Sohn eines Brasilienpastors in Detmold geboren und lebte in Berlin und Hamburg. Neben historischen Bestsellern wie »Gilgamesch«, »Inanna« und »Karl der Große« schrieb er weitere historische Romane und Romanbiographien. Seine Bücher erreichen sechsstellige Auflagen und wurden in mehrere Sprachen übersetzt.

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen