111 Orte in Mittelfranken, die man gesehen haben muss

 

Werner Schwanfelder

111 Orte in Mittelfranken, die man gesehen haben muss

Werner Schwanfelder

111 Orte in Mittelfranken, die man gesehen haben muss

Zahlreiche Abbildungen

Broschur

13,5 x 20,5

240 Seiten

ISBN 978-3-95451-336-9

Euro 16,95 [D] , 17,50 [AT]

Mittelfranken liegt in der Mitte Europas, geprägt von Bergen und Hügeln, Tälern, sanften Auen und schwungvollen Flüssen bis zu einem weiten Seenland im Süden. Kelten und Römer zogen durch dieses Land. Im Mittelalter war es Kernland der fränkischen Kaiser, heute beherbergt es die wirtschaftliche Kraft Frankens. In einem breiten Themen-Panorama erzählt dieses Buch von 111 unbekannten und ungewöhnlichen Orten in dem Land des Schäufele.

Autorenportrait

  • Werner Schwanfelder

    Werner Schwanfelder, geboren 1951, war über 30 Jahre im Management der Siemens AG. Heute ist er selbstständig, schreibt Bücher, hält Vorträge und lebt seit vielen Jahren in dieser Region, die er wie seine Westentasche kennt.

    mehr über diesen Autor

 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • 111 Heilige im Rheinland, die man kennen muss
  • 111 extreme Orte in Europa, die man gesehen haben muss
  • 111 Orte in Sofia, die man gesehen haben muss
  • 111 Orte rund um den Äppelwoi, die man gesehen haben muss
  • 111 Orte in Oberschwaben, die man gesehen haben muss
·