111 Orte in den (französischen) Pyrenäen, die man gesehen haben muss

 

Evelyn Pschak von Rebay

111 Orte in den (französischen) Pyrenäen, die man gesehen haben muss

Evelyn Pschak von Rebay

111 Orte in den (französischen) Pyrenäen, die man gesehen haben muss

Mit zahlreichen Fotografien

Broschur

13,5 x 20,5 cm

240 Seiten

ISBN 978-3-7408-0562-3

erscheint im April

Euro 16,95 [D] , 17,50 [AT]

Wer kennt die Pyrenäen? Die Alpen, ja, da weiß jeder Superlative aufzuzählen. Aber selbst den Franzosen ist ihr südlichstes Gebirge an der Grenze zu Spanien, das sich über sechs ihrer Départements zieht, nicht so geläufig. Klar: Die härtesten Anstiege der Tour de France, die kennt man. Auch Lourdes und sein pilgerndes Millionenpublikum. Imposante Felsenkessel, besungen von Dichtern wie Victor Hugo – ja, ja, da war doch was! Auch der Pic du Midi und seine geschichtsträchtige Sternwarte werden bei der Aufzählung nie vergessen. Aber dann? Ja dann: silence! Die Stille am Berg wollen wir auch gar nicht stören. Aber zu den Pyrenäen, da gibt es – hier im Buch – noch viel zu sagen!

Autorenportrait

  • Evelyn Pschak von Rebay

    Evelyn Pschak von Rebay hat – lange auch in Südfrankreich – Kunstgeschichte und Kulturmanagement studiert. Heute arbeitet sie als Kultur- und Reisejournalistin, etwa für die Süddeutsche Zeitung. Ihre Liebe zu den Pyrenäen entdeckte sie bereits als Teenager, als sie – einer Aussage Salvador Dalís folgend – im Bahnhof von Perpignan nach dem Mittelpunkt der Welt suchte. Den hat sie in den Pyrenäen zwar noch immer nicht gefunden. Aber dafür viel, viel Wunderbares.

    mehr über diese Autorin

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • 111 Places in Rajasthan That You Must Not Miss
  • 111 Orte in Meran, die man gesehen haben muss
  • 111 deutsche Golfplätze, die man erlebt haben muss
·