111 Düsseldorfer Orte, die man gesehen haben muss

 

Peter Eickhoff

111 Düsseldorfer Orte, die man gesehen haben muss

Peter Eickhoff

111 Düsseldorfer Orte, die man gesehen haben muss

zahlreiche Abbildungen

Broschur

13,5 x 20,5 cm

240 Seiten

ISBN 978-3-89705-699-2

Euro 16,95 [D] , 17,50 [AT]

Düsseldorf lebt an seiner Oberfläche von blank polierten Klischees. Doch darunter verbergen sich die mythischen Alltagsorte, die der Stadt ihre unverwechselbare Seele geben: Wo liegt das »Reich Beuys«? Wo wachsen Düsseldorfs südliche Träume mit Palmen in den rheinischen Himmel? Wo ist die Altstadtkneipe, in der Düsseldorf endgültig den Anschluss an die europäische Moderne fand? Und wo ist die steinerne Hand, die das Böse abwehrt? Wer am Grab der Nitribitt über die Liebe nachdenken oder den letzten Schritten des »Vampirs von Düsseldorf« folgen möchte, findet in diesem Buch 111 Orte, die jenseits aller Klischees die Stadt von ihren intensivsten Seiten zeigen.

Autorenportrait

  • Peter Eickhoff

    Peter Eickhoff schrieb Restaurantkritiken für verschiedene Magazine, u.a. für »Düsseldorf geht aus«, und porträtierte für »Cotta‘s kulinarischen Almanach« regelmäßig die kulinarischen Szenen in Europas Hauptstädten.
     

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • 111 belgische Biere, die man getrunken haben muss
  • 111 Orte für Kinder in und um Stuttgart, die man gesehen haben muss
  • 111 Orte in Paderborn, die man gesehen haben muss
  • 111 deutsche Golfplätze, die man erlebt haben muss
  • 111 Bulli-Stories, die man kennen muss
·