111 Orte in Kiel, die man gesehen haben muss

 

Jochen Reiss

111 Orte in Kiel, die man gesehen haben muss

Jochen Reiss

111 Orte in Kiel, die man gesehen haben muss

Mit zahlreichen Fotografien

Broschur

13,5 x 20,5 cm

240 Seiten

ISBN 978-3-95451-705-3

Euro 16,95 [D] , 17,50 [AT]

Wo gibt es das sonst? Kreuzfahrtschiffe, groß wie Hochhäuser, fahren bis in die Innenstadt. Fähren, lang wie zwei Fußballfelder, starten täglich nach Norwegen, Schweden und ins Balti kum. Der Nord-Ostsee-Kanal, die am meisten befahrene künstliche Wasserstraße der Welt, sie beginnt in Kiel. Die ganz großen Pötte kann man hier bestaunen – vom Strandkorb aus. Drei Kilometer schönster Sandstrand in der Stadt. Kiel, die Stadt an der Förde. Aus deren Wasser wird weißes Gold geschürft. Nirgendwo anders gibt es ein Parlament, das mit Meerblick tagt. Kiel kommt! Mit lustvollen Höhepunkten. Und vielen Geheimnissen. Es lohnt sich, beides zu entdecken.

Autorenportrait

  • Jochen Reiss

    Jochen Reiss trainiert Medienprofis in Redaktionen und an Akademien in allen Stilformen und Spielarten des Journalismus. Er hat in Göttingen studiert und war Reporter des Göttinger Tageblatts. Zudem war er Chefreporter und Stellvertreter des Chefredakteurs der Abendzeitung München.

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • 111 Orte in Dortmund, die man gesehen haben muss
  • 111 Orte in Dubai, die man gesehen haben muss
  • 111 Orte auf St. Pauli, die man gesehen haben muss
  • 111 Orte in Paderborn, die man gesehen haben muss
  • 111 Orte in Mönchengladbach, die man gesehen haben muss
·