111 Orte im Münchener Umland die man gesehen haben muss

 

Andreas Baar

111 Orte im Münchener Umland die man gesehen haben muss

Andreas Baar

111 Orte im Münchener Umland die man gesehen haben muss

zahlreiche Abbildungen

Broschur

13,5 x 20,5 cm

240 Seiten

ISBN 978-3-89705-705-0

Euro 14,95 [D] , 15,40 [AT]

Berge, Wiesen, Seen, Trachtler und Viecher: Bayern ist schön – vor allem das Münchener Umland. Aber wissen Sie, wo man die Ruhe hinter der überlaufenen Wieskirche genießen kann und auf Franz Marcs Spuren durchs Sindelsdorfer Moos wandelt? Kennen Sie die Tür in der Augsburger Stadtmauer, aus der Martin Luther nachts vor den Katholiken floh, oder wussten Sie, dass man in Eichstätt Stein klopfen kann, ohne Sträfling zu sein? Und mehr noch: In Ingolstadt gibt es ein bizarres anatomisches Theater, in Landshut herrscht Goldrausch, und in Neugablonz steht das original Rüdiger-Denkmal aus der böhmischen Heimat.

Autorenportrait

  • Andreas Baar

    Andreas Baar, Jahrgang 1967, arbeitet unter anderem als freier Redakteur für eine große oberbayerische Zeitung sowie als Reisejournalist und Fotograf. Der gebürtige Rheinhesse lebt im Ammertal in Bad Bayersoien.

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • 111 belgische Biere, die man getrunken haben muss
  • 111 Orte in Moskau, die man gesehen haben muss
  • 111 Orte in Warschau, die man gesehen haben muss
  • 111 Orte in Sofia, die man gesehen haben muss
  • 111 Orte in Vancouver, die man gesehen haben muss