Die Prinzessin der Kelche

Pia Rosenberger

Die Prinzessin der Kelche

Pia Rosenberger

Die Prinzessin der Kelche

Historischer Roman

Broschur

13,5 x 20,5 cm

400 Seiten

ISBN 978-3-7408-0448-0

soeben erschienen

Euro 12,90 [D] , 13,30 [AT]

Im Jahre 1530, Esslingen am Vorabend der Reformation. Während die Höfe armer Bauern Brandstiftern zum Opfer fallen, sucht die junge Leontine im Zwiespalt zwischen ihrer Sehergabe und ihrer adligen Herkunft ihre Bestimmung. Als ein Anschlag auf sie verübt wird, rettet sie der geheimnisvolle Matthis, der mehr mit den Mordbrennern zu tun hat, als Leontine wahrhaben will. Ausgerechnet ihr Ziehvater verfolgt ihn gnadenlos. Nach einer Anschuldigung wegen Hexerei flieht Leontine zur ehemaligen württembergischen Herzogin Sabina nach Urach. Doch auch dort ist sie nicht sicher ...
 

Autorenportrait

  • Pia Rosenberger

    Pia Rosenberger studierte nach einer Ausbildung als Handweberin in Stuttgart Kunstgeschichte, Pädagogik
    und Literaturwissenschaft. Seit mehr als 20 Jahren lebt sie mit ihrer Familie im mittelalterlich geprägten Esslingen und arbeitet neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit als Journalistin, Museumspädagogin und Stadtführerin.

    mehr über diese Autorin

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·