111 Orte in Oberschwaben, die man gesehen haben muss

 

Erwin Ulmer

111 Orte in Oberschwaben, die man gesehen haben muss

Erwin Ulmer

111 Orte in Oberschwaben, die man gesehen haben muss

Mit zahlreichen Abbildungen

Broschur

13,5 x 20,5 cm

240 Seiten

ISBN 978-3-7408-0860-0

erscheint im Juni

Euro 16,95 [D] , 17,50 [AT]

Gegensätzlicher geht es nicht! Da gehen Zigtausende von Menschen vor einer Reliquie des heiligen Blutes auf die Knie, die auf abenteuerlichste Weise von Golgatha in eine oberschwäbische Kleinstadt gelangt ist. Ein paar Kilometer weiter werden Satelliten gebaut, die zu den modernsten und zuverlässigsten der Welt gehören. Der Barock ist allgegenwärtig. Selbst in kleinsten Orten stehen Kirchen, deren reichlich verzierte Türme kilometerweit sichtbar sind. Und doch ist dieser Reichtum nicht von allein entstanden, sondern auf dem Rücken einer breiten Schicht armer Menschen. Dieses Buch führt Sie an 111 ungewöhnliche Orte in einer ungewöhnlichen Region.

Autorenportrait

  • Erwin Ulmer

    Erwin Ulmer, Jahrgang 1949, wohnhaft in Tuttlingen, ist begeistert von der Schönheit und den Reizen seiner näheren und ferneren Heimat. Bei zahlreichen Vorträgen und Veröffentlichungen war es ihm immer ein Anliegen, sein Wissen und seine Begeisterung darüber auf andere zu übertragen.

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • 111 Heilige im Rheinland, die man kennen muss
  • 111 extreme Orte in Europa, die man gesehen haben muss
  • 111 Orte in Sofia, die man gesehen haben muss
  • 111 Orte rund um den Äppelwoi, die man gesehen haben muss
  • 111 Weine aus aller Welt, die man getrunken haben muss
·